Home / Forum / Meine Familie / Meine tochter macht terror ab den bettgehen bis frühs

Meine tochter macht terror ab den bettgehen bis frühs

14. Juli 2012 um 14:37

Bitte um ein paar tipps
da kann ich auch ein lied von singen meine tochter ist auch 3 jahre alt und macht seit ein paar monaten nur noch terror vor allem nachts und wenn sie ins bett soll
sie weigert sich ins bett zu gehen und wenn sie dann drinnen ist dann schreit sie noch bis um 10 : du passt auf mich auf , ich muss aufs klo hab hunger hab durst da kommt kein bulldog und was weis ich noch
sie fragt aber nicht nur einmal sondern am laufenden band
und dann wenn sie mal ruhig is dann wacht sie alle paar std auf und fängt wieder von vorne
und ab 01 uhr nachts gehts erst richtig los das ich sie 2 nächte nacheinander mit rausgenommen hab und hab sie drausen laufen lassen da schreit sie dann wie am spieß ich weis net mehr weiter was ich mit ihr machen soll ich will nicht jede nacht bis um halb 4 wach bleiben müssen und um halb sieben steht sie ja schon wieder auf als ob sie die ganze nacht geschlafen hätte
und frech is sie benutz ausdrücke die bei uns zu hause nie benutzt werden

kann mir jemand tipps geben wie ich in solchen situationen mit ihr umgehen sollte und wie ich mich verhalten sollte

vielen dank im voraus schon mal

Mehr lesen

15. Juli 2012 um 6:30

Mmmh,
ich weiß zwar keine supertollen Verhaltenstipps, aber ich würde vorschlagen, sie am Nachmittag mit viel Sport und Bewegung so richtig auszupowern, damit sie abends ermattet ins Bett fällt. Mit einem schönen Zubettgeh-Ritual, wie zB Lesen bei Kerzenschein odgl.
Für mich klingt das alles sehr nach der Suche nach Aufmerksamkeit...

Naja und die Kraftausdrücke würd ich mir halt verbitten und immer wieder mit ganz viel Liebe Grenzen aufzeigen, so und nicht weiter etc. Ich denke, sie ist in dem Alter, in dem sie einfach schaut, wie weit sie gehen kann und ob ihre Eltern sie trotzdem liebhaben...

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 12:18

Viel drausen
ja so haben wir es auch schon versucht sie wachzuhalten den ganzen tag mit ihr viel laufen auf den spielplatz und so weiter
und abends wird gegessen dann sandmann geschaut und bettfertig gemacht und so um 7 oder 8 sollte sie so müde sein das sie ohne schimpfen ins bett geht aber das war bisher fehlanzeige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 10:16

Wie bei der " Supernanny"
Hallo,
mit meiner Großen war das auch so,ich bin fast verzweifelt,ich habe dann ( so blöd das klingt) bei der Supernanny gesehen,dass die Mutter für ein paar Tage abends eine Matratze neben das Kinderbett gelegt hat und mit der einen Hand die Hand des Kindes festgehalten hat bis es eingeschlafen war, und sich dann rausgeschlichen hat. Und weil es eben so ruhig eingeschlafen ist, hat es nachts dann auch durchgeschlafen. Hat ein paar Tage gedauert aber das Ergebnis war das wert. Bei uns hats geholfen, allerdingshab ich mich nur daneben gesetzt aber nicht ins Bett sondern neben das Bett.
Das war für meiner Tochter beruhigend uns für mich weniger abendlicher Stress, als 3 -4 Stunden Theater.
Ich hoffe für dich dass du eine Lösung findest und bald wieder ruhig schlafen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 15:17

Der freund
ja hab ich auch schon drüber nachgedacht nur da spielt der freund nicht mit weil sie im bett sich immer hin und herwühlt und erzählt und nicht schläft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen