Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Meine Tochter ist Herzkrank

Meine Tochter ist Herzkrank

25. Juli 2009 um 21:40 Letzte Antwort: 1. August 2009 um 21:52

Hallo Ihr lieben.
Meine Tochter ist mit einem komplexen Herzfehler auf die Welt gekommen.
Die Ärzte sagten uns damals das wir wenn sie weint sofort hin sollen um sie zu trösten, denn es könnte sein das sie durch die ansträngung keine luft mehr bekommt.
ZUHAUSE PANIK PUR.
Meine Tochter ist jetzt 19Monate alt und TOTAL verwöhnt.
Sie wurde letztes jahr im August Operiert und es besteht keine gefahr mehr das etwas passiert.
Aber mein Kind kennt es nicht anders das Mama oder Papa sofort da sind wenn sie weint.
Das machen wir aber nicht mehr, deswegen ist sie ziehmlich bockig und frech.
Es ist ziehmlich schwer "hart" zu bleiben und ihr nicht alles zu erlauben.
Kann mir jemand Tipps geben was ich noch so machen kann?
Ich dachte ja das viell. ein Geschwisterkind nicht schlecht wäre, denn dann ist sie nicht
mehr Nummer 1, aber ich habe zu viel Angst das mein Zweites Kind auch Herzkrank ist.

Ich danke euch für eure Tipp`s!!

Mehr lesen

26. Juli 2009 um 20:07

Hallo du,
unsere kleine ist vor vier Jahren auch mit einem Herzfehler zur Welt gekommen, der nach einem Jahr operiert wurde und nun fehlt gar nichts mehr.
Lena wurde von vorn bis hinten verhätschelt und jeder hat sich so lieb um sie gekümmert und ist gerannt wenn sie geschrien hat, wobei ich dazu sagen muss, das wir das heute schon auch machen. Und Lena ist so eine liebe und brave,klar bockt sie mal, macht ja jedes Kind, aber im Normlbereich.
Die Angst vor dem zweiten Kind hatte ich auch, das es auch einen Herzfehler hat. Aber mein kleiner ist so ein Wonneproppen, fast zwei Jahre, Marco fehlt überhaupt nichts, war auch noch nie krank. Diese Angst wird dir wohl keiner nehmen können, aber so ist das ja bei allem, also von dem würde ich persönlich nichts abhängig machen.
Und wegen dem verwöhnen: Ich verwöhne alle meine zwei Kinder sehr, ich renne wegen jeden Pups, ich nehme mir für jeden soviel Zeit. Und vorher war Lena die Nr. 1 und jetzt sind alle beide meine Nr. 1en.

Gefällt mir
1. August 2009 um 21:52

Hallo
Hallo und danke für eure Antworten.

Und liebe Schildmaid, was denkst du eigentlich? das mein kind jetzt keine Liebe mehr bekommt??? Ich glaube das du nicht verstanden hast was ich meine.
Ich denke nicht das du weißt was es für ein gefühl ist ein Kind was gerade am herzen Operiert wurde zu sehen. Nur weil mein Kind jetzt " Gesund ist" was sie nicht 100% ist, wird sie nicht hart behandelt oder links liegen gelassen. Es geht einfach darum wie jungeMama auch schon schrieb ein Vorbild zu sein und konsequent zu sein. Das hat nichts damit zu tun das ein Kind keine liebe mehr bekommt.
Ich gebe mein Kind meine ganze liebe die ich habe, dein text (wieso seit ihr jetzt hart zu ihr und gebt ihr weniger zuwendung? weil sie gesund ist? hat sie nicht trotzdem die liebe und zuwendung verdient, die sie braucht? ist sie jetzt plötzlich belastbarer und vernünftiger geworden? sie ist erst 19 monate alt. was erwartet ihr? dass sie immer lieb und brav ist und alles macht was ihr sagt???) finde ich echt eine frechheit.

Gefällt mir