Home / Forum / Meine Familie / Meine Tochter ist ein Papakind ich kann nicht mehr

Meine Tochter ist ein Papakind ich kann nicht mehr

5. Oktober 2013 um 23:04

Meine Tochter ist 6 Jahre von der ersten Minute nach der Geburt wollte Sie zu Papa. Seid 6 Jahren will unsere Tochter alles nur mit Papa machen( einschlafen ,spielen, anziehen, essen machen ins Kino , zum Karate u.s.w ) .Es gab Phasen in denen Sie mit 2 gesagt hat Mamma geh weg. Heute freut sie sich wenn ich zum Job gehe oder später nach Hause komme. Wir haben nicht viele Gemeinsamkeiten denn Sie Spielt alles was Jungs mögen Lego Star Wars Kampfspiele Fußball und vieles mehr. Zu mir kommt Sie nur wenn Papa schimpft oder ganz selten in anderen Situationen. Wenn mein Mann nicht da ist können wir schon miteinander aber Sie fragt immer wieder wann kommt Papa. Ich halte das nicht mehr aus. Meine Tochter sagt zwar Mamma ich hab Dich doll lieb. Aber eine Minute später kommt wieder Papi soll das machen.Ich bin schon soweit das ich ihr gesagt habe Du kannst mich gar nicht leiden.Sie widerspricht energisch. Mein Mann sagt immer das alles wäre schlimm aber meine Tochter würde es nicht böse meinen und es würde auch an mir liegen weil ich ihre Interessen nicht teilen will.

Kennt jemand so eine Situation ?? .

Mehr lesen

6. Oktober 2013 um 22:49

...
Wer hat sie denn die ersten Lebensjahre betreut?
Du oder der Papa oder hemand ganz anderes?
Die Pahse mit 2 Kahren ist übrigens normal, gehört zur Loslösung dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 8:14

Papakind mit 6 1/2
Hallo , wir haben beide die ersten 2 Jahre eine Auszeit genommen . Danach ist unsere Tochter in den Kindergarten gegangen ( jetzt Schule ) . Mein Mann hat aber mehr Zeit für unsere Tochter weil er seine Arbeit von zu Hause machen kann . Aber es war schon immer so nur bei Ihm hat sie aufgehört zu weinen nur von ihm wollte sie die Flasche. In dem Moment als sie sich rollend fortbewegen konnte ist sie zu meinem Mann gerollt. Wie gesagt es gibt auch Momente in denen wir uns verstehen , aber die sind nur kurz.Ich kann auch nicht verstehen was unsere Tochter an Star Wars, Spidermann und ähnlichem findet. Auch wenn ich wollte ich kann mir diesen Schwachsinn nicht Anschauen .Und es geht nur darum . Die Puppen die sie hat liegen seid Jahren im Schrank alles was Mädchen mögen ist für sie furchtbar. Was soll ich da mit ihr spielen. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 21:30

Papakind ich kann nicht mehr
Papakind mit 6 1/2
Hallo , wir haben beide die ersten 2 Jahre eine Auszeit genommen . Danach ist unsere Tochter in den Kindergarten gegangen ( jetzt Schule ) . Mein Mann hat aber mehr Zeit für unsere Tochter weil er seine Arbeit von zu Hause machen kann . Aber es war schon immer so nur bei Ihm hat sie aufgehört zu weinen nur von ihm wollte sie die Flasche. In dem Moment als sie sich rollend fortbewegen konnte ist sie zu meinem Mann gerollt. Wie gesagt es gibt auch Momente in denen wir uns verstehen , aber die sind nur kurz.Ich kann auch nicht verstehen was unsere Tochter an Star Wars, Spidermann und ähnlichem findet. Auch wenn ich wollte ich kann mir diesen Schwachsinn nicht Anschauen .Und es geht nur darum . Die Puppen die sie hat liegen seid Jahren im Schrank alles was Mädchen mögen ist für sie furchtbar. Was soll ich da mit ihr spielen. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 0:32
In Antwort auf malcom_12462334

Papakind ich kann nicht mehr
Papakind mit 6 1/2
Hallo , wir haben beide die ersten 2 Jahre eine Auszeit genommen . Danach ist unsere Tochter in den Kindergarten gegangen ( jetzt Schule ) . Mein Mann hat aber mehr Zeit für unsere Tochter weil er seine Arbeit von zu Hause machen kann . Aber es war schon immer so nur bei Ihm hat sie aufgehört zu weinen nur von ihm wollte sie die Flasche. In dem Moment als sie sich rollend fortbewegen konnte ist sie zu meinem Mann gerollt. Wie gesagt es gibt auch Momente in denen wir uns verstehen , aber die sind nur kurz.Ich kann auch nicht verstehen was unsere Tochter an Star Wars, Spidermann und ähnlichem findet. Auch wenn ich wollte ich kann mir diesen Schwachsinn nicht Anschauen .Und es geht nur darum . Die Puppen die sie hat liegen seid Jahren im Schrank alles was Mädchen mögen ist für sie furchtbar. Was soll ich da mit ihr spielen. .

...
Also würdest du schon sagen ihr habt in etwa gleich viel Zeit miteinander verbracht?

Mal eine andere Frage.... Als du mit ihr Schwanger warst, welches Geschlecht hast du dir da gewünscht und welches dein Mann? Wollte einer von euch beiden (insbesondere dein Mann) vielleicht zufällig eigentlich lieber nen Jungen? Ich mein, das sie sich mehr für "Jungs-Sachen" interessiert, kann durchaus zu ihrem Charakter gehören. Vielleicht wurde ihr aber auch irgendwann mal (ungewollt) vermittelt, das sie besser ein Junge geworden wäre (eventuell auch durch die Grosseltern?) und sie lehnt nun deswegen alles was zur weiblichkeit gehört (und dann auch dich als weibliches Vorbild) ab.
Meinst du das wäre möglich?

Hast du sie eigentlich mal gefragt, ob sie selbst lieber ein Junge geworden wäre, wenn sie so gerne jungssachen macht? ( die Frage solltest du behutsam und mehr so nebenbei stellen, sie sollte nicht "wichtig" erscheinen, also deine Tochter sollte dadurch nicht auf die Idee kommen "Mama denkt bei mir ist was nicht richtig im Kopf")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 11:04

Papakind ich kann nicht mehr
Hallo evaleena ,

Was unser Kind wird ob Junge oder Mädchen war und ist uns egal. Unsere Tochter ist viel zu Intelligent damit das ein Thema ist. Sie spielt gern mit Jungs Sachen und zieht gerne Mädchen Sachen an . Sie selber sagt von sich , ich bin ein Jungsmädchen ! Sie möchte aber kein Junge sein sondern ein cooles Mädchen . Das Thema haben wir mit 4 schon besprochen. Und wenn es mal wirklich ein Thema sein sollte dann ist es eben so. Mein Mann hat sie auch nie unbewusst als Junge gesehen oder erzogen. Zuerst hatte sie alles was kleine Mädchen so haben, und damit haben wir damals noch zusammen gespielt.Aber mehr und mehr habe ich im abseits gestanden irgendwann wollte sie im Spielzeug-laden eine Feuerwehr haben dann ein Raumschiff und dann eine Rennbahn. Das war mit 3 . Aber diese Sachen sind nur ein Nebenschauplatz. Ich darf wenn es nach Ihr geht gar nichts machen alles soll Papa machen. Bis vor einigen Wochen musste mein Mann sie abends ins Bett bringen . Nur er , wenn ich das machen wollte hat sie fürchterliches Theater gemacht . Immer wenn ich sagen komm wir machen das zusammen dann ist sie völlig ablehnend. Zur Not oder unter Druck macht sie schon mal was mit mir, aber immer mit dem Nachsatz morgen macht das wieder Papi. Genau das macht mich fertig . Wir haben schon versucht das wir Aufgaben aufteilen das Papa und andere Sachen Mama. Aber es endetet immer wieder in Tränen und Beschimpfungen durch mein Tochter.Sie müssen sich vorstellen Ihr Kind möchte beim Fernsehen immer nur bei Papa kuscheln/sitzen. Nur wenn er mal weg ist kommt sie zu Ihnen. Mein Mann sagt immer wieder, wenn ich mit meiner Tochter keine gemeinsamen Interessen finde die ihr am Herzen liegen wird sich nie was ändern. Aber ein Kind muß doch seine Mamma auch so lieb haben oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 14:53
In Antwort auf malcom_12462334

Papakind ich kann nicht mehr
Hallo evaleena ,

Was unser Kind wird ob Junge oder Mädchen war und ist uns egal. Unsere Tochter ist viel zu Intelligent damit das ein Thema ist. Sie spielt gern mit Jungs Sachen und zieht gerne Mädchen Sachen an . Sie selber sagt von sich , ich bin ein Jungsmädchen ! Sie möchte aber kein Junge sein sondern ein cooles Mädchen . Das Thema haben wir mit 4 schon besprochen. Und wenn es mal wirklich ein Thema sein sollte dann ist es eben so. Mein Mann hat sie auch nie unbewusst als Junge gesehen oder erzogen. Zuerst hatte sie alles was kleine Mädchen so haben, und damit haben wir damals noch zusammen gespielt.Aber mehr und mehr habe ich im abseits gestanden irgendwann wollte sie im Spielzeug-laden eine Feuerwehr haben dann ein Raumschiff und dann eine Rennbahn. Das war mit 3 . Aber diese Sachen sind nur ein Nebenschauplatz. Ich darf wenn es nach Ihr geht gar nichts machen alles soll Papa machen. Bis vor einigen Wochen musste mein Mann sie abends ins Bett bringen . Nur er , wenn ich das machen wollte hat sie fürchterliches Theater gemacht . Immer wenn ich sagen komm wir machen das zusammen dann ist sie völlig ablehnend. Zur Not oder unter Druck macht sie schon mal was mit mir, aber immer mit dem Nachsatz morgen macht das wieder Papi. Genau das macht mich fertig . Wir haben schon versucht das wir Aufgaben aufteilen das Papa und andere Sachen Mama. Aber es endetet immer wieder in Tränen und Beschimpfungen durch mein Tochter.Sie müssen sich vorstellen Ihr Kind möchte beim Fernsehen immer nur bei Papa kuscheln/sitzen. Nur wenn er mal weg ist kommt sie zu Ihnen. Mein Mann sagt immer wieder, wenn ich mit meiner Tochter keine gemeinsamen Interessen finde die ihr am Herzen liegen wird sich nie was ändern. Aber ein Kind muß doch seine Mamma auch so lieb haben oder ?

....
Was hat sie denn so für spielkameraden? Hauptsächlich Jungs oder auch Mädchen?

Wenn sie ein "jungsmädchen" sein will, weil das in ihren Augen cool ist, sind dann "mädchenmädchen" in ihren Augen uncool/albern/wasauchimmer?

Ich kann mir schon vorstellen wie verletzend das sein muss, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, das sie ihre Mama nicht lieb hat oder weniger liebt als den Papa. Meistens ist es so, wenn Kinder sich so verhalten, dass das daran liegt das Mama mehr Zeit für sie hat als Papa. Wenn Papa dann mal da ist, will das Kind so viel Zeit wie möglich mit Papa verbringen, da ist Mama dann erstmal "abgeschrieben", denn mit der kann man ja allemal noch Zeit verbringen. Aber du sagtest ja das ihr in erwa gleich viel Zeit miteinander verbringt.

Grad wenn sie sehr klug ist, würde sie auch ohne direkte Worte mitbekommen, wenn einer lieber einen Jungen gehabt hätte (wie bereits erwähnt, kann das auch von den Grosseltern kommen wenn die sie öfter betreuen und eigentlich lieber einen "Stammhalter" gehabt hätten) und dann würde sie eventuell versuchen sich zu verhalten wie ein junge. War aber nur eine Idee. Wenn du sicher bist das es nicht so ist, kannst du diese Idee gern verwerfen

Wie wär es wenn ihr nen Mädelstag einführt, nur du und deine Tochter, und ihr etwas macht das sowohl jungs als auch Mädchen spass macht (ins Schwimmbad gehen zum Beispiel)?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 12:48

Unerklärliches bei Kleinkider
Habt ihr auch schon mal überlegt, ob dein Kind noch Erinerungen an sein früheres Leben hat. Überlegt es euch mal und spricht sorgfältig mit dem Kind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen