Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Meine Tochter geht im Kiga mit den Erzieherinnen nicht auf die Toilette

13. Oktober 2006 um 21:45 Letzte Antwort: 16. Oktober 2006 um 21:45

Meine Tochter geht seit anfang Sept. in den Kiga.
Sie geht dort einfach mit den Erzieherinnen nicht auf die Toilette.
Sie möchte nur mit den Eltern gehen.
Was kann es für einen Grund geben, das Sie sich so verhält. Kann mir jemand helfen?
Obwohl Ihre Blase voll ist und den Drang verspürt, auch die Toiletten kennt Sie?
Ich weiss einfach keinen Rat.
Was bedeutet das für uns?
Danke.

Mehr lesen

13. Oktober 2006 um 23:18

Was sagt sie dazu ?
Hast du sie schon gefragt warum sie mit "der Tante" nicht Pippi machen gehen will ?

Gefällt mir

14. Oktober 2006 um 10:29

Darf sie...
...denn nicht allein aufs Klo gehen? Ist vielleicht eine blöde Frage... kenne ja die Gegebenheiten in eurem Kindergarten nicht. Tatsache ist aber, dass meine Tochter auch schon sehr früh Wert darauf gelegt hat, ihre "Intimsphäre" nicht vor Familienfremden auszubreiten. Sie wär niemals mit einer Erzieherin auf die Toilette gegangen! Wir gehen zuhause unverkrampft mit diesen Angelegenheiten um, aber sie hat eben ihre eigenen Ansichten von den Dingen. Und warum auch nicht?

tiny

Gefällt mir

14. Oktober 2006 um 14:36
In Antwort auf birgit_11892245

Darf sie...
...denn nicht allein aufs Klo gehen? Ist vielleicht eine blöde Frage... kenne ja die Gegebenheiten in eurem Kindergarten nicht. Tatsache ist aber, dass meine Tochter auch schon sehr früh Wert darauf gelegt hat, ihre "Intimsphäre" nicht vor Familienfremden auszubreiten. Sie wär niemals mit einer Erzieherin auf die Toilette gegangen! Wir gehen zuhause unverkrampft mit diesen Angelegenheiten um, aber sie hat eben ihre eigenen Ansichten von den Dingen. Und warum auch nicht?

tiny

Kind geht nicht auf die Toilette
Vielen Dank füe deine schnelle Antwort.
Was ist wenn die Erzieherin Zweifel an unsere Erziehung hat oder ähnliches, sie fragte letztens, ob Sie etwas schlimmes erlebt oder gesehen hat, was Sie erschreckt haben soll.
Wir haben mit unserer Tochter keine Problemme, wir haben ein offenes Verhältnis mit Ihr.
Wir tun alles, das Sie schnell Selbständig wird. Das Bad wurde so nett von uns eingerichtet mit Kandoo und soweiter.
Bei uns daheim gibt es keine Probleme.
Wie sihst Du das?

Gefällt mir

14. Oktober 2006 um 14:41
In Antwort auf ishbel_11841960

Was sagt sie dazu ?
Hast du sie schon gefragt warum sie mit "der Tante" nicht Pippi machen gehen will ?

Kind geht nicht auf die Toilett
Vielen Dank auch Für Deine schnelle Antwort
Ich habe Sie dann gefragt, Sie meinte verzögert, das Sie nicht mag.
Das ist alles.
Vielleicht hat Sie noch kein Vertauen gefunden.
Soll ich vielleicht etwas mitgeben, z.B . die Froschseife von Kandoo, diese benutzt Sie daheim immer.Was meinst Du?

Gefällt mir

14. Oktober 2006 um 17:48
In Antwort auf cokkie_12269851

Kind geht nicht auf die Toilette
Vielen Dank füe deine schnelle Antwort.
Was ist wenn die Erzieherin Zweifel an unsere Erziehung hat oder ähnliches, sie fragte letztens, ob Sie etwas schlimmes erlebt oder gesehen hat, was Sie erschreckt haben soll.
Wir haben mit unserer Tochter keine Problemme, wir haben ein offenes Verhältnis mit Ihr.
Wir tun alles, das Sie schnell Selbständig wird. Das Bad wurde so nett von uns eingerichtet mit Kandoo und soweiter.
Bei uns daheim gibt es keine Probleme.
Wie sihst Du das?

Naja,
ich weiß nicht, klar kann ein Kind "was Schlimmes gesehen" und "sich erschreckt" haben, und es ist sicher richtig, dass man an so was denken soll (und sicher sind die Kindergärtnerinnen auch angewiesen, hellhörig zu sein - als Mutter darf man dann nicht überempfindlich reagieren, gib der Erzieherin ruhig und ohne beleidigt zu sein Auskunft darüber, wie ihr es zu Hause macht!); aber nicht hinter jeder Klotür lauert doch gleich ein Kinderschänder (um es mal drastisch auszudrücken)! Hältst du es denn aus dem Bauch raus für möglich, dass sie irgendwo was gesehen hat? Ich finde es viel wahrscheinlicher, dass sie einfach nicht mit einem "fremden" (ist die Tante ja noch) Menschen aufs Klo gehen mag, aus natürlichem Schamgefühl heraus. Würde ihr einfach Zeit lassen und sie nicht drängeln. Soll sie halt notfalls mal in die Hose pischern, ich glaube, das ist nicht so schlimm, wie wenn diese Angelegenheit jetzt unablässig thematisiert wird! Und, wie gesagt: Frag doch mal, ob deine Tochter auch allein aufs Klo dürfte - und lass dich nicht gleich abspeisen: Wenn nicht, frag auch nach der Begründung!

tiny

Gefällt mir

16. Oktober 2006 um 12:15
In Antwort auf cokkie_12269851

Kind geht nicht auf die Toilett
Vielen Dank auch Für Deine schnelle Antwort
Ich habe Sie dann gefragt, Sie meinte verzögert, das Sie nicht mag.
Das ist alles.
Vielleicht hat Sie noch kein Vertauen gefunden.
Soll ich vielleicht etwas mitgeben, z.B . die Froschseife von Kandoo, diese benutzt Sie daheim immer.Was meinst Du?

Ja
Gute Idee mit der Seife.
Mein Sohn wollte damals auch nicht auf die Kiga Toilette. Er fand sie dreckig und sie stank. Es ist halt einfach so das nicht alle Kinder treffen oder danach spülen...
Es war dann so das er zuhause das letzte mal ging und dann erst um 12.00 Uhr wieder wenn ich ihn holte.Wenn es dann doch einmal nicht anders ging putzte er die Klobrille mit Feuchttüchern ab und setzte sich erst dan darauf.

Gefällt mir

16. Oktober 2006 um 21:43
In Antwort auf birgit_11892245

Naja,
ich weiß nicht, klar kann ein Kind "was Schlimmes gesehen" und "sich erschreckt" haben, und es ist sicher richtig, dass man an so was denken soll (und sicher sind die Kindergärtnerinnen auch angewiesen, hellhörig zu sein - als Mutter darf man dann nicht überempfindlich reagieren, gib der Erzieherin ruhig und ohne beleidigt zu sein Auskunft darüber, wie ihr es zu Hause macht!); aber nicht hinter jeder Klotür lauert doch gleich ein Kinderschänder (um es mal drastisch auszudrücken)! Hältst du es denn aus dem Bauch raus für möglich, dass sie irgendwo was gesehen hat? Ich finde es viel wahrscheinlicher, dass sie einfach nicht mit einem "fremden" (ist die Tante ja noch) Menschen aufs Klo gehen mag, aus natürlichem Schamgefühl heraus. Würde ihr einfach Zeit lassen und sie nicht drängeln. Soll sie halt notfalls mal in die Hose pischern, ich glaube, das ist nicht so schlimm, wie wenn diese Angelegenheit jetzt unablässig thematisiert wird! Und, wie gesagt: Frag doch mal, ob deine Tochter auch allein aufs Klo dürfte - und lass dich nicht gleich abspeisen: Wenn nicht, frag auch nach der Begründung!

tiny

Kind geht nicht.....
Hallo,
unserer Kind geht ganz allein auf die Toilette Sie entscheidet wann Sie geht.Unsere Tochter auf keinen Fall etwas gesehen, was Soll Sie denn auch gesehen haben,was dazu führt, das sie nur im Kindergarten nicht auf die Toilette geht.Ein Schamgefühl hat Sie noch nicht, aber die Beziehung zu den Erzieherinnen ist schwierig, also noch kein Vertrauen vorhanden.
Sie war schon immer unnahbar, hat sich aber im Laufe der Zeit schon etwas gebessert.
Sie muss im Kiga allein aufs Klo dürfen, Sie ist ja schon sehr selbstständig.
Ich denke genauso wie du, das Sie notfalls in die Hose machen soll, was aber den Anspruch der Erzieherinnen widerspricht.
Also vielen Dank für deine Meinung.

Gefällt mir

16. Oktober 2006 um 21:45
In Antwort auf ishbel_11841960

Ja
Gute Idee mit der Seife.
Mein Sohn wollte damals auch nicht auf die Kiga Toilette. Er fand sie dreckig und sie stank. Es ist halt einfach so das nicht alle Kinder treffen oder danach spülen...
Es war dann so das er zuhause das letzte mal ging und dann erst um 12.00 Uhr wieder wenn ich ihn holte.Wenn es dann doch einmal nicht anders ging putzte er die Klobrille mit Feuchttüchern ab und setzte sich erst dan darauf.

Mein Kind geht nicht.....
Vielen Dank für Deine Meinung, wir probieren es gerade mal mit der Seife aus. Danke

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers