Home / Forum / Meine Familie / Meine Tochter

Meine Tochter

24. Oktober 2017 um 1:47

Heey leute
Ich bin 26 jahre alt und habe eine süße tochter die am 1 dezember 2 jahre alt wird. Meine ex hat sich von mir getrennt weil sie keine gefühle mehr für mich hatte.. jetzt hat sie ein neuen kennengelernt und er wohnt 300km weit entfernt von mir.. meine ex ist mit unserer tochter zu ihn gezogen 😢.. ich sehe meine kleine maus nur noch extrem selten.. hab meine ex heute geschrieben das ich echt traurig bin das ich nichtmal ein bild von ihr geschickt bekomme :/.. hab ihr gesagt das ich alles für meine tochter tun werde egal was es ist.. ich liebe sie über alles ich bin kein vater der geiern geht.. lieber spiel ich mit meiner tochter.... ich hab aber weder rechte oder sonst kann ich nichts bestimmen.. meine ex hat 100% sorgerecht.. nur kommt mir das echt vor als würde sie mich von ihr entfremden wollen :/ ich meine ich hab mehrmals bitte geschrieben.. und immer hat sie gelesen aber nicht drauf geantwortet.. und als ich sie fragte das weinachten die familie zsm gehört, meinte sie nur das die mit der kurzen bei ihr freund bleiben wird... 

wieso ist man so ein mensch?😢
ich hab damals alles für meine ex getan..
war der einzige der für sie da war..
wieso schätzen das einige menschen nicht?.. :

Mehr lesen

24. Oktober 2017 um 8:20

Ghe zum Jugendamt oder nimm Dir nen Anwalt. Nicht nur das Sorgerecht ist wichtig sondern das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Bist Du denn auch auf Geburtsurkunde als Vater eingetragen? Wenn nicht dann wirds schwierig. Wie schon geschrieben lass Dich beim JA und/oder Anwalt beraten was Du tun kannst. Da gibt es bestimmt Möglichkeiten. 
Viel Glück

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2017 um 12:11
In Antwort auf user32340

Heey leute
Ich bin 26 jahre alt und habe eine süße tochter die am 1 dezember 2 jahre alt wird. Meine ex hat sich von mir getrennt weil sie keine gefühle mehr für mich hatte.. jetzt hat sie ein neuen kennengelernt und er wohnt 300km weit entfernt von mir.. meine ex ist mit unserer tochter zu ihn gezogen 😢.. ich sehe meine kleine maus nur noch extrem selten.. hab meine ex heute geschrieben das ich echt traurig bin das ich nichtmal ein bild von ihr geschickt bekomme :/.. hab ihr gesagt das ich alles für meine tochter tun werde egal was es ist.. ich liebe sie über alles ich bin kein vater der geiern geht.. lieber spiel ich mit meiner tochter.... ich hab aber weder rechte oder sonst kann ich nichts bestimmen.. meine ex hat 100% sorgerecht.. nur kommt mir das echt vor als würde sie mich von ihr entfremden wollen :/ ich meine ich hab mehrmals bitte geschrieben.. und immer hat sie gelesen aber nicht drauf geantwortet.. und als ich sie fragte das weinachten die familie zsm gehört, meinte sie nur das die mit der kurzen bei ihr freund bleiben wird... 

wieso ist man so ein mensch?😢
ich hab damals alles für meine ex getan..
war der einzige der für sie da war..
wieso schätzen das einige menschen nicht?.. :

Unbedingt Termin beim Jugendamt machen und beim Anwalt. Die Rechte der unverheirateten Väter sind zum Glück gestärkt worden. Wenn nichts gegen dich spricht, spricht prinzipiell auch nichts gegen das gemeinsame Sorgerecht. 
Aber DU musst aktiv werden!!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2017 um 13:13

Danke euch vielmals leute
ich werd mir ein termin beim jugendamt holen und hoffen des die mir helfen können.
ich kann meiner ex nicht alles durchgehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2017 um 13:13

Danke euch vielmals leute
ich werd mir ein termin beim jugendamt holen und hoffen des die mir helfen können.
ich kann meiner ex nicht alles durchgehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2017 um 14:56

Ich möcht dir die Hoffnung nicht unbedingt nehmen, aber wenn sie das volle Sorgerecht hat, kannst du nur auf ihr Entgegen-kommen hoffen.
Frag aber auf jeden Fall mal beim Jugendamt oder bei nem Familienanwalt nach.

Mein Partner hat geteiltes Sorgerecht, sie wohnt auch sehr weit weg, er hat 2x vom Familengericht Recht bekommen.
Ein Umgangspfleger vom Jugendamt ist involviert.

Ergebniss: er kann sich mit seinen 2 Urteilen zu seinen Gunsten den Allerwertesten abwischen.

Selbst der Umgangspfleger, der positiv einwirken soll meinte zu Ihn, er solle sich seiner Ex beugen und klein bei geben.
Sie sitzt am längern Hebel. 

Soviel zu die "Rechte" der Väter wurden gestärkt.
Die Rechte werden in so weit gestärkt, dass sie von Jahr zu Jahr mehr Unterhalt zahlen dürfen und ihre Kinder trotzdem nicht sehen dürfen. Auch wenn sie geklagt haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2017 um 20:10

Warum hast du dir das Sorgerecht nicht geben lassen als du die Vaterschaftsanerkennung unterschrieben hast ? Oder ist deine Ex eine dieser Frauen die lieber Alleinherrscherinnen sein und nur Kohle sehen wollen ?

Hast du denn schon den "Umgangsdreisprung" versucht ?

1. schriftliche Bitte mit Fristsetzung. 
2. Vorsprache beim Jugendamt mit Bitte um Vermittlung.
3. Klage vor Gericht.

Du wirkst sehr uninformiert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2017 um 21:50

Klage das halbe Sorgerecht ein! Unbedingt Anwalt nehmen, der auf Familienrecht spezialisiert ist! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen