Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / MEINE TOCHTER (3 JAHRE) SCHREIT UND WEINT WIE AM SPIESS IN DER ÖFFENTLICHKEIT! HILFE! WER HAT TIPS!

MEINE TOCHTER (3 JAHRE) SCHREIT UND WEINT WIE AM SPIESS IN DER ÖFFENTLICHKEIT! HILFE! WER HAT TIPS!

30. März 2009 um 12:14 Letzte Antwort: 2. April 2009 um 15:16

MEINE TOCHTER IST EIN SEHR LIEBES, HÖFLICHES DREI JAHRE JUNGES MÄDCHEN.
IN LETZTER ZEIT FÄLLT MIR AUF, DASS SIE IN DER ÖFFENTLICHKEIT ANFÄNGT HISTERISCH ZU WEINEN WOBEI MAN SOFORT MARKT, DASS ES SICHER EIN KÜNSTLICHES WEINEN IST.
DIESE DINGE PASSIEREN IMMER WENN WIR IN SPIELZEUGLÄDEN SIND, ODER WENN SIE NOCH DIE DRITTE RUNDE KARUSSEL FAHREN WILL!

WIE MUSS ICH MICH VERHALTEN?

HAT JEMAND TIPS ODER ERFAHRUNGEN ODER TRICKS????

DANKE IM VORAUS

Mehr lesen

31. März 2009 um 6:19

Hat
mein kleiner auch schon mal lenk ihn dann immer ab. Allerdings muß man sich dann schon mal zum Affen machen also mein Sohn und ich hüpfen dann zb. um die Wette aber er ist dann glücklich . Keine Panik die Leute schauen deswegen noch nicht einmal doof ganz im gegenteil . Ich mach das auch so wenns doll geregnet hat und wir raus waren auf dem Rückweg machen wir dann immer Pfützenspringen. Das lenkt immer von allen anderen Dingen ab. Oder immer wenn ich was sehe was für ihn interesseant ist sag ich immer : ey schau was für großes Auto oder bus , haus irgendwas halt. Ablenken wo es nur geht.

Gefällt mir
2. April 2009 um 15:16

Vielen lieben dank
für die schnelle antwort.
werde in zukunft sehr konsequent bleiben.
jetzt wenn das wetter ( hoffentlich) schöner wird, ist es schwieriger kosnaquent zu bleiben.
ich will ja auch nicht af dem spielplatz übernachten, wenn es nach ihr geht möchte sie dort leben.
aber wie gesagt ich werde konsequent bleiben und auch derzeit unnötige besuche an solchen orten meiden.
vielen lieben dank nochmal für den tipp

Gefällt mir