Home / Forum / Meine Familie / Meine Tochter (12) will sich die Schamhaare rasieren

Meine Tochter (12) will sich die Schamhaare rasieren

7. Februar 2009 um 18:03

Als ich mit meiner Tochter (12) einkaufen war wollt sie, dass ich ihr einen Rasierer mit Wechselklingen kaufe.
Als ich sie fragte, was sie damit wolle, sagte sie mir, sie wolle sich die Schamhaare rasieren. Ich hab zu ihr gesagt, dass ich zuerst zu Hause in Ruhe mit ihr darüber reden will.
Ich bin der Meinung, dass sie sich mit 12 Jahren (sie hat erst seit etwa einem Jahr die ersten Schamhaare) noch nicht rasieren sollte, doch sie will es unbedingt.
Würdet Ihr es ihr erlauben? Rasieren sich eure Töchter auch, wenn ja wann haben sie damit angefangen und wann hatten sie die ersten Schamhaare? Haben sie euch gefragt und habt ihr es ihnen erlaubt? Mit was haben sich eure Töchter das erste Mal rasiert, was soll ich ihr kaufen? Gab es irgendwelche Probleme (z.B. Schnitte, Hautreizungen oder eingewachsene Haare)?

Ich wäre sehr dankbar, wenn ich noch am Wochenende möglichst viele Antworten bekomme,
freundliche Grüße Dorothea

Mehr lesen

7. Februar 2009 um 19:40

Warum nicht?
Hallo Dorothea,

ich habe selber eine Tochter im Alter von 5 Jahren und hätte damit keine Probleme, das sie sich im Alter von 12 Jahren oder wenn die ersten Schamhaare bekommt diese wegrasiert.

Es ist halt nur die Frage wie sie es empfindet wenn sie wieder nachwachsen.

Sie sieht es ja auch bei mir oder bei anderen Frauen im Schwimmbad unter der Dusche, das die Schamhaare weg rasiert sind. Es fällt ihr im Gegenteil auf wenn Frauen unrasiert sind und dann kommen die Fragen.

Die Kids sehen heute so viel und meinen immer früher "erwachsen" zu werden.

Ich kann nur soviel sagen, ich würde hinter meiner Tochter stehen egal wie sie sich entscheidet.

Gruß
Dreamy72

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2009 um 13:13

...
Hi! Du kannst es ihr nicht ausreden. Geniess das Vertrauen deiner Lütten und unterstütze sie ruhig. Ich würde ich aber davon abraten, sich den Schritt zu rasieren (Verletzungsgefahr). Sie sollte schon mal ein wenig Übung haben. Obwohl sie stumpfer sind empfehl ich euch nen "Damenrasierer" mit Wechselklingen. Die haben sehr bewegliche Köpfe und dämmen so die Gefahr eines Schnitts. Wenn du kein Vermögen ausgeben möchtest, solltest du ihr auch erzählen, dass die Klingen schon einige Rasuren überstehen. Empfehl ihr am besten auch nen Rasierschaum, damit sie nicht so unter den Hautreizungen leidet. Ein recht milder ist z. B. Gilette for Women Satin Care.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2009 um 10:50

Umgang
Also Anna,

wenn Du mit allen menschen so umgehst, wie mit mir,
moechte ich niemals in deine epsilon umgebung kommen!

S

15 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 19:52


freu dich, deine tochter vertraut die. hab selber drei (12, 13 und 16) und jeder hat seinen eigenen rasierer bei, so einmalrasierer, die man auch öfters nehen kann. mir ist es sehr wichtig, dass meine kinder mir vertrauen und mit allem zu mir kommen. was man verbietet, wird umso interessanter und wird dann eben heimlich gemacht, weiß man doch noch aus der eigenen zeit damals. sprich ganz offen mit ihr, sei einfach ehrlich..........übrigens sind da einige kommentare echt doof!

10 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2009 um 8:18

Verbieten hat kein Sinn
Vergisses mit ihnen drüber zu reden...
drei wochen später kaufen sie sich selber einen

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 21:10

Hey
ich wollte mich auch mit ca. 12 jahren rasieren...habe meiner Mutter gesagt dass ich einen rasierer möchte um mir die Beine zu rasieren (fand das mit den Schamhaaren zu peinlich )
sie meinte aber es wäre zu früh und daraufhin habe ich mir von meinem taschengeld heimlich billige Rasierer gekauft (die man nur täglich benutzt und dann wegschmeißt)...
mit 13 habe ich nochmal gefragt und dann hat sie mir einen gekauft...
einen ganz normalen mit wechselklingen...
seitdem habe ich mit geschworden (weil cih es total peinlich fand danach zu "betteln" dass ich meiner tochter mit ende 11 einfach einen vom einkaufen mitbringe und ihr erkläre wie man den eben benutzt ohne sich zu verletzten oder so...weil das ist für die meisten Kinder in dem Alter total peinlich zu fragen oder auch mehrmals zu fragen...
Also kauf deiner Tochter einen
wenn du die nciht sicher bsit wegen dem verletzten( schnittwunden o.ä. kannst du sie ja fragen ob sie bescheid weiß und wenn nciht frag ob du es ihr erklären sollst
sonst wird sie später kein richtiges Vertrauen zu dir haben und dir nicht mehr alles erzählen (habe damit selber erfahrung gemacht )

LG

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 15:45

Warum solltest du es ihr verbieten???
wenn sie es möchte wüsst ich net wo das problem ist. sie muss es eh lernen und ob jetzt oder in 1jahr is ja egal. außerdem würd sies sonst heimlich machn

4 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen