Home / Forum / Meine Familie / meine tochter 1 1/2 schreit grundlos aus vollen halse!!!

meine tochter 1 1/2 schreit grundlos aus vollen halse!!!

29. April 2011 um 23:23

Hallo ihr lieben ,

habe ein problem meine tochter ist jetzt 1 1/2 jahre alt sie
ist unser erstes kind.
Seid ca. 3 monaten kann ich kaum noch zusamen einkaufen gehen ich weis nicht was das ist sie fängt einfach an zu schreihen also sie weint nicht oder jammert sie schreit einfach los und das mit aller kraft und mit einer wahnsinigen ausdauer ich versuch dan immer ganz ruich zu bleiben und sie zu beruigen aber meinstens wird es dan schlimmer essen und trinken will sie auch nicht und überhaubt sie scheit auch wahnsing los wenn sie was nicht bekommt oder durst oder hunger hatt ich mein so richtig akresiv !!!habe angst das ich was falsch mache versuche immer eine gute mutter zu sein.ich hatte eine sehr traurige und stressige schwangerschaft kann das der grund sein?????hilfeeee bitte danke

janett

Mehr lesen

11. Mai 2011 um 20:14

Wutanfälle
Hallo! Das sind ganz normale Wutanfälle. Manche Kinder haben es schwächer, manche stärker. Ich habe auch ein sehr charakterstarkes Kind! Bei uns ging da mit ca einem Jahr los. Ich bin auch 1x mit ihr ins Krankenhaus, weil ich mir nicht zu helfen wusste. Sie war wie im Wahn und nichts hat geholfen... Es war eine schwere Zeit, ich hab mich noch nie so machtlos gefühlt und so viel geweint. Aber halte duch, die Zeit vergeht. Meine Kleine ist jetzt 3 Jahre und es kommt immer seltener vor und ist auch nicht mehr so schlimm. Ich hab auch alles probiert, von kuscheln über ausschreien lassen bis immerwieder ins Zimmer schicken. Das Einziege was bei uns geholfen hat ist striktes ignorieren. Das ist zwar schwer, weil man da der Lautstärke des schreienden Kindes sehr ausgesetzt ist, aber es wird schnell langweilig, wenn die Eltern so tun, als ob keiner da ist

Das wird schon, halte aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen