Home / Forum / Meine Familie / Meine Schwiegermutter und Ich

Meine Schwiegermutter und Ich

19. Mai 2010 um 14:29

Huhu an alle und erst mal einen schönen tag wünsch.Ich habe mich hier angemeldet weil ich gelesen hab das ihr für viele menschen gute ratschläge habt

nun bräuchte ich einen guten ratschlag oder etwas ermutigung oder hilfe ich weis es nicht genau bin am ende.Ich bin 23 jahre alt und ausser hier und da manchmal stehe ich mitten im leben.habe auch einen tollen partner gefunden. mit ihm leider die schwiegermutter in spe. vor über 2 jahren lernte ich meinen partner kennen und lieben. und da fängt der horror auch an. was am anfang wie kleine nebesätze von dieser frau kam ist heute ein ausgewachsenes problem was für mich fast in strafrecht rutscht. seine mutter ist ein mensch die seit ich sie kenne immer das ahben musste was andere hatten. da sie weder lesen noch schreiben kann sind ihre möglichkeiten als mensch sehr eingeschränkt was ich auf gar keinen fall verurteile sondern am anfang dachte wenn sie auf mich zukommt und hilfe braucht helfe ich ihr,mag mich ihr aber auch nicht aufdrängen weil es kann unangenehm für sie sein.es fing damit an das sie mir immer und immer wieder sagte das ich gar nicht dir richtige für ihren sohn sei und überhaupt niemals zu familie gehören würde. ich dachte mir damals ich muss mich beweisen weil es ist nicht einfach fpür eine mama ihren einzigen sohn gehen zu lassen.also habe ich immer schön brav ja und amen gesagt um ihr nicht zu missfallen. irgendwann sprachen mich wildfremde menschen auf der strasse an und beschimpften mich wüst ich würde der armen alten frau das kind wegnehmen was sie so dringend bräuchte weil sie ja sooooo aufgeschmissen ohne ihn wäre. nur sie ist verheirattet und hat auch noch eine tochter!! dan kam plötzlich schleichend die tatsache hinzu das sie uns besuchen kam(ich bin zwar nicht offiziel bei meinem partner eingezogen aber war denoch da) und anfing sachen zu verlangen. mal war es ein packet zucker mal ein paar eier mal ein packet brot. alles noch nicht so tragisch. plötzlich wollte sie geld ubnd hat ohne zu fragen die schränke leer geräumt und alles mitgenommen mit der aussage ich darf das weil mein sohn erlaubt es mir. also fragte ich meinen partner der gar nix davon wusste das sie sowas dürfte. irgendwann stabnd sie dan immer da und meinte ahh ich bin so krank gib mir geld für medikamente. hier wurde es schom komisch für mich weil sie sagten immer wir haben kein geld und können sich aber dinge leisten die bei gott nicht grade ein apel und ein ein kosten.sie bekammen am ersten geld und haben zu dritt ca 1500 euro wovon 700 fixkosten sind wärend wir hier im mom mit ca 800 zu zweit auskommen müssen bei gut 650 eruo fixkosten. ihr intresse an unserer situation ist extrem gering bzw ned mal vorhanden.ich ahb irgendwann die finanzen unseres haushaltes übernommen und somit meinem partner die möglichkeit genommen weiter ihr alles in den rachen zu stecken.auch wen einige sagen es war nicht richtig das ich das gemacht habe ich hab einfach nicht mehr eingesehen mir meine scheibe brot vom mund abzusparen wärend sie mit unserem geld rumjubbelt.von da an wurde es noch schlimmer. wenn sie geld will kriegt sie keines und sie kann noch so jammern wie schlecht es ihr geht ich bleibe hart weil selbst meine mutter die schwer krank ist bekommt es geregelt und die ist bei gott ärmer drann wie seine. im mom ist die situation so das sie mich ständig bedroht mich beschimpft mir irgendwelche menschen auf den hals hetzt und aller welt erzählt ich wäre so ein schlechter mensch und überhaupt. ich habe ein gesundheitliches problem und zwar hatte ich mit meinen jungen alter schon gebärmutterhalskrebs was gott sei dank entfernt werden konnte ohne das man mir die möglichkeit nahm kinder zu kriegen. mir wurde aber gesagt das spätere schwangerschaften etxrem schwierig für mich und das kind werden könnten weshalb ich mir einfach noch zeit lasse weil ich bin jung ich hab noch 2-3 jahre um ein kind zu bekommen mindestens. sie weis von der erkrannkung sie weis wie es um mich steht und erzählt allen menschen ich würde nur keine kinder wollen weil ich wüste das ich ne schlechte mutter wäre meine krankengeschichte wäre geloen um ihr keine enkelkinder zu schenken. ihre tochter hat ein kind bekommen und man hat ihr das kind weggenommen. ihre tochter lebt noch bei ihr. das kind wiurde rausgeholt wegen mangels an hygiene in der wohnung und am menschen selber wegegn verwahrlosung und und und. meibn partner sitzt zwischen den stühlen sagt er nur denke ich so langsam er will sich mit seinen 25 jahren ned von mama lösen und versucht deswegen ständig mir zu erklären seine mutter wäre ja ein gaaaaaanz toller mensch.ist sie ja auch zu ihm zumindest. sie torpediert hinten rum diese beziehung seit 2 jahren sie hat nie ein gutes wort an mir gelassen sie versucht mich ständig auszunutzen und erzählt aller welt ich wäre nicht mehr wie dreck an dem ihr sohn sich vergeht wenn er mal luist hat. sowas erzähle ich meinem partner und jedes mal wenn er mit ihr spricht wickelt sie ihn um den finger. ich hab ihr einmal die meinung gesagt weil ich ned mehr konnte darauf hin hat mein partner mich angeschnauzt was mir einfällt seine arme kranke mutter so fertig zu machen.diese frau hat überall ihre finger dazwischen sie verlangt seit kurzem eine vollmacht über das konto meines partners weil er einen unfall hatte wo er fast fgestorben wäre. sie mischt sich in alles ein sie weis alles besser sie versucht mir ständig zu sagen was ich zu tun und zu lassen habe ich müsste nach ihrer nase tanzen weil sie ja eine ganz tolle frau ist und ich nur ein haufen dreck. ich weis nicht mehr was ich machen soll um ehrlich zu sein will ich gehen und alles hinter mich lassen.ich liebe meinen partner sehr abert ich will diese liebe nicht aufrecht erhalten wenn sie auf kosten von mir als mensch geht. reden mit ihm geht auch ned so wirklich weil er immer abblockt und auzfzwingen will ich es ihm ned. ich hab einfach keine ahnung was ich machen soll.ich weis der text ist labn geworden aber ich habe heute zum ersten mal die möglichkeit überhaupt einen bruchteil dieser situation zu schildern und es tut mir gut drüber zu schreiben also bitte ned böse sein


lieben gruss
Jeanyleinchen

Mehr lesen

19. Mai 2010 um 21:33

Hallo erstmal
Oh man du tust mir wirklich leid also meine sm ist zwar auch ein drachen aber nciht so crass.
Also meine sm redet bei meiner zukünftigen schwägerin gern mal schlecht ich wäre undankbar und unzufrieden ich würde ihren sohn ja nicht zu ihr lassen und so weiter...(sie weiß nicht das wir uns alles erzählen also meine schwägerin und ich das ist immer ein spass wenn wir uns unterhalten löl) Sie versucht auch des öfteren Geld bei uns rauszuschlagen udn will immer gern wissen was wir auf den konten haben aber das habe ich ihr mal nett sagen lassen von ihren sohn. Sie hat sogar den Tel anschluß noch über seinen namen laufen gehabt (die tel rechnung haben wir letztes jahr komplett übernommen immer monatl.ca 80 euro) wir wollen heiraten udn nun hören die almosen auf ich setz da nun überall langsam ein veto ein ... ich bin auch erst 24 jahre haben aber denk ich mal schon zu viele erfahrungen gemacht (soll nun nicht altklug klingen) sag deinem freund das er sich mal vor dich stellen sollen wenn es gerechtfertigt ist und er nicht immer auf mutti rücksicht nehmen kann das sonst eure liebe darunter leidet und eventuell deswegen kaputt geht. ich bin auch kurz davor zu platzen allerdings steht mein freund (mittlerweile) zu mir. er hat auch immer seine *arme * familie in schutz genommen bis ich ihm mal erklärt habe das man nicht sein leben lang für seine ellis aufkommen kann. man hat sein eigenes leben und jeder muss zurecht kommen. wenn not am mann ist (also echte not ) kann man selbstverständlich helfen nur man kann nicht immer denen die hand vorm arsch halten. ich wünsche dir viel kraft und liebe das durchzu halten aber bedenke das wenn er seine einstellung nicht ändert eure Liebe kaputt geht und deine Kraft geht eher....mach dich nicht kaputt damit dann lass es lieber sein auch wenn es weh tut.aber sonst werdet ihr bzw du nicht glücklich lg sandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2010 um 13:10

Danke
Danke für die Antwort.Ja werde mit ihm sprechen und es ihm sagen udn wenn sich wirklich nichts ändert werde ich einen schlusstrich ziehen weil so geht es nicht weiter und ich möchte das auch nicht mehr. Heute ist der 20te und mein partner hat heute gelf bekommen (arbeitet in einer leihfirma) und seine mutter geht mir schon den ganzen morgen auf den keks ich möchte doch bitte endlich geld bringen sie hätten ja nix mehr zu rauchen und es würde ihr ja ganz schlecht gehen sie bräuchte dringend ihre tabletten. hab jetzt den stecjker vom telefon gezogen und gesagt ich bin nicht da hab nen termin und hätte auch keine zeit ihr was zu bringen. mal schauen wie das heute abend ausgeht und was er sagt weil ich hab echt die nase voll wer weis vieleicht bin ich auch so dreist und steck das tele wieder ein und ruf sie an und nehm das gespräch auf um einfach einen hieb und stichfesten beweis zu haben.die frau treibt mich noch in den wahnsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2010 um 14:57
In Antwort auf ikena_12283587

Danke
Danke für die Antwort.Ja werde mit ihm sprechen und es ihm sagen udn wenn sich wirklich nichts ändert werde ich einen schlusstrich ziehen weil so geht es nicht weiter und ich möchte das auch nicht mehr. Heute ist der 20te und mein partner hat heute gelf bekommen (arbeitet in einer leihfirma) und seine mutter geht mir schon den ganzen morgen auf den keks ich möchte doch bitte endlich geld bringen sie hätten ja nix mehr zu rauchen und es würde ihr ja ganz schlecht gehen sie bräuchte dringend ihre tabletten. hab jetzt den stecjker vom telefon gezogen und gesagt ich bin nicht da hab nen termin und hätte auch keine zeit ihr was zu bringen. mal schauen wie das heute abend ausgeht und was er sagt weil ich hab echt die nase voll wer weis vieleicht bin ich auch so dreist und steck das tele wieder ein und ruf sie an und nehm das gespräch auf um einfach einen hieb und stichfesten beweis zu haben.die frau treibt mich noch in den wahnsinn

Die ist krank
und raucht?!? Gehts noch! wenn sie so krank wäre, würde sie nicht mehr rauchen.
Ich finde es eine Frechheit, dass sie Geld von ihrem Sohn nimmt. Jede Mutter die ihr Kind liebt, würde sich so schnell kein Geld von ihren Kindern nehmen, sondern es ihnen für ein schönes Leben gönnen. In absoluten Notfällen verstehe ich es.
Ich finde es aber auch von deinem Freund naiv das mit sich machen zu lassen, denn er ist mit 25 alt genug sein eigenes Leben zu leben und zu regeln.
Wofür brauch die Mutter denn eine Kontotvollmacht, wenn dem Sohn was passiert? Das ergibt keinen Sinn. Nur einen und zwar, damit sie sich Geld scheffeln kann wo es nur geht.
Rede mit deinem Freund. Mache ihm klar, dass es dich fertig macht, wie du von seiner Mutter behandelt wirst und sage ihm, dass sie alt genug ist, um mit ihrem Geld zu recht zu kommen. Sag ihm, dass ihr kein Geld habt, was ihr abgeben wollt, wenn ihr irgendwann einmal ein schönes Leben führen wollt oder Kinder haben wollt, denn dann sind Rücklagen nicht schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 8:18

Mir geht es genau soo
Hey Jeanyleinchen..
Du tust mir echt total Leid..Kann dich total verstehen und auch alles nachvollzeihen..Mache nämlich genau das selbe durch..weiss auch net mehr weiter,du sprichst mir aus der Seele..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen