Home / Forum / Meine Familie / Meine Schwiegermutter treibt mich in den Wahnsinn

Meine Schwiegermutter treibt mich in den Wahnsinn

20. Dezember 2013 um 13:57

Hallo

Holt euch Popcorn, es wird leider etwas länger

Wie der Titel schon sagt treibt mich meine Schwiegermutter in den Wahnsinn !!!

Wir sind seit knapp drei Jahren ein paar und seit Oktober verheiratet...
Im Sommer 2012 haben wir uns ein Haus gekauft und da fing der Terror an ..
Die Eltern meines Mannes mischen sich in alles ein ... Leider wirklich in alles !!
Als wir eingezogen sind haben sie beim Umzug geholfen wofür wir auch sehr dankbar waren ..
Das Jahr danach waren sie mindestens alle zwei Wochen bis einmal im Monat für ein paar Tage da, weil sie der Meinung war im Haus sei es nicht sauber genug und sie müsse putzen ..
Dazu kam das sie dauernd neue Möbel gekauft haben die wir einfach nicht haben wollten ...
Wenn wir gesagt haben wir haben keine zeit und wollen dies nicht war sie eingeschnappt und hat meinen Mann so wieder um den Finger gewickelt ...
Er hängt an seiner Mutter und wurde leider so erzogen nicht nein sagen zu dürfen , sonst wird er als undankbar abgestempelt ...

Seine Eltern haben eine kontovollmacht für sein Konto was mir tierisch gegen den Strich geht ... Sie erzählt in der Familie herum was er verdient und fragt auch nach wenn wir ihrer Meinung zu viel Geld ausgeben ...
Ich wollte diese Kontovollmacht streichen lassen, woraufhin sie ziemlich ausgerastet ist und mich Wieder mal hinstellte die den letzten Dreck ..
Meinen Mann stört die Vollmacht nicht, er kennt es ja nicht anders..

Gott sei Dank wurde es im Sommer ein bisschen weniger mit den Besuchen ... Aber es waren auch wieder ein paar Wochenenden bei und sogar eine Woche In der der Schwiegervater mit einem Handwerker bei uns wohnte den keiner kannte...aber trotzdem durften wir nichts sagen , sonst wären wir ja undankbar..

In unserer 1. Etage sind alle Schränke mit deren Sachen voll... Von Zahnbürsten über Wäsche, Hygieneartikel...ich fühle mich wie ein Gast im eigenen heim ..

Es gab immer wieder streit weil sie unsere ganzen Schränke umgeräumt hat ...sie muss angeblich wissen wo was ist das sie sich auch zurecht findet wenn sie zu Besuch ist und wir arbeiten...

Am schlimmsten wurde es vor unserer hochzeit ...

Meinem Schwager erzählte sie , dass sie sich nicht freue, worüber auch?? Hochzeiten sind in der heutigen Zeit nicht mehr nötig...
Sie rief mich nur an um mir mitzuteilen das sie möchte das wir einen Ehevertrag aufsetzen ...
Mein Mann genauso wie ich wollten dies nicht was ihr gehörig gegen den Strich ging ...
Auch ich sagte ihr sie könne mich zu keiner Unterschrift zwingen woraufhin ich als geldgierige Frau hingestellt wurde.
Mein Mann verdient sehr viel Geld woraufhin wir beschlossen haben das es besser ist wenn ich beruflich zurückstecke um mich besser um Haus und Hof kümmern zu können..

Unsere hochzeit war der reinste Albtraum ...
Das einzige was sie mir gesagt hat war wie fett ihr Sohn geworden ist und ich falsch koche..
Daraufhin kamen mir im Brautkleid vor meinen Gästen echt die tränen ... Hätte ich das tortenmesser in der Hand gehabt hätte ich für nichts garantiert..

Ein paar Wochen nach der Hochzeit rief sie an um meinem Mann zu erzählen das sie einen suuuuper Bausparvertrag gefunden hat den er doch abschließen solle...

Ich stellte mich quer und sagte ihr ich möchte mit ihm zusammen etwas aufbauen und auch zusammen mit ihm sparen...

Daraufhin rastete sie aus

Ich hätte sowieso keine Familie, bin so ein falscher Mensch da ich keinen Ehevertrag will, ich werde nie etwas im Leben erreichen, ich kann keinen Haushalt führen, muss endlich meine Tiere abschaffen und und und .

Da ich mir an diesem Abend ein glas Sekt gegönnt hatte ( laut ihr habe ich ein alkoholproblem welches ich sicher NICHT habe ) bin ich mutig gewesen und hab in dem selben Ton geantwortet....
Daraufhin ist es eskaliert ....

Wir haben uns angebrüllt, und das von einer ganz unschönen Art her..

als wir aufgelegt hatten war ich so wütend und hab meinen Mann angeschrien und seiner Mutter Hausverbot gegeben ...was macht er ???? Nix, wie immer, es ist ja seine übermutter..

Ich bin dann zu einer Freundin gefahren und hab mit dem Sekt leider etwas übertrieben woraufhin ich noch mal bei ihr angerufen hab ...

Ich hab alles auf den Tisch gepackt was ich nicht mag und das ihr verhalten einfach nicht richtig ist..

Sie meinte auch mal zu meinem Schwager wenn sie jemals sieht das ihr Enkelkind ( ich bin nicht mal schwanger) zwei verschiedene Socken trägt nimmt sie mir mein Kind weg ( unser Hund klaut manchmal einzelne Socken und killt diese....da hab ich daheim eben ab und zu verschiedene an was mich nicht weiter stört.)

Seit diesem Telefonat ist Funkstille zwischen uns...wenn sie etwas von meinem Mann will ruft sie in der Firma an ..

Er kommt mit dieser Situation überhaupt nicht klar und verlangt von mir das ich mit ihr rede..


Das schlimme ist, ich kann nicht mal mit ihm darüber reden,,,
Bei diesem Thema schaltet er komplett ab und lässt mich in keinster weise an ihn ran ....

Heute hat sie Geburtstag und er verlangt von mir das ich sie anrufe was ich aber nicht will...

Er hält überhaupt nicht zu mir, komischerweise hat er seine Mutter nie auf die Dinge angesprochen die sie zu mir sagte...immer werde ich als die böse hingestellt..

Ich bin echt am verzweifeln ...

Wir führe eine super ehe und ich liebe ihn sehr...nur bei seiner Mutter kann und will er sich nicht behaupten ...

Hat vielleicht jemand von euch einen masterplan ??? Oder nen auftragskiller ???

Mehr lesen

29. Dezember 2013 um 18:35

Hallo!
Ich habe auch Probleme mit der Frau Mama des Freundes.

Sag mal, haben die Schwiegereltern irgendwie bei der Finanzierung des Hauses mitgewirkt / euch geholfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club