Home / Forum / Meine Familie / Meine schwiegermutter ist der horror!!!!!

Meine schwiegermutter ist der horror!!!!!

23. Juni 2011 um 18:52

ich fange mal von vorne an damit ihr alles besser versteht!

meine schwiegermutter ist alkoholikerin, sie hat meinem mann als kind das leben zur hölle gemacht von wegen er wäre ein bastard und sie hätte ihn besser abtreiben sollen...

ein weihnachten mit baum, ente essen, spiele spielen kennt er nicht, seine mutter lag meistens besoffen in irgendeiner ecke, irgendwann war es so weit das mein schwiegervater ihn ihr nicht mehr ausliefern wollte und er hat ihn in der schule krank gemeldet so das er unter der woche mit ihm mit konnte (mein schwiegervater ist fernfahrer)

als mein mann 16 war haben die beiden sich scheiden lassen und er blieb bei seinem vater, immer wieder hat er den kontakt zu seiner mutter gesucht wurde aber nach kurzer zeit wieder vor den kopf gestoßen.

dann ende 2007 haben wir erfahren das mein mann eine haftstrafe von 21 monaten antreten muss, ich war derzeit mit unserer ersten tochter schwanger!

während der haft bemühte meine schwiegermutter sich um kontakt mit meinem mann, hat ihn gefragt ob wir etwas benötigen usw, er wollte keine hilfe von ihr, hat ihr lediglich ab und an bilder unserer tochter geschickt die ich ihm regelmäßig schickte!

dann wurte er entlassen und wir zogen in die stadt in der auch meine schwiegermutter lebt, mein mann suchte den kontakt zu ihr, auch wegen unserer tochter, sie ist schließlich die enkeltochter, nie kam sie uns besuchen, immer mussten wir zu ihr, oft hat sie sich beschwert warum wir nicht öfter kämen...warum auch? ihr weg ist genauso weit wie unserer und sie ist schließlich beweglich!

oft ereilten meinen mann mitten in der nacht anrufe er möge doch bitte zu ihr kommen und ihr helfen, ihr neuer mann würde ihr "die fresse ein hauen" mein mann hat himmel und hölle in bewegung gesetzt um ihr zu helfen und ZACK hagelte es eine anzeige ihres mannes wegen körperverletzung, mein mann hat ihn lediglich geschubst da er ihn angreifen wollte, kurz darauf nahm er ie anzeige zurück aber zur verhandlung sollte es dennoch kommen (öffentliches interesse)die verhandlung war heute, kurz vorab es gab nen freispruch, jetzt zum eigentlichen thema

seit letztem wochenende ruft sie hier ständig an und beleigdigt meinen mann, mich und die kinder auf übelste von wegen ich wäre eine schlampe, unsere kinder wären drecksblagen und mein mann würde ja eh zu nix taugen da sein vater ihn ja versaut hätte, in einer tour ging das so, dann rief sie die tage an und ich ging ran und sie tat scheißfreundlich wie es mir denn ging usw, ich meinte dann ich habe keinen bedarf mit ihr zu reden da sie es ja nichtmal für nötig hält zum geburtstag ihrer enkel anzurufen, da fing sie an das wären ja gar nicht ihre scheiß enkel und was sie unsere gören angehen usw!

es tut unheimlich weh diese ablehnung einer "oma" gegen ihre enkel zu spüren, ich weiß genau würde mein schwager ein kind kriegen würde sie himmel und hölle in bewegung setzen um wöchentlich das kind zu sehen, unsere große ist 3 und weiß das sie noch eine oma hat und fragt hin und wieder sogar nach ihr, was soll ich ihr denn erzählen? ich kann ihr doch nicht sagen das die oma sie nicht lieb hat...wenn sie mit mir, warum auch immer, ein problem hat gut und schön aber es sind doch die enkelkinder! ich verstehe es nicht, es belastet mich sehr!

Mehr lesen

24. Juni 2011 um 19:15

Ach gott
du hast ja noch ein härteres los als ich!

nun ja meine große hat schon nen bezug zu ihr, mein mann ist oft mit ihr zu ihr gefahren und da haben sie dann eben viel gespielt usw deher fragt sie auch hin und wieder wann wir mal zu der oma fahren oder ob sie die oma mal anrufen kann, der kleine hat keinen bezug zu ihr er ist ja grad mal 11 monate und sie hat ihn grad mal 3 mal gesehen!

heute rief sie wieder hier an und meinte ich würde zu nix taugen, ich wär ne klapperschabracke und sehe nur im dunkeln gut aus, wo hingegen die freundin meines schwagers (die sie nur vom foto kennt) ja so ein feines mädel ist!
komischerweise hat sie mir nie ins gesicht gesagt das ich zu nix tauge, wenn wir da waren meinte sie immer ich wäre ja so gut für meinen mann und sie ist ja so froh ne schwiegertochter wie mich zu haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 21:47

Warum müßt ihr euch so beleidigen und demütigen lassen,
ihr solltet den Kontakt wirklich abbrechen. Ein Kind brauch solche Großeltern nicht und dein Mann sollte sich mal auf das Leben mit euch, seiner eigenen Familie, besinnen.
Könnt ihr denn nicht wegziehen. Holt euch dringend Beratung und Hilfe. Sowas tut auch euren Kindern nicht gut, sie geraten in Zwiespalt , wenn die eigenen Eltern so verachtet und beschimpft werden. Ihr solltet euren Selbstwert stärken und euch solches Verhalten nicht mehr gefallen lassen.
Eltern , die sich so benehmen, haben keinen Anspruch auf Hilfe.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen