Home / Forum / Meine Familie / Meine Schwiegermutter hasst mich...

Meine Schwiegermutter hasst mich...

1. Februar 2013 um 22:34

Ich weiß gar nicht so ich anfangen soll. Es tut mir jetzt schon leid wenn der Text vielleicht zu lang wird.

Also, mein Mann und ich sind durchgebrannt im Juni 2012 und haben einfach kurzen Prozess gemacht und geheiratet da unsere beiden Familien dagegen waren, er ist Libanese und ich Türkin und deswegen wollten beide Seiten das nicht.
Nachdem wir geheiratet haben, waren wir erstmal 6wochen bei seinem Onkel, und danach sind wir zu seinen Eltern. Er hat 5 Schwestern und 2 Brüder, die Brüder sind aber noch klein (12&5jahre) und deswegen sehr lieb, seine Schwestern sind 16, 18, 21, 24 & 25. ich bin 22. als ich in die Familie reinkam war das erste das ich mir von der 25 jährigem anhören durfte "von solchen Mädchen wie dir halten wir ja eigentlich nix, mal gucken wie du so bist." Ich habe nix dazu gesagt und meinen Kopf gesenkt. Nach und nach kamen die immer mehr auf mich drauf und bei jeder Kleinigkeit war ich Schuld und wurde von meiner Schwiegermutter fertig gemacht. Obwohl ich wirklich nix getan habe! Wenn mein Mann sich mit seinen Geschwistern mal in die haare kriegt, bin ich Schuld, obwohl ich nix dazu Sage und mich nicht einmische. Ich werde beschuldigt wo es gerade geht. Und ich Sage nie ein Wort dazu, ich rechtfertige mich nichtmal richtig vor lauter Angst respektlos werden zu können. Es gab sogar Tage an denen meine Schwiegermutter jedem im Haus verboten hat mit mir zu reden, alle haben mich ignoriert und tun es meistens sowieso. Wenn ich morgens aufstehe und hallo Sage, redet sie kein Wort, sagt nicht hallo zurück sondern dreht direkt ihren Kopf weg. Alle hassen mich hier. Mein schwiegerpapa ist zwar nett zu mir und lässt mich in Ruhe, aber in Schutz nimmt er mich auch nicht. Jeden Tag bekomme ich zu spüren das ich unerwünscht bin. Mittlerweile sind wir seit 8 Monaten hier bei meinen Schwiegereltern, wir sind unsere Wohnung seit 3 Monaten am renovieren weil der Scheiß Vermieter (Freund von meinem Schwiegervater) es nicht auf die Reihe kriegt den Strom zu verlegen und die Türen einzubauen.

Solangsam kann ich nicht mehr, ich bin eine Frau mit stolz und jedesmal werde ich hier fertig gemacht. Mein Mann steht zwar hinter mir, aber eine richtige Ansage macht er denen auch nicht wegen dem Respekt... Manchmal will ich einfach nur hier weg, aber meinen Mann gibt es auch noch und ich habe die ganze zeit Hoffnung das wir bald endlich hier raus sind und alleine leben aber diese Hoffnung wird auch immer kleiner, ich weiß einfach nicht weiter, ich kann nicht mehr, meine Psyche ist überlastet, ich fühle mich hier überhaupt nicht wohl... Was soll ich tun, warum hassen die mich so, wieso behandeln die mich wie Dreck? Ich habe denen doch nix getan! Ich verstehe es einfach nicht... Am liebsten würde ch meine Sachen nehmen und gehen aber ich liebe meinen Mann und ich will nicht das alles umsonst war...

Mehr lesen

2. Februar 2013 um 23:11


ich kann dich verstehen bin selber türkin aber was du machst ist auch falsch. indem du schweigst und nichts sagst machen sie immer weiter. du musst nicht laut werden im gegenteil du kannst es in einem ruhigen ton aussprechen und denen mal ne klare ansage machen. mach dich nicht klein. verteidige dich du bist nicht im unrecht und hast auch nichts gemacht wofür man dich so fertig machen muss! senke nie deinen kopf. hab geduld. das sind schwierige zeiten aber sie werden vergehen. aber sei nicht leise. das was sie machen ist respektlos.
wünsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook