Home / Forum / Meine Familie / Meine Schwiegerfamilie macht uns das Leben zur Hölle. Wir wissen nicht mehr weiter

Meine Schwiegerfamilie macht uns das Leben zur Hölle. Wir wissen nicht mehr weiter

15. August 2012 um 12:13

Hallo,
ich weiß garnicht wo ich anfangen soll... Alles begann vor fast 1 Jahr. Plötzlich nach 2 Jahren Beziehung mit meinem mittlerweile Mann war ich nicht mehr die richtige. Man muss wissen, dass ich nicht Gläubig bin, dafür seine Familie in fast fanatischen ausmaßen. "Man solle nicht mit den Ungläubigen an einem Strang ziehen" wurde gesagt. Mir wird vorgeworfen unhöflich zu sein, dabei war ich immer diejenige die als einzige gefragt hat, ob ich z.b. Tisch decken/abräumen helfen könne oder ähnliches. Ich würde während eines Geburtstages Telefonieren. Dabei muss ich sagen ich habe höflich gefragt, da ich am nächsten tag geburtstag hatte und die leute (war Wetterabhängig) benachrichtigen musste. Dann würde ich meinen Mann schlecht behandeln. Ich wüsste nicht wie, denn blaue Flecken hat er nicht und beschwert sich auch nie. Dann würde ich ihm verbieten den Kontakt zu seiner Familie zu halten. Da hab ich keinen grund dafür. Wir haben nunmal ein Haus und sind jeden Tag am renovieren und machen usw, das is doch klar dass man da nicht mehr jeden Tag da ist. Die ganzen erklärungen und verteidigungen meines Mannes halfen grad mal null. Seine schwester war die schlimmste, die fing ja mit den Anschuldigungen an. Sie sieht in mir eine gefahr, ich mach ihn nicht glücklich und sie versucht alles uns zu trennen und wollte sich was einfallen lassen. In der zwischenzeit nahm ich 20 kilo ab ich vertrug nichts mehr an nahrung und bei mir wurde durch diesen stress eine Fructoseintoleranz diagnostiziert. Nach der Verlobung baten wir seine Eltern um ein Gespräch. Nach etlichen versuchen mussten regelrecht drum betteln. Wir wollten erreichen, dass die Eltern einsehen seine Schwester nicht auf der hochzeit sehen zu wollen, aber das war nicht möglich. dann würde nämlich keiner kommen. ausserdem wurden mir diese ganzen anschuldigungen an den kopf geworfen, und wenn ich reden wollte kam schon die nächste. Ausreden war nicht. Als wir nach dem Gespräch versuchen wollten LANGSAM wieder alles aufzubauen luden wir die eltern zum kaffee ein, was auch ganz gut lief. Doch als mein mann geburtstag hatte, das war etwa 3 wochen nach dem gespräch, wollten wir, dass sich unsere eltern mal annähern sollten. deswegen luden wir natürlich nur diese ein, mit dem rest hatten wir ja noch probleme. Ich kochte extra, habe den Tisch schön gedeckt, essen war fertig und fingen an... da klingelte es an der tür. Ich vermutete die post, also ging ich (erwartete ein paket) zur türe. Als ich aufmachte stand die KOMPLETTE Familie (9 personen) vor der türe. Ich dacht mich trifft der schlag! Ich rief meinen mann der sichtlich nicht begeistert von der aktion war. Ich bin dann wieder zu der eigentlichen feier gegangen. Aber nach 3 minuten kam mein mann blass, sichtlich geschockt, den tränen nahe und total überfordert. Ich hörte schon schritte, also familie war eingedrungen. unter 4 augen sagte er mir dann, dass er nimmer zu denen kann. er regt sich so auf. ich konnte auch nicht da ich ihn so leiden sah und ich langsam eine wut bekam, die leider so stark war, dass ich anfing zuzittern und mich mit voller wucht überkam, dass ich anfing zu weinen und kurz vor ohnmacht war. ein regelrechter anfall. meine eltern legten mich hin, sahen meinen mann hilflos umherlaufen und seine eltern nur dumm da saßen und sich um nix kümmerten. meine mutter nahm also den mut zusammen und schmiss die ganze bande raus, bis auf seine eltern, da wir dachten, die wussten nix davon. was sich später in einem telefonat leider geändert hatte. Nun war ich wieder die dumme die seinen geburtstag versaut hat. Aber man muss doch wissen, wenn man unstimmigkeiten in der familie hat, dass man so ne aktion ma absolut garnicht bringen sollte...
Nach 3 wochen, als sich keiner von denen meldete rief mein mann dann mal an, ob nicht mal geredet werden könne. gut das ging dann nicht mehr. nur mit der gesamten familie, wie vor gericht und ich auf der anklagebank. aber das geht nun mal nicht. Wir haben dann entschlossen im ausland zu heiraten wo keiner dabei ist und uns diesen tag versauen kann. Er nahm meinen namen an, da ich es nicht verkraften konnte seinen zu nehmen.
Als wir heim kamen ging es wieder gut los. seine schwester verlange, dass er in einer woche seinen gesamten kram abholen soll, ein regelrechter rausschmiss. Danach bekamen wir einen brief von ihr, mit einer 10 seitigen diagnose über eine Psychische krankheit "Hysterie", die ich haben soll. schön mit textmarker und randbemerkungen, wie dumm er doch sei und das nicht sieht. Daraufhin sprachenwir mit 2 psychologen im bekanntenkreis, die diesen brief sehr belächelten und unmöglich fanden. Keiner hat uns (war ja vorraussehbar) bis jetzt zur hochzeit gratuliert und die ist fast 3 monate her. Seit 6 monaten bzw, seit seinem geburtstag will keiner mehr reden. sie schließen meinen mann so aus der familie aus und halten alle zusammen, dass er so darunter leidet versteht natürlich keiner. Wir bekamen vor 4 wochen einen brief... ein sogenanntes top angebot: einfach alles vergessen und neu anfangen. aber das geht nunmal nicht nach fast 1 jahr hölle. Auch sein eigentlich bester freund ist darin verwickelt. der hat jede chance genutzt meinen mann von mir abzubringen. es gibt andere, ich wär nix, das würde er sehen usw. aber nach 10000 mal erklärungen von meinem mann, dass alles so nicht is und ich so nicht bin hilft alles nichts. Gestern haben wir es geschafft mit seinem bruder zu reden. aber von einsicht keine spur. Wir wissen weder aus noch ein, es hilft alles nichts. noch nicht mal "ihr werdet sonst unser kind nicht mitbekommen" hat nichts gebracht. uns geht es immer schlechter. kein kontakt, da ging es uns beiden richtig gut. sobald sich jemand gemeldet hat gings uns wieder schlecht. Ich habe mittlerweile einen hass entwickelt, nicht weil die mich so fertig machen... nein weil sie meinen Mann so behandeln! Was können wir tun, damits uns längere zeit mal wieder gut geht? Was muss noch alles passieren? Wir sind beide so fertig mit den nerven und wie lang das noch ohne krankenhausaufenthalte geht weiß ich nicht.

Mehr lesen

21. August 2012 um 10:14

Leider...
kann ich dir nicht helfen... Kann dir aber sagen, dass ihr damit nicht allein seit... haben genau das gleiche durch... so lang sich keiner meldet ist alles gut... aber es hält ja nie lange an... wenn ich jemanden nich mag dann geh ich dem aus den weg... aber die schwiegerfamilie muss es immer wieder drauf ankommen lassen...

zur hochzeit vor 2 monaten kam nur mein schwiegervater und neffe... die mit mir KEIN EINZIGES wort gesprochen haben... und eine Fresse gezogen haben... Sorry für den Ausdruck, aber anders kann man das nicht beschreiben... wie 100 Jahre regenwetter... Von den restlichen 6 geschwistern hat einer gratuliert...

Jetzt durch das schöne wetter und die volksfeste in der nähe sehen wir seine familie wieder öfter... mein mann ist nur noch schlecht drauf... es kommen jeden tag neue gerüchte auf...

Es ist einfach nur die hölle... mittlerweile seit 2 jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 10:45
In Antwort auf siwan_11876601

Leider...
kann ich dir nicht helfen... Kann dir aber sagen, dass ihr damit nicht allein seit... haben genau das gleiche durch... so lang sich keiner meldet ist alles gut... aber es hält ja nie lange an... wenn ich jemanden nich mag dann geh ich dem aus den weg... aber die schwiegerfamilie muss es immer wieder drauf ankommen lassen...

zur hochzeit vor 2 monaten kam nur mein schwiegervater und neffe... die mit mir KEIN EINZIGES wort gesprochen haben... und eine Fresse gezogen haben... Sorry für den Ausdruck, aber anders kann man das nicht beschreiben... wie 100 Jahre regenwetter... Von den restlichen 6 geschwistern hat einer gratuliert...

Jetzt durch das schöne wetter und die volksfeste in der nähe sehen wir seine familie wieder öfter... mein mann ist nur noch schlecht drauf... es kommen jeden tag neue gerüchte auf...

Es ist einfach nur die hölle... mittlerweile seit 2 jahren

Schlimm
seit 2 jahren? wie hälst du das nur durch? Bei uns haben wenigstens ein paar seiner familie gratuliert... Patentante und großonkel. Aber die haben nichts von dem Stress mitbekommen. Wir sind an der Hochzeit eh geflüchtet und haben ganz alleine in Italien geheiratet.
Meine Familie is ganz anders. die haben sich ALLE total gefreut und verstanden auch, dass wir durch den mist alleine sein wollten.

Grade die Tage haben wir noch sehr lange drüber gesprochen. Mein Mann sieht endlich ein, dass es so nicht weiter gehen kann. Er wird ständig verarscht und verletzt, keiner will reden und auswegen gibt es keine mehr.

Voll schlimm, wenn aus kleinigkeiten n riesen Drama gemacht wird! Und ich bin mir immernoch sicher, dass es nur darum geht, dass ich nicht gläubig bin. Und die nur in den krümeln suchen, um mich loszuwerden.

Wir werden jetzt einen harten schnitt machen. er wird die nächsten Tage seine ganzen Sachen holen, die noch bei seiner tollen family sind (sind zum glück im urlaub) und dann is erst mal totale funkstille... hoffen wir! Wir sind nämlich schon am Nachwuchs dran und wollen der Schwangerschaft keine Gefahren aussetzen!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 13:30
In Antwort auf kaeferlinchen

Schlimm
seit 2 jahren? wie hälst du das nur durch? Bei uns haben wenigstens ein paar seiner familie gratuliert... Patentante und großonkel. Aber die haben nichts von dem Stress mitbekommen. Wir sind an der Hochzeit eh geflüchtet und haben ganz alleine in Italien geheiratet.
Meine Familie is ganz anders. die haben sich ALLE total gefreut und verstanden auch, dass wir durch den mist alleine sein wollten.

Grade die Tage haben wir noch sehr lange drüber gesprochen. Mein Mann sieht endlich ein, dass es so nicht weiter gehen kann. Er wird ständig verarscht und verletzt, keiner will reden und auswegen gibt es keine mehr.

Voll schlimm, wenn aus kleinigkeiten n riesen Drama gemacht wird! Und ich bin mir immernoch sicher, dass es nur darum geht, dass ich nicht gläubig bin. Und die nur in den krümeln suchen, um mich loszuwerden.

Wir werden jetzt einen harten schnitt machen. er wird die nächsten Tage seine ganzen Sachen holen, die noch bei seiner tollen family sind (sind zum glück im urlaub) und dann is erst mal totale funkstille... hoffen wir! Wir sind nämlich schon am Nachwuchs dran und wollen der Schwangerschaft keine Gefahren aussetzen!



Bei uns hats nicht geholfen...
wir haben alles weg geholt, was wir da hatten... letztes jahr im november... mein mann hats noch versucht einige male zu reden... aber das hat nicht geholfen...

bei der hochzeit... die für 100 leute geplant war konnte nich mehr viel abgesagt werden... haben also mit der hilfe meiner familie alles auf die beine gestellt, die meinen man lieben...

schwiegerfamilie eingeladen um guten willen zu zeigen... sogar unser pastor ist schlichtend hingefahren... nicht mal das hat geholfen... seit seine mutter dann nicht zur hochzeit erschienen ist... ist für meinen mann die sache entgültig erledigt...

Was das genaue problem ist weiß keiner... ich hab ne böse aura und nem der familie ihren sohn... ist die offizielle version... ich glaube eher, dass jetzt der fehlt wem alle auf der nase rumtanzen konnten und der alles immer zu jeder zeit für sie gemacht hat...

ich hab mein schwiegermonster jetzt seit fast einem jahr nicht mehr gesehen.... auch mit den geschwistern und dem vater hat ich seit dieser zeit nicht mehr gesprochen... aber selbst dann höre ich geschichten über mich bzw. über uns...

Einerseits lächerlich... als mein mann öffentlich im internet als teufel in person benannt wurde... andererseits... kräftezerrend... gerade für meinen mann....

wir sind am überlegen.... aber weit weg ziehen wollen wir nicht, reden bringt nichts mehr, ständig allen leute erzählen, dass die gerüchte (ich würde meinen mann nicht raus lassen, er darf mit niemanden kontakt haben u. u. u.) nicht stimmen ermüdet auch... also falls ihr ne lösung findet... bitte bescheid geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 13:32
In Antwort auf siwan_11876601

Bei uns hats nicht geholfen...
wir haben alles weg geholt, was wir da hatten... letztes jahr im november... mein mann hats noch versucht einige male zu reden... aber das hat nicht geholfen...

bei der hochzeit... die für 100 leute geplant war konnte nich mehr viel abgesagt werden... haben also mit der hilfe meiner familie alles auf die beine gestellt, die meinen man lieben...

schwiegerfamilie eingeladen um guten willen zu zeigen... sogar unser pastor ist schlichtend hingefahren... nicht mal das hat geholfen... seit seine mutter dann nicht zur hochzeit erschienen ist... ist für meinen mann die sache entgültig erledigt...

Was das genaue problem ist weiß keiner... ich hab ne böse aura und nem der familie ihren sohn... ist die offizielle version... ich glaube eher, dass jetzt der fehlt wem alle auf der nase rumtanzen konnten und der alles immer zu jeder zeit für sie gemacht hat...

ich hab mein schwiegermonster jetzt seit fast einem jahr nicht mehr gesehen.... auch mit den geschwistern und dem vater hat ich seit dieser zeit nicht mehr gesprochen... aber selbst dann höre ich geschichten über mich bzw. über uns...

Einerseits lächerlich... als mein mann öffentlich im internet als teufel in person benannt wurde... andererseits... kräftezerrend... gerade für meinen mann....

wir sind am überlegen.... aber weit weg ziehen wollen wir nicht, reden bringt nichts mehr, ständig allen leute erzählen, dass die gerüchte (ich würde meinen mann nicht raus lassen, er darf mit niemanden kontakt haben u. u. u.) nicht stimmen ermüdet auch... also falls ihr ne lösung findet... bitte bescheid geben

Mein mann...
mag eigentlich gar nicht darüber reden... aber ich seh ihm das an... er wollte sich nochmal mit seinem vater treffen... aber er sagt er weiß nicht wozu, er hat diesem mann nichts mehr zu sagen und die anderen sind für ihn geschichte... er will einfach seine ruhe... und was sagt deiner????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 13:34

Sorry im namen verlesen...
aber antwort steht unten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 14:21
In Antwort auf siwan_11876601

Mein mann...
mag eigentlich gar nicht darüber reden... aber ich seh ihm das an... er wollte sich nochmal mit seinem vater treffen... aber er sagt er weiß nicht wozu, er hat diesem mann nichts mehr zu sagen und die anderen sind für ihn geschichte... er will einfach seine ruhe... und was sagt deiner????

Das selbe
ui, da hast du ja wirklich fast das selbe Problem! Mein Mann war auch immer der Depp für alles in seiner Family und hat zu allem Ja und Amen gesagt. Doch dass man auch mal spaß im leben haben kann und auch mal nein sagen kann is ja ganz schlimm. nagut klar bin ich da dran schuld, dass ich ihm die welt mal gezeigt habe wie sie wirklich tickt
seine schwester hat jetz niemanden mehr zum rumkommandieren und somit bin ich die böse, die ihr spielzeig geklaut hat
wir wohnen schon 40km von seiner sippschaft weg und das reicht leider nicht.
Mein Mann will da auch nicht wirklich drüber reden, aber innerlich gehts ihm sehr schlecht. ich seh das und dafür hasse ich seine Familie langsam, wie sie jemanden so in den Ar*** treten können, der damals ALLES für sie getan hat.
er hat aber immernoch die hoffnung (auch wenn sie in meinen augen verschwindend gering langsam is) dass alles geklärt wird. aber es ist so verfahren, dass ich nach 1 jahr nicht einfach mal sagen kann "ok entschuldigung angenommen". bei sowas is ne entschuldigung nicht mehr akzeptabel...
Ich wurde übrigens auch von meiner gestörten schwägerin bei facebook fertig gemacht... öffentlich! Ich werde aber glaube ich bald möglichst eine Rechtschutzversicherung machen, denn ich hab so das schlechte gefühl, dass ich die noch brauchen werde.
Weißte was... die haben ihn sogar auf der arbeit abgepasst um ihm klarzumachen, was für eine schlimme frau ich doch bin! Zum glück hat er seit 2 wochen ne neue stelle und die wird er keinem verraten. Das is ja sau unangenehm!

Wenn die kontaktsperre nichts hilft müssen wir professionelle hilfe in Anspruch nehmen. evtl Familientherapeut oder sowas in der Art. Denn auf Dauer werden wir beide Krank... ich hab ja bereits meine "wunden" davon getragen aber wie eine familie so gegen den eigenen Sohn gehen kann nur weil er mal seinen willen durchzieht und nicht den anderer... es ist eine frage der zeit, dass auch er gesundheitliche oder psychische probleme bekommt... leider!

Wie lange wart ihr zusammen bis das problem auftauchte? Wir waren 2 jahre zusammen und kamen super mit allen aus. und als wir anfingen von heiraten zu reden wars aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 15:19
In Antwort auf kaeferlinchen

Das selbe
ui, da hast du ja wirklich fast das selbe Problem! Mein Mann war auch immer der Depp für alles in seiner Family und hat zu allem Ja und Amen gesagt. Doch dass man auch mal spaß im leben haben kann und auch mal nein sagen kann is ja ganz schlimm. nagut klar bin ich da dran schuld, dass ich ihm die welt mal gezeigt habe wie sie wirklich tickt
seine schwester hat jetz niemanden mehr zum rumkommandieren und somit bin ich die böse, die ihr spielzeig geklaut hat
wir wohnen schon 40km von seiner sippschaft weg und das reicht leider nicht.
Mein Mann will da auch nicht wirklich drüber reden, aber innerlich gehts ihm sehr schlecht. ich seh das und dafür hasse ich seine Familie langsam, wie sie jemanden so in den Ar*** treten können, der damals ALLES für sie getan hat.
er hat aber immernoch die hoffnung (auch wenn sie in meinen augen verschwindend gering langsam is) dass alles geklärt wird. aber es ist so verfahren, dass ich nach 1 jahr nicht einfach mal sagen kann "ok entschuldigung angenommen". bei sowas is ne entschuldigung nicht mehr akzeptabel...
Ich wurde übrigens auch von meiner gestörten schwägerin bei facebook fertig gemacht... öffentlich! Ich werde aber glaube ich bald möglichst eine Rechtschutzversicherung machen, denn ich hab so das schlechte gefühl, dass ich die noch brauchen werde.
Weißte was... die haben ihn sogar auf der arbeit abgepasst um ihm klarzumachen, was für eine schlimme frau ich doch bin! Zum glück hat er seit 2 wochen ne neue stelle und die wird er keinem verraten. Das is ja sau unangenehm!

Wenn die kontaktsperre nichts hilft müssen wir professionelle hilfe in Anspruch nehmen. evtl Familientherapeut oder sowas in der Art. Denn auf Dauer werden wir beide Krank... ich hab ja bereits meine "wunden" davon getragen aber wie eine familie so gegen den eigenen Sohn gehen kann nur weil er mal seinen willen durchzieht und nicht den anderer... es ist eine frage der zeit, dass auch er gesundheitliche oder psychische probleme bekommt... leider!

Wie lange wart ihr zusammen bis das problem auftauchte? Wir waren 2 jahre zusammen und kamen super mit allen aus. und als wir anfingen von heiraten zu reden wars aus.

Erschreckend....
ja mit facebook und anwalt kannst knicken.... Meine Schwägerin hat meinen Namen genannt + Beleidigung, 2 Anwälte haben gesagt, da kann man nichts machen...

Zu meinem Mann auf Arbeit kommen sie zum Glück nicht, der is Soldat...

Der Hass wird von Tag zu Tag schlimmer und irgendwann würdest du am liebsten jeden Tag hinfahren und denen ins Gesicht schlagen...

Ich denke die Hoffnung deines Mannes is auch irgendwann dahin... Meiner hat wie gesagt bis zur Hochzeit noch dran geglaubt...

Bei uns wars ungefähr genauso... wir waren nur noch sehr frisch zusammen als wir uns verlobt haben... also 2 monate... da wir nach nem halben jahr dann zusammen gezogen sind wurde es erst da schlimmer.... hat mein Mann damals aber nicht sehen wollen... (die Wohnung war im gleichen Haus wie der Rest der Sippe), nach nem halben jahr mit denen und deren komischen Anwandlungen, hatte ich so die Schnauze voll, dass ich meinem Mann ne 2 Wochenfrist gegeben hab um mit mir da abzuhauen bzw. ohne mich dazubleiben... Da is das dann natürlich so extrem eskaliert das ich den Kontakt dahin komplett abgebrochen hab.... das is jetzt fast n jahr her...

Und das mit.... "ihm beibringen was leben ist" .... genauso wars bei uns auch... hab ihm gesagt, er muss nich immer alles machen... er kann auch mal n samstag wegfahren... anstatt haus und hof seiner eltern zu bewirtschaften... oder einfach mal nicht ständig an die Tür gehen, weil 100 mal am Tag irgendwer irgendwelche dummen fragen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 16:14
In Antwort auf siwan_11876601

Erschreckend....
ja mit facebook und anwalt kannst knicken.... Meine Schwägerin hat meinen Namen genannt + Beleidigung, 2 Anwälte haben gesagt, da kann man nichts machen...

Zu meinem Mann auf Arbeit kommen sie zum Glück nicht, der is Soldat...

Der Hass wird von Tag zu Tag schlimmer und irgendwann würdest du am liebsten jeden Tag hinfahren und denen ins Gesicht schlagen...

Ich denke die Hoffnung deines Mannes is auch irgendwann dahin... Meiner hat wie gesagt bis zur Hochzeit noch dran geglaubt...

Bei uns wars ungefähr genauso... wir waren nur noch sehr frisch zusammen als wir uns verlobt haben... also 2 monate... da wir nach nem halben jahr dann zusammen gezogen sind wurde es erst da schlimmer.... hat mein Mann damals aber nicht sehen wollen... (die Wohnung war im gleichen Haus wie der Rest der Sippe), nach nem halben jahr mit denen und deren komischen Anwandlungen, hatte ich so die Schnauze voll, dass ich meinem Mann ne 2 Wochenfrist gegeben hab um mit mir da abzuhauen bzw. ohne mich dazubleiben... Da is das dann natürlich so extrem eskaliert das ich den Kontakt dahin komplett abgebrochen hab.... das is jetzt fast n jahr her...

Und das mit.... "ihm beibringen was leben ist" .... genauso wars bei uns auch... hab ihm gesagt, er muss nich immer alles machen... er kann auch mal n samstag wegfahren... anstatt haus und hof seiner eltern zu bewirtschaften... oder einfach mal nicht ständig an die Tür gehen, weil 100 mal am Tag irgendwer irgendwelche dummen fragen hat...

Ohweh
das hört sich ja ganz und garnicht gut an bei dir. Wie alt seid ihr, wenn ich fragen darf... wir sind um die 30.
und ganz übel is immer der satz: "Wir meinens ja nur gut" ich frage mich nur immer... wo bitte ist das gut gemeint?? wenn man ständig auf der partnerin des sohnes/bruders... rumhackt und am liebsten die beziehung zerstören will...
Hast recht... hinfahren reinhauen... heimfahren
Naja extrem schlimm so sachen. aber dann lernen sie nunmal ihren enkel nicht kennen... mir auch egal. Nur sehen wie der partner leidet is schlimm und man kann nichts machen... zumindest fällt mir nix ein... ich hatte noch nie mit soviel geballter dummheit, herzlosigkeit und egoismus zu tun gehabt. Sowas passt garnicht zu denen ihrer fannatisch religiösen Einstellung
Verteidigt dein mann dich? Oder sagt er eher garnichts?
Bei uns hats leider ein wenig gedauert, bis er mal verstanden hatte, was die erreichen wollen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 8:23
In Antwort auf kaeferlinchen

Ohweh
das hört sich ja ganz und garnicht gut an bei dir. Wie alt seid ihr, wenn ich fragen darf... wir sind um die 30.
und ganz übel is immer der satz: "Wir meinens ja nur gut" ich frage mich nur immer... wo bitte ist das gut gemeint?? wenn man ständig auf der partnerin des sohnes/bruders... rumhackt und am liebsten die beziehung zerstören will...
Hast recht... hinfahren reinhauen... heimfahren
Naja extrem schlimm so sachen. aber dann lernen sie nunmal ihren enkel nicht kennen... mir auch egal. Nur sehen wie der partner leidet is schlimm und man kann nichts machen... zumindest fällt mir nix ein... ich hatte noch nie mit soviel geballter dummheit, herzlosigkeit und egoismus zu tun gehabt. Sowas passt garnicht zu denen ihrer fannatisch religiösen Einstellung
Verteidigt dein mann dich? Oder sagt er eher garnichts?
Bei uns hats leider ein wenig gedauert, bis er mal verstanden hatte, was die erreichen wollen.


Also...
ich bin 23 und mein Mann 24...

Jaja sie meinens alle nur gut... Und wollen ja nur sein Bestes und das bin nun mal nicht ich...

Kinder sind bei uns zwar noch nicht in Planung... Aber wenn mal welche da sind friert eher die Hölle zu als das die Leute das Kind sehen... Dafür sorg ich...

Du sprichst mir aus der Seele... Wie man so grausam zu einem Menschen sein kann, mit dem Mann aufgewachsen ist, bzw. sein eigener Sohn oder Bruder... Ich verstehs nicht...

Aber bei Facebook "Heile-Welt-Familienfotos" reinstellen... Da krieg ich echt ein zu viel...

Zu der religiösen Einstellung kann ich dir nur sagen, das scheint Gang und Gebe zu sein... Meine Schwiegerfamilie ist auch so "mit Gott verbunden" meine Schwiegermutter denk sowas sie is ne "Auserwählte" oder was weiß ich... Aber von Nächstenliebe keine Spur...
Wir sind zwar beide in der Kirche... Aber leben nicht danach oder so... Zahlen halt Kirchensteuer und gehen da mal ab und zu zu Veranstaltungen... Und haben auch kirchlich geheiratet, weils einfach festlicher wirkte für uns... Aber selbst da ist meine Schwiegermutter nicht hingekommen...

Das mit dem Verteidigen ist so eine Sache...
Da sie ihren Jungen ganz genau kennen, wussten sie wann sie mir wieder eins reinwürgen können ohne das er es mitbekommt... bis er es das erste mal mit eigenen Augen gesehen hat (und dementsprechend geglaubt) waren fast eineinhalb Jahre vergangen... Erst meinte er ich würde mir das nur einbilden und es war nicht so gemeint...

Jetzt wo er sich sicher ist, dass ich damit Recht hatte, fängt er langsam an mich zu verteidigen... Aber wie er halt so ist, lässt er sich ja am liebsten sowieso auf keine Diskussion ein und sprich einfach nicht mit denen...
Manchmal würd ich mir schon wünschen, dass er da mal auf den Tisch haut... Andererseits ist mir die Situation in der er steckt irgendwie so fremd, wenn ich an meine Familie denk, dass ich mir kaum vorstellen kann wie ich an seiner Stelle reagieren würde...

Nimmt dein Mann dich in Schutz?
Wie sieht er die ganze Sache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 9:19
In Antwort auf siwan_11876601

Also...
ich bin 23 und mein Mann 24...

Jaja sie meinens alle nur gut... Und wollen ja nur sein Bestes und das bin nun mal nicht ich...

Kinder sind bei uns zwar noch nicht in Planung... Aber wenn mal welche da sind friert eher die Hölle zu als das die Leute das Kind sehen... Dafür sorg ich...

Du sprichst mir aus der Seele... Wie man so grausam zu einem Menschen sein kann, mit dem Mann aufgewachsen ist, bzw. sein eigener Sohn oder Bruder... Ich verstehs nicht...

Aber bei Facebook "Heile-Welt-Familienfotos" reinstellen... Da krieg ich echt ein zu viel...

Zu der religiösen Einstellung kann ich dir nur sagen, das scheint Gang und Gebe zu sein... Meine Schwiegerfamilie ist auch so "mit Gott verbunden" meine Schwiegermutter denk sowas sie is ne "Auserwählte" oder was weiß ich... Aber von Nächstenliebe keine Spur...
Wir sind zwar beide in der Kirche... Aber leben nicht danach oder so... Zahlen halt Kirchensteuer und gehen da mal ab und zu zu Veranstaltungen... Und haben auch kirchlich geheiratet, weils einfach festlicher wirkte für uns... Aber selbst da ist meine Schwiegermutter nicht hingekommen...

Das mit dem Verteidigen ist so eine Sache...
Da sie ihren Jungen ganz genau kennen, wussten sie wann sie mir wieder eins reinwürgen können ohne das er es mitbekommt... bis er es das erste mal mit eigenen Augen gesehen hat (und dementsprechend geglaubt) waren fast eineinhalb Jahre vergangen... Erst meinte er ich würde mir das nur einbilden und es war nicht so gemeint...

Jetzt wo er sich sicher ist, dass ich damit Recht hatte, fängt er langsam an mich zu verteidigen... Aber wie er halt so ist, lässt er sich ja am liebsten sowieso auf keine Diskussion ein und sprich einfach nicht mit denen...
Manchmal würd ich mir schon wünschen, dass er da mal auf den Tisch haut... Andererseits ist mir die Situation in der er steckt irgendwie so fremd, wenn ich an meine Familie denk, dass ich mir kaum vorstellen kann wie ich an seiner Stelle reagieren würde...

Nimmt dein Mann dich in Schutz?
Wie sieht er die ganze Sache?

Unglaublich
is ja krass, genau so isses echt auch bei mir. die kennen ihn so gut und wissen, dass er niemals gegen die familie gehen würde und nutzen das voll aus. aber es gab ne situation im april, wo es anscheinend bei im klick gemacht hat. Es war der Geburtstag seiner mutter. Ich riet ihm NICHT hinzufahren.. naja wie das halt so is fuhr er natürlich hin nur zu Kaffee und Kuchen. hatten auch an dem tag um 18h n termin beim juwelier für die Eheringe. Hatten vereinbart er soll doch bitte um 17h zuhause sein. er war kurz vor 18h heekommen. ich stinkensauer natürlich. aber etwas war anders. er war irgendwie geschockt. als er mir dann erzählte was geschah, dacht ich erst er will mich verarschen... pass auf:
er ist dort ma kurz in sein altes zimmer gegangen um zu sehen, was noch alles da is. plötzlich fiel die tür zu. Als er dann raus wollte war abgeschlossen. Seine Schwester hat ihn im zimmer eingesperrt, damit er bis abends zum abendessen bleiben kann. ey hallo? Freiheitsberaubung? Naja er ist dann aus dem Fenster geklettert. war zum glück nicht hoch aber dann wurde er weiter aufgehalten... Total bescheuert!!!

Mittlerweile hält er ganz fest zu mir und nimmt mich in schutz. er weiß selbst nicht was ich schlimmes gemacht haben soll. ich war nie unhöflich, nie jemand wehgetan oder beleidigt usw. Wir verstehens einfach garnicht.
Er sieht die sache genau wie ich, nur ist es halt seine familie und ich versteh auch, dass er den Kontakt ja haben möchte. aber erst muss mal ne zeit vergehen, dass das ohne weinerei und diskutiererei geht.
Ich habe gesagt ich will keinen Kontakt mehr. Das is mir echt zu dumm. Und unser kind... nur über meine Leiche! Dafür sorg ich. Das möchte ich da nicht mit reinziehen nachher wird das noch eingesperrt oder manipuliert... Nä nicht mit mir!
Und auf den Tisch hauen... ja wenn das so einfach wäre. mein mann is da leider zu lieb erzogen. das kann der nicht. Ich würds mir wünschen er hätte einmal die kraft dafür und es wär erst ma ruhe denke ich.

habt ihr jetzt einen "Plan" wie es bei euch weiter geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 10:01

Absolut
lana du hast recht. war ich auch am anfang. aber hallo, war ich sauer!!! Am Anfang dieses ganzen Dramas war ich auch paarmal dran diese Beziehung zu Beenden. Aber die Liebe war dann zum Glück stärker und ich hatte ihn sozusagen dann doch schnell auf meiner Seite. Wir wurden ganz schön auf die Probe gestellt... aber jetzt wissen wir, dass wir zusammen gehören. Wenn das drumherum nicht ist sind wir extrem glücklich miteinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 10:08
In Antwort auf kaeferlinchen

Unglaublich
is ja krass, genau so isses echt auch bei mir. die kennen ihn so gut und wissen, dass er niemals gegen die familie gehen würde und nutzen das voll aus. aber es gab ne situation im april, wo es anscheinend bei im klick gemacht hat. Es war der Geburtstag seiner mutter. Ich riet ihm NICHT hinzufahren.. naja wie das halt so is fuhr er natürlich hin nur zu Kaffee und Kuchen. hatten auch an dem tag um 18h n termin beim juwelier für die Eheringe. Hatten vereinbart er soll doch bitte um 17h zuhause sein. er war kurz vor 18h heekommen. ich stinkensauer natürlich. aber etwas war anders. er war irgendwie geschockt. als er mir dann erzählte was geschah, dacht ich erst er will mich verarschen... pass auf:
er ist dort ma kurz in sein altes zimmer gegangen um zu sehen, was noch alles da is. plötzlich fiel die tür zu. Als er dann raus wollte war abgeschlossen. Seine Schwester hat ihn im zimmer eingesperrt, damit er bis abends zum abendessen bleiben kann. ey hallo? Freiheitsberaubung? Naja er ist dann aus dem Fenster geklettert. war zum glück nicht hoch aber dann wurde er weiter aufgehalten... Total bescheuert!!!

Mittlerweile hält er ganz fest zu mir und nimmt mich in schutz. er weiß selbst nicht was ich schlimmes gemacht haben soll. ich war nie unhöflich, nie jemand wehgetan oder beleidigt usw. Wir verstehens einfach garnicht.
Er sieht die sache genau wie ich, nur ist es halt seine familie und ich versteh auch, dass er den Kontakt ja haben möchte. aber erst muss mal ne zeit vergehen, dass das ohne weinerei und diskutiererei geht.
Ich habe gesagt ich will keinen Kontakt mehr. Das is mir echt zu dumm. Und unser kind... nur über meine Leiche! Dafür sorg ich. Das möchte ich da nicht mit reinziehen nachher wird das noch eingesperrt oder manipuliert... Nä nicht mit mir!
Und auf den Tisch hauen... ja wenn das so einfach wäre. mein mann is da leider zu lieb erzogen. das kann der nicht. Ich würds mir wünschen er hätte einmal die kraft dafür und es wär erst ma ruhe denke ich.

habt ihr jetzt einen "Plan" wie es bei euch weiter geht?

....
Wenn ich das so les könnte man denken wir haben komplett das gleiche Leben...

Meiner ist auch viel zu nett... Man kann sich einfach gar nicht mir ihm streiten... Lieber geht er dann ne Stunde an irgendwas rumbasteln bevor er sich mit jemandem anlegt...

Ich hab überlegt mal mit seiner Patentante zu sprechen... Das die denen einfach beibringen soll uns in Ruhe zu lassen... Aber ich glaub selbst das wird nicht helfen...

Ich bin auch total überfragt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 10:10
In Antwort auf kaeferlinchen

Absolut
lana du hast recht. war ich auch am anfang. aber hallo, war ich sauer!!! Am Anfang dieses ganzen Dramas war ich auch paarmal dran diese Beziehung zu Beenden. Aber die Liebe war dann zum Glück stärker und ich hatte ihn sozusagen dann doch schnell auf meiner Seite. Wir wurden ganz schön auf die Probe gestellt... aber jetzt wissen wir, dass wir zusammen gehören. Wenn das drumherum nicht ist sind wir extrem glücklich miteinander.

Genau...
so wars bei uns auch
jetzt weiß man, dass man alles zusammen schaffen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 16:09
In Antwort auf siwan_11876601

....
Wenn ich das so les könnte man denken wir haben komplett das gleiche Leben...

Meiner ist auch viel zu nett... Man kann sich einfach gar nicht mir ihm streiten... Lieber geht er dann ne Stunde an irgendwas rumbasteln bevor er sich mit jemandem anlegt...

Ich hab überlegt mal mit seiner Patentante zu sprechen... Das die denen einfach beibringen soll uns in Ruhe zu lassen... Aber ich glaub selbst das wird nicht helfen...

Ich bin auch total überfragt...

...
sag mal, welche Religion gehört deine Schwiegerfamilie an?

ich bin übrigens froh, dass ich nicht alleine mit so eigenartigen Problemen bin... und finde es sehr angenehm mit dir darüber zu reden. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass ich jemandem sowas wünsche, damit ich drüber reden kann... nicht falsch verstehen bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2012 um 16:15
In Antwort auf kaeferlinchen

...
sag mal, welche Religion gehört deine Schwiegerfamilie an?

ich bin übrigens froh, dass ich nicht alleine mit so eigenartigen Problemen bin... und finde es sehr angenehm mit dir darüber zu reden. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass ich jemandem sowas wünsche, damit ich drüber reden kann... nicht falsch verstehen bitte


ich hab meinem Mann auch schon erzählt, dass ich es toll find mal mit jemandem darüber reden zu können... Also ich versteh was du meinst...

Soweit ich weiß, sind die evangelisch... und deine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2012 um 17:03
In Antwort auf siwan_11876601


ich hab meinem Mann auch schon erzählt, dass ich es toll find mal mit jemandem darüber reden zu können... Also ich versteh was du meinst...

Soweit ich weiß, sind die evangelisch... und deine?


die sind auch evangelisch... aber gehen zu so freien ev. gemeinde gottesdiensten. sind extrem bibeltreu. mein mann zum glück nicht so krass. aber wir haben uns kennengelernt da war er 26 (ich bin 2 jahre älter) und hat noch dort gewohnt. wir durften weder allein in seinem zimmer sein noch durft ich da schlafen.
naja dann haben wir uns halt immer woanders getroffen... mittel und wege gibts immer
aber sowas hatte ich zu der zeit noch nie gehört... is ja mittelalter
ich bin katholisch erzogen, bin aber ausgetreten, weil ich irgendwie nix von halte. und ich denke, dass das der knackpunkt is...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2012 um 7:56
In Antwort auf kaeferlinchen


die sind auch evangelisch... aber gehen zu so freien ev. gemeinde gottesdiensten. sind extrem bibeltreu. mein mann zum glück nicht so krass. aber wir haben uns kennengelernt da war er 26 (ich bin 2 jahre älter) und hat noch dort gewohnt. wir durften weder allein in seinem zimmer sein noch durft ich da schlafen.
naja dann haben wir uns halt immer woanders getroffen... mittel und wege gibts immer
aber sowas hatte ich zu der zeit noch nie gehört... is ja mittelalter
ich bin katholisch erzogen, bin aber ausgetreten, weil ich irgendwie nix von halte. und ich denke, dass das der knackpunkt is...


das geht ja gar nicht... eigentlich sind evangelen nicht so fanatisch.... hätte jetzt rein von der beschreibung an katholiken erinnert... ist ja echt sehr komisch...

so n Ärger hatten wir nicht... Eigentlich eher umgedreht... Gerade zusammen gekommen... Wir liegen im Bett und den Rest kannst dir ja denken... Da platzt nicht sein Bruder rein, setzt sich ins Schlafzimmer auf n Stuhl und sagt... Macht ruhig erstmal fertig ich wollt nur was fragen... Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken... Privatsphäre - Fehlanzeige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 9:02
In Antwort auf siwan_11876601


das geht ja gar nicht... eigentlich sind evangelen nicht so fanatisch.... hätte jetzt rein von der beschreibung an katholiken erinnert... ist ja echt sehr komisch...

so n Ärger hatten wir nicht... Eigentlich eher umgedreht... Gerade zusammen gekommen... Wir liegen im Bett und den Rest kannst dir ja denken... Da platzt nicht sein Bruder rein, setzt sich ins Schlafzimmer auf n Stuhl und sagt... Macht ruhig erstmal fertig ich wollt nur was fragen... Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken... Privatsphäre - Fehlanzeige


Hoa, das is auch heftig unangenehm! Konntet ihr nicht abschließen? Ja die evangelen die ich so kenn sind nicht so. aber die freien evangelen sind echt krank!

Hab auch ne neue Story:
Mein Mann wollte die gelegenheit nutzen und noch sachen holen, da seine family im urlaub ist. Er rief jedoch seine Mutter vorher an und sagte ihr bescheid. Am Freitag bat er mich und 2 Freunde ihm zu helfen. Er wollte paar große Autoteile (er bastelt gerne) holen mit Anhänger etc...Das Grundstück der Eltern ist so groß, dass man vom Haus nicht bis ins hinterste Garteneck schauen kann, wo die sachen sind... naja wir hingefahren zu den Teilen und wollten aufladen kommt plötzlich der Freund seiner Schwester und bittet uns das Grundstück zu verlassen. Dummerweise ist genau diese dumme nuss nicht mit in den Urlaub gefahren :/
Als wir nicht reagierten drohte er mit Polizei. Doch wir mussten nur lachen. Lächerlich! Was soll die Polizei da machen? Nix! Also haben wir weiter gemacht. Nach paar minuten kommt die Schwester dazu und macht fotos. Ich hab nicht reagiert. sie rief mich zwar immer und hat mich provoziert. aber ich hab sie total ignoriert. Als sie dann noch anfing zu filmen ist mein Mann so wütend geworden dass er sie nur noch angeschrien hat. So hatte ich ihn noch NIE erlebt. Sau peinliche kranke Aktion von ihr. Dabei hatten die ja eigentlich gesagt, wenn ich mal komme würde niemand mehr was sagen. JAJA! Klar!! Als wir heimkamen war auf seinem Handy eine sms von seinem bruder. Er solle die arme schwester nicht anschreien und Familie hat an erster rangordnung zu stehen, er würde irgendwann noch aufwachen und son kram. Da hat mein Mann gemerkt wie fies er auch noch zu seiner ollen schwester hält.
Jetzt ist mein Mann aufgewacht hab ich das gefühl. Hat der sich bis gestern noch so aufgeregt und seine schwester verflucht! Und hat jetzt den Entschluss gefasst wirklich den Kontakt zu beenden. Er hold heute noch paar sachen (den rest) und dann ist ruhe. Naja... warten wir mal ab. Ich glaub das erst wenn ichs seh

Meine Güte! Was eine Familie ey! Geht mir nicht in den Kopf!
Hat sich bei dir was getan?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 14:37
In Antwort auf kaeferlinchen


Hoa, das is auch heftig unangenehm! Konntet ihr nicht abschließen? Ja die evangelen die ich so kenn sind nicht so. aber die freien evangelen sind echt krank!

Hab auch ne neue Story:
Mein Mann wollte die gelegenheit nutzen und noch sachen holen, da seine family im urlaub ist. Er rief jedoch seine Mutter vorher an und sagte ihr bescheid. Am Freitag bat er mich und 2 Freunde ihm zu helfen. Er wollte paar große Autoteile (er bastelt gerne) holen mit Anhänger etc...Das Grundstück der Eltern ist so groß, dass man vom Haus nicht bis ins hinterste Garteneck schauen kann, wo die sachen sind... naja wir hingefahren zu den Teilen und wollten aufladen kommt plötzlich der Freund seiner Schwester und bittet uns das Grundstück zu verlassen. Dummerweise ist genau diese dumme nuss nicht mit in den Urlaub gefahren :/
Als wir nicht reagierten drohte er mit Polizei. Doch wir mussten nur lachen. Lächerlich! Was soll die Polizei da machen? Nix! Also haben wir weiter gemacht. Nach paar minuten kommt die Schwester dazu und macht fotos. Ich hab nicht reagiert. sie rief mich zwar immer und hat mich provoziert. aber ich hab sie total ignoriert. Als sie dann noch anfing zu filmen ist mein Mann so wütend geworden dass er sie nur noch angeschrien hat. So hatte ich ihn noch NIE erlebt. Sau peinliche kranke Aktion von ihr. Dabei hatten die ja eigentlich gesagt, wenn ich mal komme würde niemand mehr was sagen. JAJA! Klar!! Als wir heimkamen war auf seinem Handy eine sms von seinem bruder. Er solle die arme schwester nicht anschreien und Familie hat an erster rangordnung zu stehen, er würde irgendwann noch aufwachen und son kram. Da hat mein Mann gemerkt wie fies er auch noch zu seiner ollen schwester hält.
Jetzt ist mein Mann aufgewacht hab ich das gefühl. Hat der sich bis gestern noch so aufgeregt und seine schwester verflucht! Und hat jetzt den Entschluss gefasst wirklich den Kontakt zu beenden. Er hold heute noch paar sachen (den rest) und dann ist ruhe. Naja... warten wir mal ab. Ich glaub das erst wenn ichs seh

Meine Güte! Was eine Familie ey! Geht mir nicht in den Kopf!
Hat sich bei dir was getan?

Irgendwie find ich das witzig...
Selbst die Beschreibung des Hofes hört sich nach meiner Schwiegerfamilie an... Kann ich dich mal fragen aus welchem Bundesland ihr kommt?

Ach bei mir... Ich krieg jetzt jeden Tag die Kriese wenn ich die Zeitung aufmach... Meine Schwiegermutter drin... Mit einer Fotoausstellung... Und unter den Fotos steht sowas wie... Jahrzehnte lang nur für ihre 7 Kinder aufgeopfert, jetzt übt sie sich in Selbstfindung...
Ich krieg echt das kotzen... Schön heile Welt spielen... Obwohl alle wissen, dass es nicht so ist....

Heut Abend fahren wir zu seiner Patentante noch mal mit ihr reden, sie steht ja zwischen den Stühlen... Vielleicht weiß sie wie wir denen besser aus dem Weg gehen können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 8:33

????
Ich kann dir leider keine Privatnachricht schreiben... Irgendwie funktioniert das nicht... Schick mir mal bitte eine und beschreib wie ich dich am besten finden also mit namen und so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen