Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen

Meine Schwester will nichts mit mir zu tun haben

21. Juni 2007 um 21:30 Letzte Antwort: 10. August 2007 um 23:41

Hallo,
ich bin 20 Jahre, meine Schwester ist 17. Vor einem Jahr bin ich wegen meinem Studium/meiner Ausbildung zu Hause ausgezogen und wohne jetzt ca. 120 km weiter weg.
Eigentlich dachte, ich dass sich mein Verhältnis zu meiner Schwester bessert, aber es wird leider immer schlimmer, hab ich das Gefühl.
Ich muss dazu sagen, dass wir schon mehrere Jahre kein wirkliches "Schwestern-Verhältnis" haben, was aber - auch wenn es jetzt arrogant oder blöd klingt - meiner Meinung nach hauptsächlich von ihr kommt. Ich bemühe mich wirklich um sie, doch es kommt einfach nichts zurück. Sie ruft mich weder mal an, noch spricht sie großartig mit mir, wenn ich zu Hause bin (so alle 2 bis 3 Wochenenden). Wenn ich sie mal zu einem Gespräch "zwinge", egal ob am Telefon oder persönlich ist sie nur genervt, pampig und will nichts von mir wissen. Ich bin total enttäuscht von ihr und die ganze Situation macht mich echt fertig.
Gerade eben wollte ich sie anrufen, um ihr zu ihrem wirklich super Zeugnis zu gratulieren. Da kommt nur zurück: "Warum gratulierst du mir? Hab ich Geburtstag oder was gewonnen?". Sie blockt einfach total ab, wenn ich sie mal frage wie es ihr geht oder was sie so macht. Das ist alles total schade.
Schlimm finde ich auch, dass es meine Eltern eher nicht so interessiert, dass sie nichts von mir wissen will. Meine Ma sagt zwar immer, dass sie mal mit ihr reden will, aber passieren tut da nichts. Zu meiner Ma hab ich eig ein echt gutes Verhältnis, wir telefonieren oft, etc.. Mit meinem Vater ist das eher anders, er ruft eig nie bei mir an und weiß auch nicht wirklich über mich Bescheid. Wenn ich zu Hause bin fragt er auch mal nach, aber nicht wirklich intensiv. Das war aber schon immer so . Er ist zwar immer da, wenn ich ihn brauche, aber ich könnte ihm nie mein Herz ausschütten, dazu fehlt irgendwie die emotionale Bindung - keine Ahnung warum das so ist.
Alles eine ziemlich blöde Situation, ich fühl mich zB im Moment weder zu Hause, noch an meinem Studienort "zu Hause".
Ich werde total neidisch, wenn ich sehe was meine Freundinnen teilweise für ein gutes Verhältnis zu ihren Schwestern haben, bei etwa gleichem Altersunterschied. Die fahren zusammen in Urlaub oder gehen zusammen weg oder telefonieren einfach mal gescheit...

Ich bemühe mich wirklich um meine Schwester und habe total Angst, dass ich ihr einfach scheiß egal bin und dass sie sich in ein paar Jahren immer noch nicht für mich interessiert.
Einige Leute schieben, dass auf die Pubertät, aber da ist sie ja jetzt auch mal langsam raus. Und vor drei Jahren - als ich so alt war wie sie - war das nicht anders. Auch da kam nie was von ihr. Irgendwann meinte sie zB, dass wir uns nichts mehr zum Geburtstag oder Weihnachten schenken und tut es seitdem auch nicht. Ich kann das aber nicht, für mich gehört das einfach dazu. Mittlerweile behauptet sie sogar schion, dass wir uns nie was geschenkt haben (damit veröleugnet sie ja auch alle meine einseitigen Geschenke) und "dass sich Geschwister nie was schenken". Ich verstehe das alles nicht, auch sie hat Freundinnen, die sich gut mir ihren Schwestern verstehen.
Wenn es sich so wie eben hochschaukelt, sitz ich nur noch in meiner Wohnung und bin am heulen, weil ich sowas einfach nicht verstehe. Ich geb echt mein bestes, aber manchmal kann ich einfach nicht anders und bin dann auch etwas barsch zu ihr, da sie mich so traurig macht. Ich glaub gar nicht, dass sie sauer auf mich ist (wüsste auch eigentlich nicht warum), sondern einfach dass sie "kein Bock" auf mich hat oder so...

Mache ich irgendwas falsch? Was kann ich ändern? Kennt jmd meine Situation? Freue mich auf Antworten.

Mehr lesen

22. Juni 2007 um 17:21

Vielleicht,
ist deine Schwester aus irgendeinem Grund eifersüchtig auf Dich? Fühlt sie sich häßlicher als du?Hast du mehr Freunde als sie? Mag eure Mutter dich mehr?

Gruß
Sternchen

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 20:55
In Antwort auf

Vielleicht,
ist deine Schwester aus irgendeinem Grund eifersüchtig auf Dich? Fühlt sie sich häßlicher als du?Hast du mehr Freunde als sie? Mag eure Mutter dich mehr?

Gruß
Sternchen

...
Nein, sie hat eigentlich keinen Grund eifersüchtig zu sein.
Sie ist mometan besser in der Schule als ich es je war, sie ist seit über nem Jahr mit ihrem Freund zusammen und sie hat meine Eltern ja im Moment quasi für sich alleine. Freunde hat sie auch
Ich kann es mir einfach nicht erklären.... .

Gefällt mir

24. Juni 2007 um 15:54

Wie
wäre es mit einem lieben Brief in dem du ihr erklärst was dich bedrückt?
Am Ende des Briefes solltest du vielleicht schreiben,bin immer für dich da... oder so ähnlich. Und ich würde an deiner Stelle nach dem Brief den Kontakt meiden.
Gib ihr Zeit!Vielleicht kommt sie irgendwann von allein auf dich zu?

Gruß
Sternchen

Gefällt mir

24. Juni 2007 um 16:41
In Antwort auf

Wie
wäre es mit einem lieben Brief in dem du ihr erklärst was dich bedrückt?
Am Ende des Briefes solltest du vielleicht schreiben,bin immer für dich da... oder so ähnlich. Und ich würde an deiner Stelle nach dem Brief den Kontakt meiden.
Gib ihr Zeit!Vielleicht kommt sie irgendwann von allein auf dich zu?

Gruß
Sternchen

Danke für den Tipp, aber
ich habe es schonmal mit einem Brief versucht. Ganz lieb und freundlich. Sie hat nicht mal zu Ende gelesen und zerrissen.

Gefällt mir

25. Juni 2007 um 8:17

Ist mal irgendetwas vorgefallen?
Vielleicht mit ihrem Freund? Ist nicht böse gemeint, vielleicht hat er ihr mal erzählt wie toll er Dich findet und dafür hasst sie Dich, war nur ein Beispiel.
Ich bin auch in solch einer Situation, nur das ich diejenige bin, die keinen Kontakt will. Sie hat sich mit Ex-Freunden von mir eingelassen und das ist absolut tabu (Freunde und Ex-Freunde von Mutter, Schwester und Freundin sind TABU!)
Wenn Du wirklich wieder Kontakt möchtest, hör Dich erstmal in ihrem Umfeld (Freundeskreis) um, was man sich da erzählt, vielleicht findest Du da den Grund heraus.

LG eos

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 10:10

Hmm...
Es könnte ja auch genauso gut sein, dass deine Schwester sauer auf dich ist, weil du jetzt so weit weg bist. Vielleicht vermisst sie dich und ist sauer auf dich weil du das nicht bemerkst? Ich hab selbst eine große Schwester die bald zur Uni geht und ich war am Anfang auch, trotz unseres guten verhältnisses, böse auf sie , weil sie mich zu hause allein versauern lässt. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnnte und wünsche dir viel Glück mit deiner Schwester.

Gefällt mir

10. August 2007 um 23:41

Kenne das...wie "unglücklich verliebt sein"
Hallo,

habe neben einem Bruder zwei Schwestern und mit meiner einen Schwester ist es leider auch so, dass ich das Gefühl habe sie hat keinen Bock auf mich. Bei meiner anderen Schwester ist es eher umgekehrt. Bei uns läuft also einer dem anderen hinterher.
Also, die der ich hinterherlaufe heißt Tina. Es verletzt mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich eine Abfuhr bekomme. Seit ca. vier Monaten melde ich mich so gut wie gar nicht mehr bei ihr ( sie geht ja eh nicht ran, wenn ich anrufe bzw. ruft nicht zurück, wenn ich auf den AB spreche). Ich leide aber trotzdem. Ich bin ihr einfach nicht mehr so wichtig wie früher. Damit versuche ich mich abzufinden. Ich denke es ist ein bißchen wie unglücklich verliebt sein.Du solltest wohl aufhören ihr hinterherzulaufen. Wenn du Glück hast kommt sie dann von alleine. Vielleicht schaffst du es ja auch dich für sie interessant zu machen? Mit meinem Vater habe ich auch nicht so ein emotionales Verhältnis. Ich glaube das ist typisch für unsere Generation. Das sind die Väter, die arbeiten,abends nach Hause kommen...Und die selber auch selten mit einem über ihre Gedanken und Gefühle sprechen.

Gefällt mir