Home / Forum / Meine Familie / Meine Schwester lässt ihre Launen immer bei den Kindern aus

Meine Schwester lässt ihre Launen immer bei den Kindern aus

10. Juli um 16:48

Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem mit meiner Schwester..

kurz zu uns, ich bin 37, sie 39. ich habe 1 Kind, sie hat 3.

Wir sind beide verheiratet und haben noch eine ältere Schwester (42), sie hat ne Erwachsene Tochter. 

Im Leben meiner Schwester läuft irgendwie nichts so, wie sie es sich vorgestellt hat und natürlich sind immer nur andere Schuld. Vor allem an mir hat sie nen Narren gefressen, weil man Leben (auf Holz klopf) einfach perfekt läuft. 

Für die Betreuung ihrer Kinder bezieht sie ständig unsere Mutter mit ein. Was an sich nicht schlimm ist, aber sie fragt Mama nie, sondern fordert immer ein! 

Mittlerweile ist ihre Unzufriedenheit und ihr Neid auf das Leben anderer so extrem, dass sie ihren Kindern ständig den Tod wünscht und zu ihnen sagt, nur wegen ihnen wäre ihr Leben schlecht. Ihre Ehe ist am Ende, jedoch kümmert sie sich sowieso seit Monaten nur um sich selbst. Sogar Lebensmittel werden nicht mehr eingekauft, weil Mann und Frau sich gegenseitig an allem Schuld geben und ständig über Geld streiten.

Ich bin einfach fassungslos und sauer, aber ich weiß, sobald ich etwas sage, rastet sie diesmal richtig aus! Ich hatte ihr bereits vor 1 Jahr gesagt, dass ich ihren Umgang mit ihren Kinden fragwürdig finde, da war sie beleidigt und hat aufgelegt.

ich weiß einfach nicht, was ich tun soll.. 

in unserer Gegenwart nimmt sie ihre Kinder in dem Arm und küsst sie und tut so, als wäre sie eine fürsorgliche Mutter, aber meine Mama bekommt alles 1 zu 1 mit!! 

Mehr lesen

10. Juli um 19:39

Ich kann so etwas gar nicht durchlesen, weil ich direkt aggressiv werde!!!
ich habe selbst ein Kind und kann deswegen sehr mitfühlen! Sie hat definitiv ein Problem und ist sehr sehr unzufrieden mit Ihrem Leben!!! Ich würde die Kinder einfach zu mir holen ich könnte da nicht zusehen ! Sorry aber ich würde da hart durchgreifen! In so einem Fall wenn es die eigene Schwester es kann man nicht mal  zum Jugendamt gehen.
Mit ihrem Neid und ihre Eifersucht und ihrer Unzufriedenheit wird es halt leider nicht besser werden im Leben !sie soll die Fehler einfach einmal bei ihr suchen ! 
Die armen Kinder ! Wie alt sind die denn? Die Kinder müssen doch einen Schaden davon tragen von seiner Mutter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 22:32

Erstmal danke für deine Antwort.

das „Problem“ ist, dass ich es selbst nicht gehört habe, aber meine Mutter hat es mir erzählt.

wenn ich meine Schwester dann anspreche, sagt sie „ mama übertreibt maßlos“, egal zu welchem Thema. 

Glaub mir, langsam fange ich an sie zu hassen.. am liebsten würd ich sie gerne mal ordentlich durchrütteln, damit sie mal klar kommt. 

Ihr Mann sagt zwar solche Sachen nicht, aber richtig kümmern tun beide nicht mehr. Das übernimmt die Oma. Die Kinder sind 8,10,12.  

Ich kann ihr ja schlecht die Kinder wegnehmen, aber wir holen sie ab und unternehmen Dinge ohne die Eltern.

sie spielt nach außen immer die gute Mutter Rolle, keiner (z. B. Ihre Freunde) würde es glauben können, wenn ich diese Vorfälle erzählen würde..

Oh man, die Situation bringt mich echt zur Verzweiflung  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 8:13
In Antwort auf lilarosa

Erstmal danke für deine Antwort.

das „Problem“ ist, dass ich es selbst nicht gehört habe, aber meine Mutter hat es mir erzählt.

wenn ich meine Schwester dann anspreche, sagt sie „ mama übertreibt maßlos“, egal zu welchem Thema. 

Glaub mir, langsam fange ich an sie zu hassen.. am liebsten würd ich sie gerne mal ordentlich durchrütteln, damit sie mal klar kommt. 

Ihr Mann sagt zwar solche Sachen nicht, aber richtig kümmern tun beide nicht mehr. Das übernimmt die Oma. Die Kinder sind 8,10,12.  

Ich kann ihr ja schlecht die Kinder wegnehmen, aber wir holen sie ab und unternehmen Dinge ohne die Eltern.

sie spielt nach außen immer die gute Mutter Rolle, keiner (z. B. Ihre Freunde) würde es glauben können, wenn ich diese Vorfälle erzählen würde..

Oh man, die Situation bringt mich echt zur Verzweiflung  

Ich würde mir mal deine Schwester und den Mann schnappen. Natürlich ohne das die Kinder dabei sind aber eure Mutter. Dann würde ich mal tacheles mit ihr reden! Das geht gar nicht was sie da macht!! Zum Jugendamt würde ich nicht gleich gehen, am Ende werden ihr die Kinder abgenommen und du machst alles noch viel schlimmer als wie es jetzt gerade ist. Hat deine ältere Schwester auch davon was mitbekommen? Dann sollte sie bei dem Gespräch auch dabei sitzen. Ihr müsst ihr zu dritt den Kopf mal gründlich durch waschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 12:56
In Antwort auf john_18309390

Ich würde mir mal deine Schwester und den Mann schnappen. Natürlich ohne das die Kinder dabei sind aber eure Mutter. Dann würde ich mal tacheles mit ihr reden! Das geht gar nicht was sie da macht!! Zum Jugendamt würde ich nicht gleich gehen, am Ende werden ihr die Kinder abgenommen und du machst alles noch viel schlimmer als wie es jetzt gerade ist. Hat deine ältere Schwester auch davon was mitbekommen? Dann sollte sie bei dem Gespräch auch dabei sitzen. Ihr müsst ihr zu dritt den Kopf mal gründlich durch waschen!

Auch dir danke ich für deine Antwort.

Mitbekommen nur, weil Mama es erzählt. Man glaubt es echt nicht, neben uns macht sie sowas nicht, da kuschelt sie sich an die Kids etc.. 

Ich habe mir gestern auch noch sehr viele Gedanken gemacht und man muss die beiden jetzt zur Rechenschaft ziehen. Anders geht es nicht!

Dafür werde ich bis auf die Kinder alle beteiligten an einen Tisch bringen!

Ich hatte noch vor bis 3 Jahren eine sehr gute Beziehung zu meiner Schwester, mittlerweile fange ich wirklich an sie zu hassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:34
In Antwort auf lilarosa

Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem mit meiner Schwester..

kurz zu uns, ich bin 37, sie 39. ich habe 1 Kind, sie hat 3.

Wir sind beide verheiratet und haben noch eine ältere Schwester (42), sie hat ne Erwachsene Tochter. 

Im Leben meiner Schwester läuft irgendwie nichts so, wie sie es sich vorgestellt hat und natürlich sind immer nur andere Schuld. Vor allem an mir hat sie nen Narren gefressen, weil man Leben (auf Holz klopf) einfach perfekt läuft. 

Für die Betreuung ihrer Kinder bezieht sie ständig unsere Mutter mit ein. Was an sich nicht schlimm ist, aber sie fragt Mama nie, sondern fordert immer ein! 

Mittlerweile ist ihre Unzufriedenheit und ihr Neid auf das Leben anderer so extrem, dass sie ihren Kindern ständig den Tod wünscht und zu ihnen sagt, nur wegen ihnen wäre ihr Leben schlecht. Ihre Ehe ist am Ende, jedoch kümmert sie sich sowieso seit Monaten nur um sich selbst. Sogar Lebensmittel werden nicht mehr eingekauft, weil Mann und Frau sich gegenseitig an allem Schuld geben und ständig über Geld streiten.

Ich bin einfach fassungslos und sauer, aber ich weiß, sobald ich etwas sage, rastet sie diesmal richtig aus! Ich hatte ihr bereits vor 1 Jahr gesagt, dass ich ihren Umgang mit ihren Kinden fragwürdig finde, da war sie beleidigt und hat aufgelegt.

ich weiß einfach nicht, was ich tun soll.. 

in unserer Gegenwart nimmt sie ihre Kinder in dem Arm und küsst sie und tut so, als wäre sie eine fürsorgliche Mutter, aber meine Mama bekommt alles 1 zu 1 mit!! 

Erstmal finde ich es extrem unfair, dass deine Mutter dich damit konfrontiert, was deine Schwester angeblich über dich erzählt. 

So, wie du die Situation schildert, vermute ich, dass Ihr drei (Mutter, deine Schwester und du) sowieso ein echtes Problem miteinander habt. 

Deine Schwester ist erwachsen, deine Mutter aus. Wieso ist es dein Problem, wenn deine Schwester deine Mutter so einspannt? Die kann sich ja wohl selbst wehren, nicht dein Bier. 

Redest du überhaupt mir deiner Schwester? Oder geht das alles hintenrum? Klingt nicht gesund, das Ganze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:50
In Antwort auf lilarosa

Auch dir danke ich für deine Antwort.

Mitbekommen nur, weil Mama es erzählt. Man glaubt es echt nicht, neben uns macht sie sowas nicht, da kuschelt sie sich an die Kids etc.. 

Ich habe mir gestern auch noch sehr viele Gedanken gemacht und man muss die beiden jetzt zur Rechenschaft ziehen. Anders geht es nicht!

Dafür werde ich bis auf die Kinder alle beteiligten an einen Tisch bringen!

Ich hatte noch vor bis 3 Jahren eine sehr gute Beziehung zu meiner Schwester, mittlerweile fange ich wirklich an sie zu hassen

endlich!
das hättest du schon viel früher machen sollen!

die armen Kinder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 16:39
In Antwort auf lilarosa

Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem mit meiner Schwester..

kurz zu uns, ich bin 37, sie 39. ich habe 1 Kind, sie hat 3.

Wir sind beide verheiratet und haben noch eine ältere Schwester (42), sie hat ne Erwachsene Tochter. 

Im Leben meiner Schwester läuft irgendwie nichts so, wie sie es sich vorgestellt hat und natürlich sind immer nur andere Schuld. Vor allem an mir hat sie nen Narren gefressen, weil man Leben (auf Holz klopf) einfach perfekt läuft. 

Für die Betreuung ihrer Kinder bezieht sie ständig unsere Mutter mit ein. Was an sich nicht schlimm ist, aber sie fragt Mama nie, sondern fordert immer ein! 

Mittlerweile ist ihre Unzufriedenheit und ihr Neid auf das Leben anderer so extrem, dass sie ihren Kindern ständig den Tod wünscht und zu ihnen sagt, nur wegen ihnen wäre ihr Leben schlecht. Ihre Ehe ist am Ende, jedoch kümmert sie sich sowieso seit Monaten nur um sich selbst. Sogar Lebensmittel werden nicht mehr eingekauft, weil Mann und Frau sich gegenseitig an allem Schuld geben und ständig über Geld streiten.

Ich bin einfach fassungslos und sauer, aber ich weiß, sobald ich etwas sage, rastet sie diesmal richtig aus! Ich hatte ihr bereits vor 1 Jahr gesagt, dass ich ihren Umgang mit ihren Kinden fragwürdig finde, da war sie beleidigt und hat aufgelegt.

ich weiß einfach nicht, was ich tun soll.. 

in unserer Gegenwart nimmt sie ihre Kinder in dem Arm und küsst sie und tut so, als wäre sie eine fürsorgliche Mutter, aber meine Mama bekommt alles 1 zu 1 mit!! 

Ich finde es garnicht in Ordnung wenn man mit Jugendamt kommt!

Den Kinder geht es doch sicher gut, ihnen fehlt weder essen/pflege ... noch was..

Vielleicht fehlt Ihnen liebe aber das weist du doch nicht zu 100%!

Lass deine Finger davon und rede mit Ihr Klartext ansonsten lass es bleiben du hast kein recht dich da einzumischen, auch wenn es 10 mal deine Schwester wäre!!!!!!!!!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:26

Wenn die TE mit dem Jugendamt kommt, hat sie ihre Schwester verloren, würde ich mal tollkühn behaupten. Wenn überhaupt, dann muss das die Mutter tun, schließlich ist die die Zeugin der Zustände und Aussagen. Die TE weiß das nur vom Hörensagen, wer weiß, wie übertrieben das ist. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Juli um 15:45
In Antwort auf mervyn_18307586

Erstmal finde ich es extrem unfair, dass deine Mutter dich damit konfrontiert, was deine Schwester angeblich über dich erzählt. 

So, wie du die Situation schildert, vermute ich, dass Ihr drei (Mutter, deine Schwester und du) sowieso ein echtes Problem miteinander habt. 

Deine Schwester ist erwachsen, deine Mutter aus. Wieso ist es dein Problem, wenn deine Schwester deine Mutter so einspannt? Die kann sich ja wohl selbst wehren, nicht dein Bier. 

Redest du überhaupt mir deiner Schwester? Oder geht das alles hintenrum? Klingt nicht gesund, das Ganze.

Meine Mutter erzählt nichts, was meine Schwester über mich sagt.. Da scheinst du etwas falsch verstanden zu haben. 

Du solltest meinen Beitrag evtl. erneut lesen, es steht nicht drin, dass es mich juckt, dass meine Schwester meine Mutter einspannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli um 15:53

Lt. meiner Mutter hat sie gesagt, "hoffentlich kommt ihr nicht lebend wieder", geplant war ein Ausflug mit dem Vater und den Kindern. 

Sie hat sehr viele Freunde, geht arbeiten, zum Fitness etc., allerdings nervt es sie, dass sie ihre Zeit aufgrund ihrer häuslichen Verpflichtungen nicht immer so gestalten kann, wie sie es möchte. 

Ich habe ihr vor einem Jahr gesagt, dass ich es nicht gut finde, wie sie mit den Kindern umgeht. Daraufhin war sie total empört und hat das Gespräch beendet. 

Sie sieht absolut keinen Fehler bei sich, nur bei den Kindern und ihrem Mann. 

Was ich mir natürlich vorstellen kann, dass meine Mutter (aufgrund ihrer extremen liebe zu den Kindern meiner Schwester) manche Dinge übertrieben darstellt, bzw. ihre eigenen Emotionen mit einbringt. Allerdings erfindet sie nichts dazu, das kann ich ausschließen.

Meine Mutter hat mir nun auch wieder erzählt, dass das wohl so eine "phase" sei, weil sie mit irgendwas überfordert war/ist und hat gesagt, ich soll mich da nicht einmischen. 

Entsprechend habe ich ihr gesagt, dass sie mich dann auch nicht in Solche Dinge einweihen soll und mir dazu dann am besten auch nichts erzählt. 

Ich denke es ist auch so ein "du machst das nicht gut genug" ding zwischen meiner Mutter und ihr. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli um 17:44
In Antwort auf lilarosa

Lt. meiner Mutter hat sie gesagt, "hoffentlich kommt ihr nicht lebend wieder", geplant war ein Ausflug mit dem Vater und den Kindern. 

Sie hat sehr viele Freunde, geht arbeiten, zum Fitness etc., allerdings nervt es sie, dass sie ihre Zeit aufgrund ihrer häuslichen Verpflichtungen nicht immer so gestalten kann, wie sie es möchte. 

Ich habe ihr vor einem Jahr gesagt, dass ich es nicht gut finde, wie sie mit den Kindern umgeht. Daraufhin war sie total empört und hat das Gespräch beendet. 

Sie sieht absolut keinen Fehler bei sich, nur bei den Kindern und ihrem Mann. 

Was ich mir natürlich vorstellen kann, dass meine Mutter (aufgrund ihrer extremen liebe zu den Kindern meiner Schwester) manche Dinge übertrieben darstellt, bzw. ihre eigenen Emotionen mit einbringt. Allerdings erfindet sie nichts dazu, das kann ich ausschließen.

Meine Mutter hat mir nun auch wieder erzählt, dass das wohl so eine "phase" sei, weil sie mit irgendwas überfordert war/ist und hat gesagt, ich soll mich da nicht einmischen. 

Entsprechend habe ich ihr gesagt, dass sie mich dann auch nicht in Solche Dinge einweihen soll und mir dazu dann am besten auch nichts erzählt. 

Ich denke es ist auch so ein "du machst das nicht gut genug" ding zwischen meiner Mutter und ihr. 

 

also wirst du wieder nicht eingreifen wie vorgenommen.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 16:46

Ach komm schweig still! du hast doch keine ahnung wie es tatsächlich ist.


- Wie ihr immer übertreibt! man weis ganz genau wann man das Jugendamt benachrichtigt und wann man sich selbst einmischen darf!!!
 
Ihr deutsche ruft eh bei jedem minimalen scheiss das Jugendamt. Das ist so arm das Ihr euch immer in Privatzeug einmischt. Weggucken soll man nicht aber man sollte sich auch nicht zu sehr einmischen, das ganze könnte sonst überlaufen!

Komm doch direkt mit Todschlag!

Ich denke die TE übertreibt hier maßlos, tut das ganz bestimmt zu heftig darstellen!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:12
In Antwort auf lilarosa

Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem mit meiner Schwester..

kurz zu uns, ich bin 37, sie 39. ich habe 1 Kind, sie hat 3.

Wir sind beide verheiratet und haben noch eine ältere Schwester (42), sie hat ne Erwachsene Tochter. 

Im Leben meiner Schwester läuft irgendwie nichts so, wie sie es sich vorgestellt hat und natürlich sind immer nur andere Schuld. Vor allem an mir hat sie nen Narren gefressen, weil man Leben (auf Holz klopf) einfach perfekt läuft. 

Für die Betreuung ihrer Kinder bezieht sie ständig unsere Mutter mit ein. Was an sich nicht schlimm ist, aber sie fragt Mama nie, sondern fordert immer ein! 

Mittlerweile ist ihre Unzufriedenheit und ihr Neid auf das Leben anderer so extrem, dass sie ihren Kindern ständig den Tod wünscht und zu ihnen sagt, nur wegen ihnen wäre ihr Leben schlecht. Ihre Ehe ist am Ende, jedoch kümmert sie sich sowieso seit Monaten nur um sich selbst. Sogar Lebensmittel werden nicht mehr eingekauft, weil Mann und Frau sich gegenseitig an allem Schuld geben und ständig über Geld streiten.

Ich bin einfach fassungslos und sauer, aber ich weiß, sobald ich etwas sage, rastet sie diesmal richtig aus! Ich hatte ihr bereits vor 1 Jahr gesagt, dass ich ihren Umgang mit ihren Kinden fragwürdig finde, da war sie beleidigt und hat aufgelegt.

ich weiß einfach nicht, was ich tun soll.. 

in unserer Gegenwart nimmt sie ihre Kinder in dem Arm und küsst sie und tut so, als wäre sie eine fürsorgliche Mutter, aber meine Mama bekommt alles 1 zu 1 mit!! 

Nichts sollst du tun. Du kannst ihr nicht helfen. Ausser, du willst wirklich herausfinden, warum sie dich nicht mag. Ansonsten würde ich sagen, du hälst dich von ihr fern, bis sie wieder bei Sinnen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pflegekind aufnehmen
Von: user24166
neu
5. August um 15:59
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen