Forum / Meine Familie / Beziehungen zwischen Brüdern und Schwestern

Meine Schwester außer Rand und Band

19. Dezember 2010 um 2:05 Letzte Antwort: 19. Dezember 2010 um 13:15

Hey,
ich habe folgendes Problem und zwar macht meine Schwester, was sie will.

Naja, das hat eig alles angefangen als sie ungefähr mit 17 Jahren Kontakte geknüpft hat, die einen negativen Einfluss auf sie hatten. Mit diesen Leuten hatte sie dann ebend immer mehr zu tun und kam dann auch leider mit einen von denen zusammen. Dies ging dann 3 Monate gut bis es dann zur Trennung kam und dieser sie mit SMS und Anrufen bombadiert hat, also man kann schon fast sagen gestalkt. Ich war von anfang an gegen diese Beziehung, da dieser Bengel echt keine Zukunft hatte und auf dem guten Weg war, die von meiner Schwester auch zu verbauen, zb hat sie ihre Prüfung nicht wegen ihm bestanden. Naja nach der Trennung stand ich ihr immer zur Seite und hab auch ihrem Ex gesagt, er solle sie in Ruhe lassen und zum Teil auch mit der Polizei gedroht.
Meine Schwester ist dann wegen den ganzen Anrufen eingeknickt und hat sich wieder mit ihm vertragen, jedoch hat sie mir versichert, dass sie nicht mit ihm zusammen ist, wobei ich nicht sagen kann, ob es stimmt.
Während dieser ganzen Jahre hat sich meine Schwester sehr von mir und besonders unseren Eltern distanziert.
Meine Eltern haben ein riesiges Problem gegen ihren jetzigen Freundeskreis.
Meine Schwester ist nun 21. Die Beziehung zwischen meiner Schwester und meinen Eltern ist kurz vor dem Zerbrechen. Sie lügt meine Eltern und auch mich teilweise an. Sie leiht sich immer das Auto meiner Eltern und verspricht denen sie kommt dann um 24 Uhr wieder, jedoch wird es meisten erst 2:00 oder auch mal 4:30 und dies hängt alles damit zusammen, weil sie einfach diese schlechtwirkenden Freunde hat. Da sie Schichtarbeit hat bekommt sie, wenn sie Frühdienst hat, das Auto. Sprich sie fährt um 5 Uhr los und kommt meisten dann gg 24 Uhr nach Hause, obwohl meine Mutter selber das Auto braucht.
Anderes gesagt sie kutschiert ihre Freunde von A nach B und nochmal zu C und D. Sie legt locker mal 130 Km zurück und verraten, wo sie war, will sie auch nicht.

Ich könnte das jz noch mal so lang fortführen, aber ich denke, das reicht um einen Eindruck zu bekommen.
Naja, meine Frage ist, wie kann ich mich meiner Schwester wieder nähren, da sie total abblockt und auch vllt, das auch die Beziehung zu meinen Eltern besser wird. Es gibt jeden Tag nur Stress und ich bin schon fast so weit meine Eltern dazu zu drängen, dass sie sie rauswerfen soll, da es nur Unruhe reinbringt und es zehrt schon ziemlich an den Nerven.
Ich liebe meine Schwester sehr, aber wenn ich mir meine Mutter ansehe, die schon am verzweifeln ist und nicht mehr kann, werd ich aggro. Einfach mal ein Rat, dass es besser wird, wäre echt hilfreich.

Mehr lesen

19. Dezember 2010 um 13:15

So schwer es dir fällt,
halte dich zurück. Deine Eltern sind alt genug um deiner Schwester gegenüber Grenzen zu setzen. Auch wenn es weh tut, du bist nicht für deine Schwester verantwortlich. Sie scheint Erfahrungen machen zu wollen und zu müssen, die sie dann hoffentlich zur Umkehr bewegen. Sag deiner Schwester, dass du sie liebst und dir Sorgen um sie machst, aber halte dich raus. Sei auch nicht der Kummerkasten deiner Eltern, sie müssen Grenzen setzen und deiner Schwester klar machen, welche Regeln in eurem Haushalt herrschen, wann sie z.B. das Auto zurückbringen muß.
Gruß Melike

Gefällt mir