Home / Forum / Meine Familie / Familie - Patchwork-Familie, Einelternfamilie, allein erziehende Mütter / Meine patchworkfamilie mit vielen höhen und tiefen...

Meine patchworkfamilie mit vielen höhen und tiefen...

24. August 2009 um 12:12 Letzte Antwort: 24. August 2009 um 13:34

hallo zusammen,
ich bin froh endlich ein forum zuhaben zum thema patchwork...

ich glaube wir sind so eine klassiche patchworkfamilie...
bestehend aus mir mit meinem sohn(7jahre ) meine eheman und seinem sohn (8jahre) ..wir leben also nun seit 1 1/2 jahren zuammen in einem haushalt...und vor vier monaten haben wir geheiratet...

auch wir hatten große startschwierigkeiten...mittler weile haben wir es aber ganz gut hinbekommen... wären da doch nicht die anderen elternteile.. bei mir und meinem sohn ist das ganz gut geregelt...er sieht ab und zu mal seinen vater aber eher unregelmäßig er fragt auch immer weniger nach ihm und ich bin da auch nicht wirklich traurg drüber...

schlimmer ist das thema mit meinem mann und seiner ex...sein sohn muß aller 14 tag das we von sonnaben bis sonntag zu seiner mutter...dort ist dann natürlich alles schön und ohne regeln... da läuft den ganzen tag die glotze uns sonst wird nicht viel gemacht....

neuerdings ist mein stiefkind sehr verhaltensauffällig.. er redet wie ein baby und klammert sehr an seinem papa..er kann noch nicht mal nach der arbeit sich umziehen gehen ohne das sein kind nach im ruft....

es sind außerdem noch viele negative sachen die von seiner mutter kommen...und ich wünschte er müßte dort nicht mehr hin....

wie kann ich das einschränken??? muß er alle zwei wochen zu seiner mutter??? kann man evt. das sorgerecht entziehen..??????

Mehr lesen

24. August 2009 um 13:34

Vielen dank
vielen dank für deine antwort.....

leider hast du recht mit dem was du schreibst... das problem ist halt wie lange hält so ein nervenkostüm soetwas aus...

der junge steht völlig zwischen den stühlen und ich bin langsam mit meinem latein am ende... es sind so viele schlechte sachen die dort vorfallen... ich könnte ein ganzes buch damit füllen! ( ich schreibe schon tagebuch also wann holt sie ihn usw.)

bei uns meldet sie sich 14 tage gar nicht... dann hat sie ihn 24 stunden und er kommt nach hause und ist total durchgekanllt...sory klingt hart ..ansonsten ist er ein sehr lieber jung!
leider leidet aber unser failiebverhältnis sehr darunter... und mein kleiner ist ja auch noch da ...der sich viel von diesem verhalten abschaut....

meine sorge ist halt das ich das wohl des kindes nicht sehe... und ich stehe immer hilflos daneben...denn mit mir redet sie nicht..sie redet immer nur schlecht vor dem kind von mir....glaube ich..weil er wenn er zurück kommt sich mir gegenüber anders verhält....

liebe grüße

Gefällt mir