Home / Forum / Meine Familie / Meine Mutter mischt sich überall ein.

Meine Mutter mischt sich überall ein.

21. Juli 2012 um 20:18

Hallo,

ich bin 24 Jahre und wohne noch zur Zeit bei Hotel Mama, das will ich aber in diesem Jahr, spätestens im nächsten Jahr ändern, weil meine Mutter macht mich verrückt. Sie mischt sich andauernt in meiner Beziehung ein, ich bin seit 1 Jahr und 6 Monate mit meinem Freund zusammen. Mein Freund ist in letzter Zeit etwas unzuverlässig und sie hängt das sofort an die große Glocke und meint, das da was faul wäre, also eine andere Frau, usw.... Aber das ist nicht nur das, sie achtet auch immer genau wie er sich verhält, zB. einmal war er bei uns da kam er total fertig von der Arbeit und sah auch nicht gut aus, da meint meine Mutter am nächsten Tag zu mir, kann das sein das er irgendwelche Drogen nimmt? Er ist immer auf Achse und die ganze Zeit mit seinem Handy beschäftigt. Ich dachte, ich hab mich wohl verhört!

Ich hab ihr dann auch zum 100 mal erklärt, das alles in Ordnung ist, weil ich sitze ja daneben und sehe ja, was er am Handy macht und ich vertraue meinem Freund. Oder mein Freund war krank, da meinte sie, glaubst du das? Also sie versucht irgendwie ein Fehler an ihm zufinden und sie kommt dann damit zu mir, ihm das persönlich zusagen, traut sie sich nämlich nicht.

Was nur komisch ist, sie kommt in letzter Zeit öfters zu mir und meint, ob wir nicht zusammenziehen wollen, ob sie jemals Enkelkinder haben wird oder das sie meine Hochzeit erleben wird. Einerseits will sie das ich mit ihm glücklich bin, werde, was auch immer, andererseits suchst sie irgendwas, was die Beziehung vielleicht zum aus führt.

Ich weiß, Mütter wollen nur das Beste, aber ich finde sie nimmt sich auch zuviel Beispiel an meine Freunde. Nur weil die mit ihrem Partner zusammenleben usw. tut sie jetzt gerade so als wäre der Zug bei mir abgefahren, obwohl ich noch jung bin. Obwohl meine Freundin ist jetzt mit ihrem jetzigen Freund wieder getrennt und wohnen auch nicht mehr zusammen.

Ich hab auch irgendwie die Befürchtung meine Mutter hat Angst, das das immer so weitergehen wird. Ich war davor in einer 3 Jährigen Beziehung und ich hab auch nicht mit meinen Ex Freund zusammengelebt und ist dann auseinander gegangen und da meinte sie, 3 Jahre hast du jetzt verplempert, das hätte man sich sparen können. Ich verstehe das nicht woher sie sich das hernimmt, mit meinen Vater war sie auch 7 Jahre zusammen und dann haben die erst geheiratet. Naja aufjedenfall haben mein Freund und ich jetzt beschlossen uns eine Wohnung zusuchen.

Mehr lesen

22. Juli 2012 um 9:12

Ohje
rede mit ihr.. sag ihr offen und ehrlich was dich stört. schreib alles auf und setzt euch zusammen. sie liebt dich ja schließlich... macht sich halt sorgen, aber finde es nicht ok das sie dich so gegen deinen freund aufhetzen will. vielleicht hat sie einfach nur angst dich zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 10:38

Reden hilft nicht viel
Hab ich schon so oft gemacht, dann läuft das ein paar Tage gut und danach fängt es wieder von vorne an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 11:04

Hmm
und wenn du ganz einfach jetzt schon ausziehst? vielleicht bringt euch abstand was.. zieh doch für ein paar tage zu deinem freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest