Home / Forum / Meine Familie / Meine Mutter macht immer weiter alles kaputt!

Meine Mutter macht immer weiter alles kaputt!

5. Dezember 2009 um 16:30

hallo....
eigentlich muss ich ein dickes buch schreiben, aber wen interessiert es dann wirklich?
aber erstaunt war ich über so viele probleme mit mutter-kind beziehung!

also. ich bin 39, habe 3 kinder aus 2 beziehungen, glücklich verheiratet und ein sehr harmoniebedürftiger mensch, der gerne seine familie um sich hat!

kurz.:
meine mutter (77!!) schafft es immer wieder mir/uns ein schlechtes gewissen machen zu wollen..
sie hat mich noch nie so aktzeptiert wie ich bin, kein lob, keine umarmung, keine lieben worte....
sie selber vermittelt den eindruck, der perfekten mutter/frau, die keine kritik vertragen kann.sie holt staändi sachen aus der vergangenheit wieder hoch, zieht vergleiche zwischen meinem und ihrem leben (was völlig anders ist--klar!), versucht alles schlecht zu machen u. ist immer negativ drauf!
meine 2 brüder haben schon vor zig jahren den kontakt abgebrochen- ich aber habe viel runtergeschluckt und es nicht übers herz gebracht den kontakt völlig abzublocken!
bis vor fast 2 jahren. da ist das fass übergelaufen und ihr spruch: " seit du auf der welt bist, ging eh alles schief....!", offenbarte mir die ehrlichkeit und wirklichkeit!!
da habe ich meine mutter rausgeschmissen- ohne reue!! es tat echt gut und ich fühlte mich irgenwie echt befreit!

den kindern zu liebe habe ich den kontakt wieder aufgenommen. jedesmal aber wenn sie in meiner nähe ist, werde ich aggressiv, schlecht gelaunt und bin super angespannt.ich dulde sie- mehr nicht!
heute ist es aber wieder eskaliert- vor meiner tochter!

bin in einer zwickmühle:
für mich ist es psychisch besser ohne sie- meinen kindern kann ich aber die oma nicht nehmen.
für sie ist es eh schon hart, da meine brüder u. ich auch keinen konatkt mehr haben u. die ganze, eigentlich große familie, voll bescheuert zerstritten ist- und keiner weiß eigentlich warum?
das tut mir sehr weh, da ich immer ganz gut mit meinen brüdern auskam. aber nach 15 jahren??

was soll ich tun??
ich würde mich so über nette u. neue antworten freuen!!


Mehr lesen

16. Dezember 2009 um 8:22

Mütter...
Hallo!
Puh, das ist eine schwere Situation, in der du dich da befindest...
Ich kann es teilweise nachvollziehen, denn meine Mutter nimmt z.B. auch keine Kritik an, in keinster Weise. Aber sie hat auch schon Dinge zu mir gesagt, die sehr verletzend waren, wie "Hätte ich dich nicht gehabt, wäre mein Leben besser geworden" o.ä.. Meine Lösung dafür ist auf Durchzug zu schalten. Ich hab meine Mutter trotz allem sehr lieb und könnte mir auf keinen Fall vorstellen, den Kontakt abzubrechen. Wenn ich jedoch die Dinge, die sie sagt, ernst nehmen würde, würde ich zusammenbrechen (wo ich das ein oder andere mal auch vorstand). Wenn jetzt so ein "Schlag" kommt, hör ich nicht zu oder nehme es nicht ernst, so nach dem Motto "Ich bin die Überlegene, der Klügere gibt nach, sie weiß ja n icht, was sie da sagt". Vielleicht hilft dir das ja... Es ist schwer, ja und vielleicht auch nicht richtig, aber irgendwie muss man ja klarkommen. Und wenn es mit Konfrontation nicht geht, muss man sich was anderes einfallen lassen...

Zu deinen Brüdern kann ich dir folgendes sagen:
Wenn du Kontakt willst und du den Streitgrund nicht kennst, dann LOS!!! Spring über deinen Schatten und nehm den Kontakt wieder auf bevor du es irgendwann bereust!!!! Warte nicht, ruf dort direkt an und kläre alles! Irgendjemand muss ja den Anfang machen...

Na ja, ich hoffe meine Antwort hilft dir wenigstens ein wenig...

Liebe Grüße,
Asti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen