Home / Forum / Meine Familie / Meine Mama ... Unr Ihr Dickkopf

Meine Mama ... Unr Ihr Dickkopf

9. März 2015 um 1:50

Mein Schatz und Ich heiraten im Mai. Meine Eltern haben sich gleich gefreut. Meine Schwimu nicht sooo arg.
Egal nun zum Thema. Mein Schatz und ich haben vor 2 Wochen eine Location ausgesucht und hatten am 1.März einen Termin und das Essen zu besprechen. Wir waren uns einig meine Schwiegereltern mitzunehmen und haben meine Eltern gefragt ob Sie auch mit wollen ?
Mein Vater ist leider nicht so der gesellige Typ und sagte gleich: " Nein , da müssen wir nicht mit." und auch meine Mama verneinte. Der Tag war vorbei und es fiel kein Wort!
Gestern hatten wir nochmals einen Termin zur Weinprobe. Ich sagte das meinen Eltern und dachte , wenn sie mit wollen würden sie schon was sagen.
Hatte dann Abends mit meiner Mama telefoniert und gesagt das wir jetzt die Weine haben und auch dort gegessen hattenb und das Essen toll war , und das meine Schwiegereltern dabei waren! Das war Mamas Stichwort
Die müssen ja überall dabei .... Die haben sicher beim Essen mit rein geredet ... Hätten sie gewusst das seine Eltern dabei waren , wären sie auch mit ... sie kommen sich ausgeschlossen vor. Ich habe es ein bisschen eingesehen und mich mehrmals entschuldigt und betont , es war keine Absicht und das sie in Zukunft natürlich überall mit hin können.
DANN DER GIPFEL
Am Sonntag wenn wir euer Hochzeitsauto aussuchen brauchen die nicht sagen sie wollen mit , wir waren ja auch nie dabei. Und das meine Schwigermama nicht mit dekorieren soll für die Hochzeit sondern nur Mama und ich ... Und wenn sie doch kommt und sagen sollte: "Mach das doch so " sie ihr die meinung geigen müsse
Ich weiß garnicht was in meine Mama gefahren ist
OK Schwiegermama versucht ab und zu Ihren Kopf zu bekommen , aber bekommt sie nicht!

Was soll ich denn nun mit meiner Mama machen ??
Wenns jetzt nicht nach ihrem kopf geht , kommts sicherlich zu nem rießen krach , da sie denkt , es müsse immer alles nach ihrem kopf gehen.
Und ich wills jedem recht machen , damit es keinen Streit gibt.

Mehr lesen

9. März 2015 um 13:03

Huhu
Oh weia, klingt wie bei unserer Hochzeit vor paar Jahren. Meine Mutter wollte über alles die Oberhand haben, Schwiegereltern aber auch. Das hat paar mal gekracht. Mein Mann und ich haben sie dann zusammen getrommelt und gesagt "das ist unsere Hochzeit, wir entscheiden und möchten das sich beide ab jetzt raushalten. Wir machen es weder so noch so".
Ende vom Lied beide beleidigt, wir sagten noch wem was nicht passt der braucht nicht kommen.
Und wenn es weiter Zoff gibt heiraten wir komplett allein. Ab da war Ruhe.
Natürlich fielen danach Kommentare wie "die Torte hätte ich anders gemacht" "ich hätte das mit dem essen anders gemacht " usw.
Mein Mann sagte beim verabschieden "na dann heiratet ihr doch nochmal und macht alles so wie ihr möchtet, wir hatten unseren schönsten Tag"

Du musst es niemandem Recht machen!!! Nur dir und deinem Mann. Wenn ihr möchtet das sie bei allem dabei sind, sollen beide Parteien mit gehen oder keiner. Es ist EURE Hochzeit! Ich bin da eher der Typ und zieh mich von so Miesepetern zurück. Bevor ich mir alles versauen würde.
Ich drück dir doll die Daumen das ab nun alles glatt läuft!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer hat auch keinen Kontakt zur Familie?
Von: julchenmattler
neu
7. März 2015 um 19:11
Skandal in den USA
Von: gawel_12478434
neu
6. März 2015 um 16:45
Teste die neusten Trends!
experts-club