Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Meine Jungs sind zum Vater gegangen..

Meine Jungs sind zum Vater gegangen..

17. März 2010 um 17:51 Letzte Antwort: 3. April 2010 um 16:21

Hallo, ich bin seit acht Jahren geschieden, meine jüngsten Buben sind elf und fast vierzehn.
Seit Mai letzten Jahres habe ich einen neuen Lebensgefährten, den sie nicht akzeptiert haben.
Im Dezember wollten sie mich dann erpressen: Entweder er oder sie. Ich habe mich für ihn entschieden und seitdem sind sie beim Vater.
Es zerreißt mir das Herz, die Trauer ist unwahrscheinlich groß, aber sogar meine Psychologin sagt, es war richtig, nicht nachzugeben.
Aber der Schmerz macht mich kaputt....
Kann mir jemand einen Rat geben?
Bin von Natur aus positiv denkend und ein fröhlicher, geselliger Mensch, aber seitdem kann ich nicht mehr lachen...

Mehr lesen

3. April 2010 um 16:21

Tut mir leid
Hallo positivewoman,
also ich muss dir sagen,das Psychlogen auch nicht immer recht haben. Ich habe 3 Kinder,2 davon sind von einem anderen Mann. Die Beiden sind 2 1/2 und 6 Jahre (sind beides Mädels).
Ich habe auch einen neuen partner und für mich war immer klar,wenn die Kinder nicht mit ihm klar kommen,werde ich mich trennen. Nichts geht über meine Kinder. Auch kein mann. wenn du dich so entschieden hast,kann ich die kids ein bißchen verstehen. Sei mir nicht böse,ich will dich nicht kritisieren aber deine Jungs sind vielleicht auch noch zu jung,um das zu verstehen. Vielleicht hättest du es langsamer angehen lassen müssen. Ich weiß ja nicht,wie du den jungs den neuen mann beigebracht hast. Vielleicht waren sie auch nur völlig überfordert mit der gesamtsituation. gib ihnen zeit. lg

Gefällt mir