Home / Forum / Meine Familie / Meine Frau will sich Trennen ich bin totall verzweifelt

Meine Frau will sich Trennen ich bin totall verzweifelt

30. August 2009 um 11:53

Hallo ich weiß im mom nicht weiter vill könnt ihr mir weiterhelfen

Es sieht so aus bin mit meiner frau seit 5 jahren zusammen davon sind wir 2 1/2 jahre verheiratet und haben einen süßen sohn 1 1/2. und noch nen großen mit 7 jahren den sie mit in die beziehung gebracht hat
Nun von ca 1 woche habe ich mit meiner frau geredet weil sie sich etwas verändert hat im bezug auf ihr verhalten mit gegenüber ( abweisend und etwas eiskallt) was mit ihr los ist ! Darauf hin wollte sie mir es nicht sagen bis ich es aus ihr rausgepresst habe und sie es mir gesagt hat das sie sich trennen möchte da sie micht nicht mehr liebt bzw das keine gefühle da sind es seien schon noch gefühle da aber nicht mehr genug !Und das soll schon seit ca 2 montaten so gewesen sein ! aber sie hat nie mit mir darüber geredet . Natürlich hat mich das wie ein schlag ins gesicht getroffen und ich habe sie gefragt wieso das so ist ob ich fehler gemacht habe aber sie sagt ich hätte nix falsch gemacht es war alles ok ! Darauf hin habe ich ihr vorgeschlagen das wir zur ehe beratung gehen oder sonstige hilfe suchen können da mir viel an der beziehung liegt und ich auch nicht will das sie mir mein kleinen, und den großen weg nimmt denn auch den großen sehe ich wie mein sohn an da ich ihn aufgezogen habe und sein leiblicher vater kein kontakt zu ihm hatt

Ich habe sie auch gefragt ob sie nen anderen hat oder kennengelernt hat aber das soll nicht der fall sein
Desweiteren sagte sie auch das sie mir den kleinen nicht weg nehmen will sie will sich im guten mit mir trennen und ich könnte den kleinen jederzeit sehen und auch länger als ein wochenende

Aber trotzdem habe ich angst das durch eine trennung mir der kleine endfremdet wird und das treibt mich echt in die verzweiflung ich weiß echt nicht mehr weiter.

villeicht könnt ihr mir ein paar tipps geben

Mehr lesen

1. Dezember 2009 um 17:37

Trennung tut weh
Nun ich kenne es aus eigener Erfahrung was es heißt nur noch der Wochenendpappi zu sein.
Ich fahre wegen meiner Ex jeder zweite wochenende um meine Tochter zu holen ca. 600 km am WE. Aber egal.
Ich kann nur sagen setzt Euch zusammen und findet die beste Lösung in erster Linie für die kinder.
Versuch ein liebevoller pappa weiterhin zu sein und zeige Deinen Kindern wie sehr Du sie liebst und genieße jede Minute die Du mit Ihnen hast. weil es kommt meistens anders als wie einen vom Noch-partner gesagt wird. besonders wenn trotz anderer Annahme plötzlich der "Neue" mit ins spiel kommt. Und eines sei Dir gesagt Du bist der Pappa und das kann Dir keiner mehr nehmen, wenn Du dich trotz aller Schwierigkeiten gut um die Kids kümmerst, kann passieren was will sie werden Dir eines Tages sagen das sie Stolz auf dich sind Dich als Vater gehabt zu haben. Ich denke es gibt nichts schöneres.
Viel Kraft und Stärke für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2009 um 10:36

Ja, das tut weh
...so weh es aber auch tut, lass sie gehen!! nimm erstmal alles so hin,wie es ist. der weg glättet sich jetzt eher von alleine, als das du versuchst durch "klammern" steine hinzuschmeissen. glaub mir, ich habe es auch versucht. vielleicht besinnt sie sich so eines besseren und kommt irgendwann zurück. reden bringt da nix, da ihr entschluss fest steht. bleib ruhig und freundlich,so schwer das auch fällt. es ist nur zu eurem und vor allem deinem besten. wie schnell können worte oder taten als gewalttätig gelten.

versuch jetzt das beste draus zu machen. verzweifelt sein und angst zu haben ist völlig normal. man weiß nicht was auf einen zukommt. wäge aber das für und wieder ab. so scheiße das auch klingt, es gibt immer eine gute und eine schlechte seite.

nutz das gute und lerne mit dem schlechten zu leben. zumindest vorerst,...das leben geht weiter!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2009 um 11:28

Meien frau wil sich trennen wir haben 3 kinder
hallo erst mal ich bin neu hir ich bin sehr verzweilelt ich weis nicht was ich machen soll also ich bin 16 jahre veheiratet und meiene frau kommt mit von heute auf morgen mit ich lieb dich nicht mehr ich weis nicht was ich da drauf sagen sol da bleibt einem doch die spucke weg ich liebe sie wie verückt und meine kinder alle 3 sind mein leben. lebe nur für sie ah ja und habe noch meine schwigermutter mit am wettern seit 16 jahren ich möchte sie nicht verlieren was kann ich tun weis nicht mer weiter sie macht auf eiskalt ah ja unsere kinder sind 14 jahre die älteste und unsere zwillinge sind 4 jahre junge mädchen weis einer rat auf so was wäre net mal was zu hören wenn einer ein raht hat auf sowas


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen