Home / Forum / Meine Familie / Meine Familie ist zerrissen.

Meine Familie ist zerrissen.

27. Oktober 2017 um 23:51

hi zusammen, 
Ich will mir mal von der Seele schreiben was keiner ausser meiner Famile weiss.. 

Mein Bruder und meine Schwester sind älter als ich. Ich hatte für mich die schönste Kindheit und uns hat nie was gefehlt.. Wir wohnten bis vor 3 Jahren alle zusammen in einer schönen, grossen Wohnung. Mein Vater hat gut verdient und wie gesagt hat uns nie was gefehlt.. Nach seinem Unfall wurde er IV, sein Rücken ist kapput. Seitdem arbeitet er nicht mehr.. Die ersten 1-2 Jahre ging noch alles gut.. 
Als meine Schwester dann ihren ersten Freund hatte, ist sie plötzlich ausgezogen.. Sie war für mich immer ein Vorbild und ich liebe sie als meine grosse Schwester. Als ich 18 war hatte ich Depressionen, und plötzlich war sie weg. Obwohl sie immer meinte, wenn ich 18 bin nimmt sie mich überall mit und diesdas.. Doch wie gesagt, plötzlich war sie einfach weg. Ich habe lange gebraucht um das zu verarbeiten.. Denn sie war einfach nicht da wo ich sie gebraucht habe als grosse Schwester, sie hatte ihre eigenen Interessen.. 
Wieder zu meim Dad.. Er hat schon immer getrunken aber als ich jünger war, war mir das nie so richtig bewusst was er eigentlich macht und wie schlecht es für ihn ist denn er raucht schon zu viel. Seit er Zuhause ist ist er sehr launisch und auch depressiv.. Von der schönen Wohnung plötzlich in eine kleine alte Wohnung.. Da er sich die Miete die schon teuer war nicht mehr alleine leisten konnte mit seiner IV Rente.. Wir wohnen jetzt in einer kleinen alten Wohnung in der ich mich nicht wohlfühle.. Mein Problem ist, dass wir plötzlich “alles“ verloren haben.. 
Seit wir hier sind, ist alles nurnoch schlimmer geworden. Mein Bruder will nicht arbeiten, da er glaube ich auch sehr depressiv geworden ist.. Früher war alles noch anders und gut.. 
Mein Vater trinkt jede Woche bis er besoffen ist und in letzter Zeit kann ich ihn nicht mehr ertragen. Denn wenn er trinkt dann merkt man dass er einfach aus Depressionen trinkt und er alkoholsüchtig ist. Heute Morgen war er sehr angepisst und als ich von der Arbeit zurückkam, war er stockbesoffen und aggressiv.. Ich heule jedes Mal wenn er so ist denn er versinkt im Selbstmitleid und tut so als wäre er ein Nichtsnutz weil er quasi einfach nichts mehr in der Hand hat..
Meine Mutter sie leidet schon zu lange deswegen doch sie hat es uns immer verschwiegen. Sie ist dann 3 Tage sauer auf ihn weil er getrunken hat aber unternimmt nichts. Es nervt mich einfach nurnoch denn ich halte das wirklich nicht mehr aus😞 Wir sind auf Wohnungssuche und wir haben eine Chance die Wohnung unter meiner Schwester ihrer zu bekommen, aber gestern und heute hat er wieder getrunken und ich kann so nicht mit ihm leben. Auch nicht wenn wir wieder in eine schöne Wohnung wie damals ziehen und eins auf heile Welt machen. Mein Vater ist alkoholsüchtig aber gibt es nicht zu und meine Mutter ignoriert das ganze. Sie lästert dann 3 Tage lang
über ihn und redet nicht mit ihm (schläft sogar in meinem Zimmer) aber nach 3 Tagen reden die 2 wieder und es ist alles vergessen. 
Ich komme immer mehr auf den Entschluss alleine zu wohnen aber das wird sehr schwierig denn ich kann mir keine Kaution leisten ich hab kein Geld auf der Seite und ohne die 2 schaffe ich es nicht eine Wohnung zu finanzieren.. Versteht ihr was ich meine? Ich halte es nicht mehr aus zu wissen dass er jede Woche säuft und es ist immer das gleiche.. Er labert zu viel und dann wird er traurig im besoffenen Zustand oder fängt an uns zu beleidigen.. Ich kann einfach nicht mehr und am meisten regt mich auf dass meine Mutter nichts dagegen tut, sieht sie denn nicht wie sehr ich darunter leide ? oder tut sie nur so?! 
Ich will weg von dieser  Wohnung und mit meinem Bruder rede ich schon seit längerem kein wort mehr. Mit ihm kann ich auch nicht leben denn er ist ein Egoist. Die Wohnung die wir evt. bekommen wäre für mich und meine Eltern.. aber so kann ich nicht mit ihnen Leben, auch nicht wenns eine luxus Wohnung wär das bringt mir nichts, wenn er so weiter macht. Aber keiner aus meiner Familie versteht mich alle ignorieren es.. 
Ich kann so nicht mehr :S 
Was soll ich tun?😔

Mehr lesen

28. Oktober 2017 um 6:30
In Antwort auf cocolovee1

hi zusammen, 
Ich will mir mal von der Seele schreiben was keiner ausser meiner Famile weiss.. 

Mein Bruder und meine Schwester sind älter als ich. Ich hatte für mich die schönste Kindheit und uns hat nie was gefehlt.. Wir wohnten bis vor 3 Jahren alle zusammen in einer schönen, grossen Wohnung. Mein Vater hat gut verdient und wie gesagt hat uns nie was gefehlt.. Nach seinem Unfall wurde er IV, sein Rücken ist kapput. Seitdem arbeitet er nicht mehr.. Die ersten 1-2 Jahre ging noch alles gut.. 
Als meine Schwester dann ihren ersten Freund hatte, ist sie plötzlich ausgezogen.. Sie war für mich immer ein Vorbild und ich liebe sie als meine grosse Schwester. Als ich 18 war hatte ich Depressionen, und plötzlich war sie weg. Obwohl sie immer meinte, wenn ich 18 bin nimmt sie mich überall mit und diesdas.. Doch wie gesagt, plötzlich war sie einfach weg. Ich habe lange gebraucht um das zu verarbeiten.. Denn sie war einfach nicht da wo ich sie gebraucht habe als grosse Schwester, sie hatte ihre eigenen Interessen.. 
Wieder zu meim Dad.. Er hat schon immer getrunken aber als ich jünger war, war mir das nie so richtig bewusst was er eigentlich macht und wie schlecht es für ihn ist denn er raucht schon zu viel. Seit er Zuhause ist ist er sehr launisch und auch depressiv.. Von der schönen Wohnung plötzlich in eine kleine alte Wohnung.. Da er sich die Miete die schon teuer war nicht mehr alleine leisten konnte mit seiner IV Rente.. Wir wohnen jetzt in einer kleinen alten Wohnung in der ich mich nicht wohlfühle.. Mein Problem ist, dass wir plötzlich “alles“ verloren haben.. 
Seit wir hier sind, ist alles nurnoch schlimmer geworden. Mein Bruder will nicht arbeiten, da er glaube ich auch sehr depressiv geworden ist.. Früher war alles noch anders und gut.. 
Mein Vater trinkt jede Woche bis er besoffen ist und in letzter Zeit kann ich ihn nicht mehr ertragen. Denn wenn er trinkt dann merkt man dass er einfach aus Depressionen trinkt und er alkoholsüchtig ist. Heute Morgen war er sehr angepisst und als ich von der Arbeit zurückkam, war er stockbesoffen und aggressiv.. Ich heule jedes Mal wenn er so ist denn er versinkt im Selbstmitleid und tut so als wäre er ein Nichtsnutz weil er quasi einfach nichts mehr in der Hand hat..
Meine Mutter sie leidet schon zu lange deswegen doch sie hat es uns immer verschwiegen. Sie ist dann 3 Tage sauer auf ihn weil er getrunken hat aber unternimmt nichts. Es nervt mich einfach nurnoch denn ich halte das wirklich nicht mehr aus😞 Wir sind auf Wohnungssuche und wir haben eine Chance die Wohnung unter meiner Schwester ihrer zu bekommen, aber gestern und heute hat er wieder getrunken und ich kann so nicht mit ihm leben. Auch nicht wenn wir wieder in eine schöne Wohnung wie damals ziehen und eins auf heile Welt machen. Mein Vater ist alkoholsüchtig aber gibt es nicht zu und meine Mutter ignoriert das ganze. Sie lästert dann 3 Tage lang
über ihn und redet nicht mit ihm (schläft sogar in meinem Zimmer) aber nach 3 Tagen reden die 2 wieder und es ist alles vergessen. 
Ich komme immer mehr auf den Entschluss alleine zu wohnen aber das wird sehr schwierig denn ich kann mir keine Kaution leisten ich hab kein Geld auf der Seite und ohne die 2 schaffe ich es nicht eine Wohnung zu finanzieren.. Versteht ihr was ich meine? Ich halte es nicht mehr aus zu wissen dass er jede Woche säuft und es ist immer das gleiche.. Er labert zu viel und dann wird er traurig im besoffenen Zustand oder fängt an uns zu beleidigen.. Ich kann einfach nicht mehr und am meisten regt mich auf dass meine Mutter nichts dagegen tut, sieht sie denn nicht wie sehr ich darunter leide ? oder tut sie nur so?! 
Ich will weg von dieser  Wohnung und mit meinem Bruder rede ich schon seit längerem kein wort mehr. Mit ihm kann ich auch nicht leben denn er ist ein Egoist. Die Wohnung die wir evt. bekommen wäre für mich und meine Eltern.. aber so kann ich nicht mit ihnen Leben, auch nicht wenns eine luxus Wohnung wär das bringt mir nichts, wenn er so weiter macht. Aber keiner aus meiner Familie versteht mich alle ignorieren es.. 
Ich kann so nicht mehr :S 
Was soll ich tun?😔

Deine Schwester hat ihr eigenes Leben und schuldet dir nichts. Lass Sie los, Sie hat Recht auf ihr eigenes Leben ohne ihre kleine Schwester.Verdiene selbst so viel, dass du dir eine bessere Wohnung leisten kannst, dann verstehst du vielleicht warum dein Vater depressiv ist.

ICh würde ausziehen an deiner stelle. 
Wenn euer Vater sieht, dass ihr ohne ihn klar kommt wird es ihm besser gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2017 um 12:59

Es klingt sehr hart, aber Du musst dich abnabeln. Du musst Geld auf die Seite schaffen. Oder zuschauen dass Du in eine WG kommst. Es ist ein großer Schritt, aber Du musst Dir Dein eigenes Leben schaffen. Es hilft nichts - sowie Du die Situation beschrieben hast! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2017 um 15:08
In Antwort auf mssmith99

Deine Schwester hat ihr eigenes Leben und schuldet dir nichts. Lass Sie los, Sie hat Recht auf ihr eigenes Leben ohne ihre kleine Schwester.Verdiene selbst so viel, dass du dir eine bessere Wohnung leisten kannst, dann verstehst du vielleicht warum dein Vater depressiv ist.

ICh würde ausziehen an deiner stelle. 
Wenn euer Vater sieht, dass ihr ohne ihn klar kommt wird es ihm besser gehen.

Er kommt ja eben nicht klar dass es uns ohne ihn besser geht! Er fühlt sich nutzlos.. 
Danke für deine Antwort

lg
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2017 um 15:09
In Antwort auf surandie

Es klingt sehr hart, aber Du musst dich abnabeln. Du musst Geld auf die Seite schaffen. Oder zuschauen dass Du in eine WG kommst. Es ist ein großer Schritt, aber Du musst Dir Dein eigenes Leben schaffen. Es hilft nichts - sowie Du die Situation beschrieben hast! 

Das wird aber lange dauern bis ich das Geld habe.. Am besten wärs ja wenn ich mit meiner Mam unter meiner Schwester wohne und die 2 Männer sollen alleine leben. Aber ich kann ja schlecht meiner Mam sagen sie soll sich von ihm trennen... 
Das mit dem Geld sparen werd ich machen.. bis dahin muss ich den Scheiss noch aushalten. 
Danke für deine Hilfe
lg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
sohn hat ängste ....
Von: marina198613
neu
22. Oktober 2017 um 11:20
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen