Forum / Meine Familie

Meine Familie ist schlimm

27. September um 13:07 Letzte Antwort: 7. Oktober um 10:35

Also erstmal Hi, ich hab mich hier vor kurzen angemeldet weil ich gesehn hab dass ihr alle gute Ratschläge abgebt und sowas halt.
Mein Problem ist meine Familie und zwar alles. Meine Mutter erlaubt mir garnichts, ich darf kein Handy haben und mich mit freunden treffen. Mein Vater erlaubt mir überhaupt keine elektrischen Geräte (besonders nicht social media) , ich durfte eine zeit lang nichtmal Radio hören, keine ahnung was die für ein Knacks haben, und bevor ihr sowas schreibt wie "ja rede doch mit ihnen", nein ich habs versucht aber ist ihnen scheinbar egal und die werden so unglaublig schnell aggressiv, besonders wenn sie merken dass ich recht habe, und schreien mich dann die ganze zeit ohne grund an. Außerdem darf ich auch mich nicht mit jungs treffen und sowas. Meine eltern sind dazu auch noch rassisstisch und deshalb darf ich auch nicht mit dunkelhäutigen reden, was ich absolut scheiße von ihnen finde weil ich komplett gegen rassissmus und alles bin. (natürluch halte ich mich an keine regeln weil ich das absolut bescheuert finde) Dann wollen meine Eltern auch immer exact wissen wo ich bin und rufen dann bei meiner freundin an. Ich darf im Sommer bis 19:00 Uhr draußen bleiben (wenn überhaupt) und im winter bis 16:00 Uhr. (achja und ich bin 14 hab ich vergessen zu sagen) Ich bin wegen meinen eltern schon mind. 7 mal depressiv geworden und jz grade bin ich es wieder. Ich bin voller Probleme ich komme in der schule nicht mehr klar und mit meinem leben komme ich auch nicht mehr klar, aber das merken die natürlich nicht. Ich hab auch mal überlegt in eine Wohngruppe zu ziehen weil ich es nicht aushalte. Ich war eine zeit lang bei Vertrauenslehrern weil meine eltern es auch nicht akzeptieren würden wenn ich zum psychologen gehe. Aufjedenfall hab ich jz auch probleme mit jungs und sowas und kann mich einfach nicht mehr konzentrieren, dazu hab ich auch noch eine konzentrationsstörung, minderwertigkeitskomplex und sowas. Ich lag 3 tage im bett und hab geheult aber meine mutter hats nicht gejuckt, sie hat mich nur angeschrien dass ich mal nicht so faul sein soll und aufstehen soll, was mich übertriebens aggressiv gemacht hat. (währenddessen war mein Vater in italien) dazu kommt noch mein bruder (11 wird bald 12) und ich wusste nie im leben dass man so nervig sein kann. Er rennt immer in mein zimmer labert irgendeine scheiße und geht wieder raus, meine eltern genauso die kommen immer in mein zimmer ohne anzuklopfen, und lassen dann die tür auf. ich darf meine tür nichtmal ganz zu machen, es muss immer ein spalt offen bleiben. Dann wenn ich Hausaufgaben mache (am laptop weil unsere schule ist digitalisiert und wir haben die bücher online) schaltet mein vater immer das wlan aus sodass ich nicht weitermachen kann und wenn ich dann sage dass er damit aufhören soll gibt er mir 1 stunde zeit für die hausaufgaben, was ich natürlich nicht schaffe mit der ganzen menge an hausaufgaben und meinen psyhischen problemen. Und wenn ich mit meiner freundin telefoniere und die tür halt ganz zu mache dann sucht er irgendwelche ausreden damit ich die tür auflassen muss und irgendwann zieht er dann immer die verbindung raus und ich kann nicht mehr telen. Ich muss meine eltern anlügen damit ich überhaupt was darf und selbst dann darf ich nichts. Ich darf nichtmal mit meinen besten freund den ich länger als mein bruder kenne alleine in mein zimmer sein obwohl seine mutter und meine übertrieben gut befreundet sind, ich meine was denken die von mir was ich mit ihm mache er ist mein seelischer bruder und alles und ich war schon so oft mit ihm alleine, wenn wir wollen würden hätten wir schon milliarden chancen gehabt, aber naja dann ist mir auch aufgefallen dass ich soviele feste freunde immer habe weil ich einfach das gefühl brauche dass mich jmd liebt, so als ersatz für meine eltern yk? aber naja das ist das was mir grade spontan einfällt über meine familie natürlich ist da mehr und so aber das werd ich dann auch noch schreiben wenn es mir einfällt. Jetzt schon mal danke dass ihr das überhaupt gelesen habt und danke im voraus für eure antworten. but i`m fine yk hehe

Mehr lesen

27. September um 13:27
In Antwort auf stellagog

Also erstmal Hi, ich hab mich hier vor kurzen angemeldet weil ich gesehn hab dass ihr alle gute Ratschläge abgebt und sowas halt.
Mein Problem ist meine Familie und zwar alles. Meine Mutter erlaubt mir garnichts, ich darf kein Handy haben und mich mit freunden treffen. Mein Vater erlaubt mir überhaupt keine elektrischen Geräte (besonders nicht social media) , ich durfte eine zeit lang nichtmal Radio hören, keine ahnung was die für ein Knacks haben, und bevor ihr sowas schreibt wie "ja rede doch mit ihnen", nein ich habs versucht aber ist ihnen scheinbar egal und die werden so unglaublig schnell aggressiv, besonders wenn sie merken dass ich recht habe, und schreien mich dann die ganze zeit ohne grund an. Außerdem darf ich auch mich nicht mit jungs treffen und sowas. Meine eltern sind dazu auch noch rassisstisch und deshalb darf ich auch nicht mit dunkelhäutigen reden, was ich absolut scheiße von ihnen finde weil ich komplett gegen rassissmus und alles bin. (natürluch halte ich mich an keine regeln weil ich das absolut bescheuert finde) Dann wollen meine Eltern auch immer exact wissen wo ich bin und rufen dann bei meiner freundin an. Ich darf im Sommer bis 19:00 Uhr draußen bleiben (wenn überhaupt) und im winter bis 16:00 Uhr. (achja und ich bin 14 hab ich vergessen zu sagen) Ich bin wegen meinen eltern schon mind. 7 mal depressiv geworden und jz grade bin ich es wieder. Ich bin voller Probleme ich komme in der schule nicht mehr klar und mit meinem leben komme ich auch nicht mehr klar, aber das merken die natürlich nicht. Ich hab auch mal überlegt in eine Wohngruppe zu ziehen weil ich es nicht aushalte. Ich war eine zeit lang bei Vertrauenslehrern weil meine eltern es auch nicht akzeptieren würden wenn ich zum psychologen gehe. Aufjedenfall hab ich jz auch probleme mit jungs und sowas und kann mich einfach nicht mehr konzentrieren, dazu hab ich auch noch eine konzentrationsstörung, minderwertigkeitskomplex und sowas. Ich lag 3 tage im bett und hab geheult aber meine mutter hats nicht gejuckt, sie hat mich nur angeschrien dass ich mal nicht so faul sein soll und aufstehen soll, was mich übertriebens aggressiv gemacht hat. (währenddessen war mein Vater in italien) dazu kommt noch mein bruder (11 wird bald 12) und ich wusste nie im leben dass man so nervig sein kann. Er rennt immer in mein zimmer labert irgendeine scheiße und geht wieder raus, meine eltern genauso die kommen immer in mein zimmer ohne anzuklopfen, und lassen dann die tür auf. ich darf meine tür nichtmal ganz zu machen, es muss immer ein spalt offen bleiben. Dann wenn ich Hausaufgaben mache (am laptop weil unsere schule ist digitalisiert und wir haben die bücher online) schaltet mein vater immer das wlan aus sodass ich nicht weitermachen kann und wenn ich dann sage dass er damit aufhören soll gibt er mir 1 stunde zeit für die hausaufgaben, was ich natürlich nicht schaffe mit der ganzen menge an hausaufgaben und meinen psyhischen problemen. Und wenn ich mit meiner freundin telefoniere und die tür halt ganz zu mache dann sucht er irgendwelche ausreden damit ich die tür auflassen muss und irgendwann zieht er dann immer die verbindung raus und ich kann nicht mehr telen. Ich muss meine eltern anlügen damit ich überhaupt was darf und selbst dann darf ich nichts. Ich darf nichtmal mit meinen besten freund den ich länger als mein bruder kenne alleine in mein zimmer sein obwohl seine mutter und meine übertrieben gut befreundet sind, ich meine was denken die von mir was ich mit ihm mache er ist mein seelischer bruder und alles und ich war schon so oft mit ihm alleine, wenn wir wollen würden hätten wir schon milliarden chancen gehabt, aber naja dann ist mir auch aufgefallen dass ich soviele feste freunde immer habe weil ich einfach das gefühl brauche dass mich jmd liebt, so als ersatz für meine eltern yk? aber naja das ist das was mir grade spontan einfällt über meine familie natürlich ist da mehr und so aber das werd ich dann auch noch schreiben wenn es mir einfällt. Jetzt schon mal danke dass ihr das überhaupt gelesen habt und danke im voraus für eure antworten. but i`m fine yk hehe

Gehört ihr einer Sekte an? Dir bleibt nichts anderes übrig, als Hilfe von außen zu holen. Lehrer einschalten, sorgentelefon, jugendamt, pro Familia etc. Es gibt ganz viele Möglichkeiten für dich. Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung: du musst woanders wohnen. Pflegefamilie oder betreutes Wohnen.  

3 LikesGefällt mir

27. September um 13:35
In Antwort auf muc.ist

Gehört ihr einer Sekte an? Dir bleibt nichts anderes übrig, als Hilfe von außen zu holen. Lehrer einschalten, sorgentelefon, jugendamt, pro Familia etc. Es gibt ganz viele Möglichkeiten für dich. Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung: du musst woanders wohnen. Pflegefamilie oder betreutes Wohnen.  

danke
(was ist eine sekte?)

Gefällt mir

27. September um 13:43
In Antwort auf muc.ist

Gehört ihr einer Sekte an? Dir bleibt nichts anderes übrig, als Hilfe von außen zu holen. Lehrer einschalten, sorgentelefon, jugendamt, pro Familia etc. Es gibt ganz viele Möglichkeiten für dich. Auf kurz oder lang gibt es nur eine Lösung: du musst woanders wohnen. Pflegefamilie oder betreutes Wohnen.  

aso nein wir gehören keiner sekte an

Gefällt mir

5. Oktober um 15:52
In Antwort auf stellagog

Also erstmal Hi, ich hab mich hier vor kurzen angemeldet weil ich gesehn hab dass ihr alle gute Ratschläge abgebt und sowas halt.
Mein Problem ist meine Familie und zwar alles. Meine Mutter erlaubt mir garnichts, ich darf kein Handy haben und mich mit freunden treffen. Mein Vater erlaubt mir überhaupt keine elektrischen Geräte (besonders nicht social media) , ich durfte eine zeit lang nichtmal Radio hören, keine ahnung was die für ein Knacks haben, und bevor ihr sowas schreibt wie "ja rede doch mit ihnen", nein ich habs versucht aber ist ihnen scheinbar egal und die werden so unglaublig schnell aggressiv, besonders wenn sie merken dass ich recht habe, und schreien mich dann die ganze zeit ohne grund an. Außerdem darf ich auch mich nicht mit jungs treffen und sowas. Meine eltern sind dazu auch noch rassisstisch und deshalb darf ich auch nicht mit dunkelhäutigen reden, was ich absolut scheiße von ihnen finde weil ich komplett gegen rassissmus und alles bin. (natürluch halte ich mich an keine regeln weil ich das absolut bescheuert finde) Dann wollen meine Eltern auch immer exact wissen wo ich bin und rufen dann bei meiner freundin an. Ich darf im Sommer bis 19:00 Uhr draußen bleiben (wenn überhaupt) und im winter bis 16:00 Uhr. (achja und ich bin 14 hab ich vergessen zu sagen) Ich bin wegen meinen eltern schon mind. 7 mal depressiv geworden und jz grade bin ich es wieder. Ich bin voller Probleme ich komme in der schule nicht mehr klar und mit meinem leben komme ich auch nicht mehr klar, aber das merken die natürlich nicht. Ich hab auch mal überlegt in eine Wohngruppe zu ziehen weil ich es nicht aushalte. Ich war eine zeit lang bei Vertrauenslehrern weil meine eltern es auch nicht akzeptieren würden wenn ich zum psychologen gehe. Aufjedenfall hab ich jz auch probleme mit jungs und sowas und kann mich einfach nicht mehr konzentrieren, dazu hab ich auch noch eine konzentrationsstörung, minderwertigkeitskomplex und sowas. Ich lag 3 tage im bett und hab geheult aber meine mutter hats nicht gejuckt, sie hat mich nur angeschrien dass ich mal nicht so faul sein soll und aufstehen soll, was mich übertriebens aggressiv gemacht hat. (währenddessen war mein Vater in italien) dazu kommt noch mein bruder (11 wird bald 12) und ich wusste nie im leben dass man so nervig sein kann. Er rennt immer in mein zimmer labert irgendeine scheiße und geht wieder raus, meine eltern genauso die kommen immer in mein zimmer ohne anzuklopfen, und lassen dann die tür auf. ich darf meine tür nichtmal ganz zu machen, es muss immer ein spalt offen bleiben. Dann wenn ich Hausaufgaben mache (am laptop weil unsere schule ist digitalisiert und wir haben die bücher online) schaltet mein vater immer das wlan aus sodass ich nicht weitermachen kann und wenn ich dann sage dass er damit aufhören soll gibt er mir 1 stunde zeit für die hausaufgaben, was ich natürlich nicht schaffe mit der ganzen menge an hausaufgaben und meinen psyhischen problemen. Und wenn ich mit meiner freundin telefoniere und die tür halt ganz zu mache dann sucht er irgendwelche ausreden damit ich die tür auflassen muss und irgendwann zieht er dann immer die verbindung raus und ich kann nicht mehr telen. Ich muss meine eltern anlügen damit ich überhaupt was darf und selbst dann darf ich nichts. Ich darf nichtmal mit meinen besten freund den ich länger als mein bruder kenne alleine in mein zimmer sein obwohl seine mutter und meine übertrieben gut befreundet sind, ich meine was denken die von mir was ich mit ihm mache er ist mein seelischer bruder und alles und ich war schon so oft mit ihm alleine, wenn wir wollen würden hätten wir schon milliarden chancen gehabt, aber naja dann ist mir auch aufgefallen dass ich soviele feste freunde immer habe weil ich einfach das gefühl brauche dass mich jmd liebt, so als ersatz für meine eltern yk? aber naja das ist das was mir grade spontan einfällt über meine familie natürlich ist da mehr und so aber das werd ich dann auch noch schreiben wenn es mir einfällt. Jetzt schon mal danke dass ihr das überhaupt gelesen habt und danke im voraus für eure antworten. but i`m fine yk hehe

So wie du es beschreibst, ist es eher eine leicht übertriebene Vorsicht. Du bist 14 J. da ist es normal, dass die Eltern nicht unbedingt wollen das du spät abends weg bist oder schon mit Jungs intim wirst. Ich denke die Ausgehzeiten sind vernünftig.

Und auf einer Seite ist es auch vernünftig, zu vermeiden, dass sich Mädchen nicht so abhängig vom Internet und SM machen wie es viele tun und wodurch auch einige echt verblöden. Klar ist nicht mal ein Radio extrem, aber wie ich gelesen habe hast du Radio (durfte früher nichtmal...), Laptop (Hausaufgaben) und Handy (mit Freundin teln). Reicht doch.

Das mit der Tür war ganz früher auch bei uns so, damit meine Ma hörte, wenn etwas passiert. Allerdings hat das später nachgelassen.^^ Und ja Geschwister können sehr nervig sein - habe 7 an der Zahl. aber auch völlig normal.

Übervorsichtige Eltern.

Wenn du nichts darfst, wie kannst du dich hier anmelden und an einem WE schreiben?

1 LikesGefällt mir

6. Oktober um 18:58
In Antwort auf nanine377

So wie du es beschreibst, ist es eher eine leicht übertriebene Vorsicht. Du bist 14 J. da ist es normal, dass die Eltern nicht unbedingt wollen das du spät abends weg bist oder schon mit Jungs intim wirst. Ich denke die Ausgehzeiten sind vernünftig.

Und auf einer Seite ist es auch vernünftig, zu vermeiden, dass sich Mädchen nicht so abhängig vom Internet und SM machen wie es viele tun und wodurch auch einige echt verblöden. Klar ist nicht mal ein Radio extrem, aber wie ich gelesen habe hast du Radio (durfte früher nichtmal...), Laptop (Hausaufgaben) und Handy (mit Freundin teln). Reicht doch.

Das mit der Tür war ganz früher auch bei uns so, damit meine Ma hörte, wenn etwas passiert. Allerdings hat das später nachgelassen.^^ Und ja Geschwister können sehr nervig sein - habe 7 an der Zahl. aber auch völlig normal.

Übervorsichtige Eltern.

Wenn du nichts darfst, wie kannst du dich hier anmelden und an einem WE schreiben?

hä als ob ich meinen eltern das erzähle dass ich mich hier anmelde, ich mach es einfach

Gefällt mir

6. Oktober um 19:05
In Antwort auf nanine377

So wie du es beschreibst, ist es eher eine leicht übertriebene Vorsicht. Du bist 14 J. da ist es normal, dass die Eltern nicht unbedingt wollen das du spät abends weg bist oder schon mit Jungs intim wirst. Ich denke die Ausgehzeiten sind vernünftig.

Und auf einer Seite ist es auch vernünftig, zu vermeiden, dass sich Mädchen nicht so abhängig vom Internet und SM machen wie es viele tun und wodurch auch einige echt verblöden. Klar ist nicht mal ein Radio extrem, aber wie ich gelesen habe hast du Radio (durfte früher nichtmal...), Laptop (Hausaufgaben) und Handy (mit Freundin teln). Reicht doch.

Das mit der Tür war ganz früher auch bei uns so, damit meine Ma hörte, wenn etwas passiert. Allerdings hat das später nachgelassen.^^ Und ja Geschwister können sehr nervig sein - habe 7 an der Zahl. aber auch völlig normal.

Übervorsichtige Eltern.

Wenn du nichts darfst, wie kannst du dich hier anmelden und an einem WE schreiben?

naja ich finde es schon übertrieben, hab ich vllt nicht hingeschrieben aber die beleidigen mich auch und schreien mich durchgehend an und wegen denen hab ich auch psychische störungen bekommen
und ya ich darf nichts, es hat doch nichts mit dürfen zutun ob ich mich hier angemeldet hab, ich mach es einfach wieso sollte ich fragen, die antwort ist sowieso immer nein

Gefällt mir

7. Oktober um 8:23
In Antwort auf stellagog

naja ich finde es schon übertrieben, hab ich vllt nicht hingeschrieben aber die beleidigen mich auch und schreien mich durchgehend an und wegen denen hab ich auch psychische störungen bekommen
und ya ich darf nichts, es hat doch nichts mit dürfen zutun ob ich mich hier angemeldet hab, ich mach es einfach wieso sollte ich fragen, die antwort ist sowieso immer nein

"Du machst es einfach..."

Hallo stellagog,

hast du mal überlegt, dass deine Eltern mit dir übertreiben WEIL du eben alles machst was du willst?

Ich denke das mit der übertriebenen Vorsicht bezieht sich in der Antwort von nanine377 eher auf deine Eltern. Wegen der Regeln.

Gefällt mir

7. Oktober um 10:35
In Antwort auf stellagog

Also erstmal Hi, ich hab mich hier vor kurzen angemeldet weil ich gesehn hab dass ihr alle gute Ratschläge abgebt und sowas halt.
Mein Problem ist meine Familie und zwar alles. Meine Mutter erlaubt mir garnichts, ich darf kein Handy haben und mich mit freunden treffen. Mein Vater erlaubt mir überhaupt keine elektrischen Geräte (besonders nicht social media) , ich durfte eine zeit lang nichtmal Radio hören, keine ahnung was die für ein Knacks haben, und bevor ihr sowas schreibt wie "ja rede doch mit ihnen", nein ich habs versucht aber ist ihnen scheinbar egal und die werden so unglaublig schnell aggressiv, besonders wenn sie merken dass ich recht habe, und schreien mich dann die ganze zeit ohne grund an. Außerdem darf ich auch mich nicht mit jungs treffen und sowas. Meine eltern sind dazu auch noch rassisstisch und deshalb darf ich auch nicht mit dunkelhäutigen reden, was ich absolut scheiße von ihnen finde weil ich komplett gegen rassissmus und alles bin. (natürluch halte ich mich an keine regeln weil ich das absolut bescheuert finde) Dann wollen meine Eltern auch immer exact wissen wo ich bin und rufen dann bei meiner freundin an. Ich darf im Sommer bis 19:00 Uhr draußen bleiben (wenn überhaupt) und im winter bis 16:00 Uhr. (achja und ich bin 14 hab ich vergessen zu sagen) Ich bin wegen meinen eltern schon mind. 7 mal depressiv geworden und jz grade bin ich es wieder. Ich bin voller Probleme ich komme in der schule nicht mehr klar und mit meinem leben komme ich auch nicht mehr klar, aber das merken die natürlich nicht. Ich hab auch mal überlegt in eine Wohngruppe zu ziehen weil ich es nicht aushalte. Ich war eine zeit lang bei Vertrauenslehrern weil meine eltern es auch nicht akzeptieren würden wenn ich zum psychologen gehe. Aufjedenfall hab ich jz auch probleme mit jungs und sowas und kann mich einfach nicht mehr konzentrieren, dazu hab ich auch noch eine konzentrationsstörung, minderwertigkeitskomplex und sowas. Ich lag 3 tage im bett und hab geheult aber meine mutter hats nicht gejuckt, sie hat mich nur angeschrien dass ich mal nicht so faul sein soll und aufstehen soll, was mich übertriebens aggressiv gemacht hat. (währenddessen war mein Vater in italien) dazu kommt noch mein bruder (11 wird bald 12) und ich wusste nie im leben dass man so nervig sein kann. Er rennt immer in mein zimmer labert irgendeine scheiße und geht wieder raus, meine eltern genauso die kommen immer in mein zimmer ohne anzuklopfen, und lassen dann die tür auf. ich darf meine tür nichtmal ganz zu machen, es muss immer ein spalt offen bleiben. Dann wenn ich Hausaufgaben mache (am laptop weil unsere schule ist digitalisiert und wir haben die bücher online) schaltet mein vater immer das wlan aus sodass ich nicht weitermachen kann und wenn ich dann sage dass er damit aufhören soll gibt er mir 1 stunde zeit für die hausaufgaben, was ich natürlich nicht schaffe mit der ganzen menge an hausaufgaben und meinen psyhischen problemen. Und wenn ich mit meiner freundin telefoniere und die tür halt ganz zu mache dann sucht er irgendwelche ausreden damit ich die tür auflassen muss und irgendwann zieht er dann immer die verbindung raus und ich kann nicht mehr telen. Ich muss meine eltern anlügen damit ich überhaupt was darf und selbst dann darf ich nichts. Ich darf nichtmal mit meinen besten freund den ich länger als mein bruder kenne alleine in mein zimmer sein obwohl seine mutter und meine übertrieben gut befreundet sind, ich meine was denken die von mir was ich mit ihm mache er ist mein seelischer bruder und alles und ich war schon so oft mit ihm alleine, wenn wir wollen würden hätten wir schon milliarden chancen gehabt, aber naja dann ist mir auch aufgefallen dass ich soviele feste freunde immer habe weil ich einfach das gefühl brauche dass mich jmd liebt, so als ersatz für meine eltern yk? aber naja das ist das was mir grade spontan einfällt über meine familie natürlich ist da mehr und so aber das werd ich dann auch noch schreiben wenn es mir einfällt. Jetzt schon mal danke dass ihr das überhaupt gelesen habt und danke im voraus für eure antworten. but i`m fine yk hehe

Im Gegensatz zu anderen Antworten hier finde ich deinen Eltern und ihren Erziehungsstil doch schon sehr übertrieben. Und vor allem wenn es wirklich so ist, dass sie dich nur anschreien und dir ein schlechtes Gefühl geben, dann finde ich solltest du auf jeden Fall gucken, erstmal Abstand zu gewinnen und woanders zu wohnen.

Du hast ja gesagt du warst schon bei einem Schulpsychologen. Was hat der denn gesagt? Hast du auch angesprochen, dass du gerne in eine Wohmgruppe würdest? 

Wenn nicht, dann sprich das auf jeden Fall mal an. Erkläre auch, wie sich deine Eltern genau verhalten und was das bei dir auslöst an Gefühlen. 

Du solltest nur wissen, dass es auch in Wohngruppen Regeln gibt, an die man sich zu halten hat. Du bist noch ein Kind, erst 14 Jahre. Dass sich Eltern in das Leben der Kinder "einmischen" und Regeln aufstellen, ist immer so. Nur finde ich wie gesagt den Erziehungsstil deiner Eltern sehr fraglich. 

Ich würde mich freuen, wenn du uns hier auf dem laufenden halten könntest, was sich neues ergeben hat. Sprich ob du nochmal mit dem Schulpsychologen gesprochen hast, ob du ausgezogen bist etc. 

Ich wünsche dir viel Glück. 

Gefällt mir