Home / Forum / Meine Familie / Meine Eltern ...!

Meine Eltern ...!

6. August 2011 um 21:30

Hey Leute!
Ich bin Jan, 16 Jahre alt.
Ich habe ein riesen Problem: Meine Eltern.
Ich darf nichts selbst entscheiden. Ich muss alles machen, was sie mir sagen.
Zum Beispiel:
Meine Frisur ist seit ich klein bin, ein Seitenscheitel. Ich muss jeden Tag das so machen. Das sieht so spießig aus!!!
Außerdem darf ich mich nicht rasieren! Ich habe seit 3 ein halb Monaten verstärkten Bartwuchs. Das waren anfangs noch Stopeln, jetzt ist es schon fast ein fülliger Bartwuchs. Ich habe mit ihnen geredet und geredet, aber ich darf mich nicht rasieren, da ich einen Vollbart haben soll! Jetzt gehts noch einigermaßen, aber in ein paar Monaten, ey das ist so schlimm. Das gleiche mit den Achselhaaren. Ich habe so mit 14 welche bekommen, ich durfte mir die nie rasieren. Das ist zwar nicht so schlimm, weil es mich nicht stört, aber das ist das gleiche.
Außerdem muss ich jeden Tag ein Hemd und eine Stoffhose anziehen, egal wie warm es draußen ist.
Und ich will eigentlich Sport treiben, da ich schon fast so dick bin wie mein Vater, aber das darf ich auch nicht.

Und noch viel mehr! ...
Ich kann einfach nicht mehr. Ich hab mit 16 schon fast nen Vollbart und ich sehe einfach schlimm aus.
Ich kann mich nicht gegen meine Eltern durchsetzen.
Ich hab dass jetzt einfach mal hier reingeschrieben, um meine Meinung zu äußern.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.
Gruß

Mehr lesen

7. August 2011 um 15:28

Ich verstehe deine Eltern
Hallo Jan,
die Situation ist nicht einfach für dich, dass sehe ich.
Zu deiner Frisur, dass finde ich nicht so schlimm. Deine Eltern wollen, dass du gepflegt aussiehst.
Das mit dem rasieren finde ich nicht okay.
Wenn du keinen Voll-Bart mit 16 haben willst, dann ist das doch deine Entscheidung und nicht die von deinen Eltern. Wobei ich dir sagen muss, dass seit ein paar Wochen auch mein Bart anfängt zu wachsen und ich mir auch schon überlegt habe, diesen wachsen zu lassen. Aber du solltest über dieses Thema trotzdem mit deinen Eltern reden oder dich einfach rasieren!
Dass du jeden Tag Hemd und Hose anziehen sollst, ist doch okay.
Meine Eltern möchten auch, dass ich Hemden trage. Sie sagen immer, "Da du ja schon fast Erwachsen bist, ist diese Kleidung angebracht".
Und zu deiner Aussage, dass du schon fast so dick bist, wie dein Vater. Ich weiß nicht wie viel du wiegst, aber wenn man übergewichtig ist, ist das doch nicht so schlimm. Ich nehme in letzter Zeit mit voller Absicht zu, da ich dicker werden möchte. Also denk dir nichts...

Als Tipp würde ich dir sagen, dass du es mal einfach machst. Einfach rasieren ohne mit deinen Eltern zu reden. Oder die einfach Klamotten kaust, die dir gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2011 um 1:20


Hey, ich sag dir jetzt mal was, du bist 16 Jahre alt, fast erwachsen, und es ist dein Ding wie du dein Leben führst, dich anziehst und stylst. Es ist egal was deine Eltern sagen, wenn du keinen Bart haben willst dann Fackel nicht lang rum und rasier dich. Wenn du keine Hemden tragen möchtest dann geh in den nächsten Laden und kauf dir das was dir gefällt. Und wenn du deine Frisur nicht magst dann käm das einfach um. Punkt.

Und wenn es deinen Eltern nicht passt dann kannst du ruhig lauter werden. Nur solltest du dir dahingehend nichts gefallen lassen, glaub mir, ich kenne das. Meine Mutter wollte mich auch mein ganzes Leben lang zum Musterknaben erziehen. Letztendlich hats damit geendet dass ich große soziale Probleme hatte, da ich nie etwas anderes gelernt hatte als mir alles gefallen zu lassen.
Gottseidank habe ich ne 180 Wende gemacht, kleide mich so wie ich will, hör meine Musik usw. Kickboxen habe ich auch gelernt, einfach um Selbstbewusstsein aufzubauen. Dennoch habe ich bis heute noch mit den Folgen zu kämpfen.

Also, machs einfach so, wie du willst, und habe nie Furcht etwas falsch zu machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 16:21

..
Meinst du 91cesa?
Ich fühle mich zwar nicht so wohl, aber mein ganzes Leben war schon so.
Ich kenne es nicht anders.
Ich war schon immer, wie du sagst, ein Musterknabe.
Ich habe von klein auf, nur Hemden getragen.
Ich muss seit 3 Jahren eine Brille tragen, obwohl ich es nicht bräuchte, aber es sehe ja besser aus.
Dann das mit dem Rasieren, meine Eltern möchten das nicht, da ich eben einen Vollbart bekommen soll, was nur noch ein paar Monate dauern wird.
Dann muss ich jeden Tag Orthopädische Schuhe tragen.
u.s.w.
Es soll ja später bei mir so laufen, dass ich nach der Schule Jura studieren soll.
Ich werde mir deine Vorschläge überlegen.
Die sozialen Probleme habe ich jetzt eigentlich auch schon.
Ich habe keine Freunde, außer meinen Cousin, dem es ähnlich geht wie mir.
Aber weist du, ich denke mir seit ein paar Tagen, dass meine Eltern ja nur das Beste für mich wollen.
Und wenn Verwandte oder andere Leute uns besuchen, bekomme ich auch immer zu hören, was ich für ein tadelloser junger Mann bin.
Vielleicht sollte ich mich damit einfach abfinden.
Vielleicht ist es ja auch besser so.

Ich werde aber darüber nachdenken.
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 0:36
In Antwort auf nevan_12159757

..
Meinst du 91cesa?
Ich fühle mich zwar nicht so wohl, aber mein ganzes Leben war schon so.
Ich kenne es nicht anders.
Ich war schon immer, wie du sagst, ein Musterknabe.
Ich habe von klein auf, nur Hemden getragen.
Ich muss seit 3 Jahren eine Brille tragen, obwohl ich es nicht bräuchte, aber es sehe ja besser aus.
Dann das mit dem Rasieren, meine Eltern möchten das nicht, da ich eben einen Vollbart bekommen soll, was nur noch ein paar Monate dauern wird.
Dann muss ich jeden Tag Orthopädische Schuhe tragen.
u.s.w.
Es soll ja später bei mir so laufen, dass ich nach der Schule Jura studieren soll.
Ich werde mir deine Vorschläge überlegen.
Die sozialen Probleme habe ich jetzt eigentlich auch schon.
Ich habe keine Freunde, außer meinen Cousin, dem es ähnlich geht wie mir.
Aber weist du, ich denke mir seit ein paar Tagen, dass meine Eltern ja nur das Beste für mich wollen.
Und wenn Verwandte oder andere Leute uns besuchen, bekomme ich auch immer zu hören, was ich für ein tadelloser junger Mann bin.
Vielleicht sollte ich mich damit einfach abfinden.
Vielleicht ist es ja auch besser so.

Ich werde aber darüber nachdenken.
Danke

Deine Entscheidung
Wie gesagt, dass bleibt ganz und gar dir überlassen. Nur möchte ich das möglichst hart formulieren, denn eines sollte dir bewusst sein: Deine Jugend lebst du nur einmal. Wenn dir dahingehend was fehlt, seien es Freunde, Partys oder die erste Liebe, dann verfolge das auch und erfülle deine Wünsche. Mag sein dass es Leute gibt die gerne Einzelgänger sind, wenn du damit aber unglücklich bist macht es, so finde ich es zumindestens, keinen Sinn sich damit abzufinden. Ich musste das wie gesagt leider schon selbst durchleben...

Sätze wie:"später wird alles besser" helfen dahingehend nichts, da du ja letztlich auch nicht weißt, was die Zukunft für dich bereit hält. Kenne einige Leute die in einem guten Elternhaus aufgewachsen sind und dann (leider) drastisch abstürzten. Wenn du die Maßnahmen deiner Elern okay findest dann hindere ich dich nicht daran, so zu leben. Aber mach dir wie gesagt auch bewusst, dass du eines Tages merken könntest, dass da irgendetwas gefehlt hat, weil du in Wirklichkeit unglücklich warst.

Mache das, was du für richtig empfindest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club