Home / Forum / Meine Familie / Meine Eltern behandeln mich wie Dreck ich kann nicht mehr! HILFE

Meine Eltern behandeln mich wie Dreck ich kann nicht mehr! HILFE

15. September 2012 um 21:10

Ich weiß gar nicht womit ich anfangen soll...Ich bin 16,bald17,Jahre alt und mache mein Abitur,voraussichtlich ganz in Ordnung mit 2,1 oder 2,0.Ich habe seit fast zwei Jahren einen festen Freund,mache keinen Mist und bin auch sonst eine wie ich meine relativ unklompizierte Tochter.Ich habe zwar Minderwertigkeitskomplexe und weine oft,aber das lasse ich meine Eltern nie merken,ich könnte mit ihnen da eh niemals drüber reden.

Trotzdem behandeln sie mich oftmals wie der letzte Dreck.Sie unterstützen mich in keinster Weise-weder finanziell noch psychisch.Da sie relativ wenig Geld haben,ist es für sie selbstverständlich dass ich von meinem neben dem stressigen Schulleben,das mich sowie schon arg belastet,verdienten Nachhilfegeld alles mögliche bezahle.Ich kriege lediglich Essen,Zahnbürste+ Zahnpasta+25 Euro Taschengeld von ihnen,weshalb ich auch arbeiten muss denn sonst würde ich ja gar nicht über die Runden kommen .Dass ich arbeiten muss stört mich nichtmal sehr,ist ja auch eine gute Möglichkeit um früh Wertschätzung zu erlernen,aber es nervt mich einfach dass es für mich eine EHRE sein soll wenn sie dann mal eine Sache z.B. einen neuen Bikini kaufen,der eh überfällig war weil meine Brüste sehr gewachsen sind

.Oder dass sie meinen,mein Zimmer gehört ihnen ich bin nur Gast.Oder dass sie mich einfach nicht verstehen und immer gleich ausrasten wenn ich irgendein Problem mit ihnen in Ruhe besprechen will.Mein Stiefvater droht mir sogar mit Schlägen wenn ihm was nicht passt.Meine Eltern kommen mir manchmal ein bißchen asozial vor.Sie zeigen nie Verständnis für irgendwelche Probleme,haben beide Hauptschulabschluss,mein Stiefvater nimmt Drogen.Wir haben uns mal ganz gut verstanden,das war aber bevor mein Stiefvater fremd ging und hier komplett alles zusammen gebrochen ist,meine Eltern sich tausend Mal getrennt haben und wieder zusammen gekommen sind und ich jedes Mal wieder meine Mutter aufgebaut habe und sie ihn dann einfach so wieder zurück genommen hat,ohne dass er sich auch nur einmal entschuldigt hat für den riesigen Stress,den er hier verursacht hat.Ich war auch schonmal in einer Pflegefamilie,aber ich halte es ohne meine Mutter ja doch irgendwie nicht aus..man hat halt immer Gefühle für seine Mutter.
Allgemein komme ich mir zu Hause eher als akzeptierter Gast vor und in der Schule bin ich auch nicht super beliebt sondern eher normalo und gehöre halt nicht zu der Superclique.Zusammen mit dem Verhalten meiner Eltern hat dies dazu geführt dass ich nun arge Probleme mit dem Selbstvertrauen hab und mein Leben und mich einfach nur hasse.Ich bin so neidisch auf Leute die ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter haben

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.Womit habe ich das denn verdient? Ich meine andere haben sooo ein super Elternhaus und ich wurde in eine bereits kaputte Familie hinein geboren(Mein Opa schlug meine Oma). Ich hasse MCIH und diese gottverdammte Leben einfach so sehr,ich denke manchmal der einfachste Ausweg wäre der Tod.

Mehr lesen

6. Dezember 2012 um 10:35

Bist du wahnsinnig?
Sag mal, jetzt an Tod zu denken ist wirklich dämlich. Du bist bald 18, hast dir schon Jobs besorgt, das Abi wird wohl auch passabel werden und, nun ja, erwachsen werden musst du sowieso. Dieses Jugendzimmer, in dem deine Eltern ständig deine Privatsphäre stören, ist eh bald Geschichte. Plan doch einfach dein Leben und mach dir klar, was du schon geschafft hast - wie viel fitter du bist als die. Der Traum von der heilen / heiligen Familie wird dich wahrscheinlich noch eine Weile verfolgen, aber woher weißt du, dass es hinter den schönen Fassaden nicht auch mal grauenvoll ist??? - Geh auf Distanz, pflege deine eigenen Lebenspflänzchen. Es ist nicht so leicht, aus einem Scheißleben als Gewinnerin hervorzugehen, aber ich fürchte, dir gelingt das.

Lesetipp: Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend - von Andreas Altmann

http://www.amazon.de/Scheißleben-meines-Vaters-meiner-Scheißjugend/dp/349205398X

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 18:01
In Antwort auf ennis_12281710

Ich weiß gar nicht womit ich anfangen soll...Ich bin 16,bald17,Jahre alt und mache mein Abitur,voraussichtlich ganz in Ordnung mit 2,1 oder 2,0.Ich habe seit fast zwei Jahren einen festen Freund,mache keinen Mist und bin auch sonst eine wie ich meine relativ unklompizierte Tochter.Ich habe zwar Minderwertigkeitskomplexe und weine oft,aber das lasse ich meine Eltern nie merken,ich könnte mit ihnen da eh niemals drüber reden.

Trotzdem behandeln sie mich oftmals wie der letzte Dreck.Sie unterstützen mich in keinster Weise-weder finanziell noch psychisch.Da sie relativ wenig Geld haben,ist es für sie selbstverständlich dass ich von meinem neben dem stressigen Schulleben,das mich sowie schon arg belastet,verdienten Nachhilfegeld alles mögliche bezahle.Ich kriege lediglich Essen,Zahnbürste+ Zahnpasta+25 Euro Taschengeld von ihnen,weshalb ich auch arbeiten muss denn sonst würde ich ja gar nicht über die Runden kommen .Dass ich arbeiten muss stört mich nichtmal sehr,ist ja auch eine gute Möglichkeit um früh Wertschätzung zu erlernen,aber es nervt mich einfach dass es für mich eine EHRE sein soll wenn sie dann mal eine Sache z.B. einen neuen Bikini kaufen,der eh überfällig war weil meine Brüste sehr gewachsen sind

.Oder dass sie meinen,mein Zimmer gehört ihnen ich bin nur Gast.Oder dass sie mich einfach nicht verstehen und immer gleich ausrasten wenn ich irgendein Problem mit ihnen in Ruhe besprechen will.Mein Stiefvater droht mir sogar mit Schlägen wenn ihm was nicht passt.Meine Eltern kommen mir manchmal ein bißchen asozial vor.Sie zeigen nie Verständnis für irgendwelche Probleme,haben beide Hauptschulabschluss,mein Stiefvater nimmt Drogen.Wir haben uns mal ganz gut verstanden,das war aber bevor mein Stiefvater fremd ging und hier komplett alles zusammen gebrochen ist,meine Eltern sich tausend Mal getrennt haben und wieder zusammen gekommen sind und ich jedes Mal wieder meine Mutter aufgebaut habe und sie ihn dann einfach so wieder zurück genommen hat,ohne dass er sich auch nur einmal entschuldigt hat für den riesigen Stress,den er hier verursacht hat.Ich war auch schonmal in einer Pflegefamilie,aber ich halte es ohne meine Mutter ja doch irgendwie nicht aus..man hat halt immer Gefühle für seine Mutter.
Allgemein komme ich mir zu Hause eher als akzeptierter Gast vor und in der Schule bin ich auch nicht super beliebt sondern eher normalo und gehöre halt nicht zu der Superclique.Zusammen mit dem Verhalten meiner Eltern hat dies dazu geführt dass ich nun arge Probleme mit dem Selbstvertrauen hab und mein Leben und mich einfach nur hasse.Ich bin so neidisch auf Leute die ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter haben

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.Womit habe ich das denn verdient? Ich meine andere haben sooo ein super Elternhaus und ich wurde in eine bereits kaputte Familie hinein geboren(Mein Opa schlug meine Oma). Ich hasse MCIH und diese gottverdammte Leben einfach so sehr,ich denke manchmal der einfachste Ausweg wäre der Tod.

Bei meinen Eltern ist es das Gleiche. Sie verstehen meine Probleme auch nicht. Mein Freund(nun Exfreund) hat paar Tage vor unserem 2-Jährigen Schluss gemacht. Ich hab jemanden zum reden gebraucht und mein bester Kumpel wollte mich holen. Meine Eltern haben es sofort verboten und haben gefragt, ob sie nicht gleich vors Haus ein Schild hängen sollen auf dem steht, wie viel ich koste in der Stunde. Sie sagen also zu ihrer eigenen Tochter, dass sie eine Schlampe ist. Ich kann nicht mehr in den letzten Tagen ist zu viel passiert. Mein Opa ist gestorben, mein Freund hat Schluss gemacht und meine Eltern behandeln mich so. Es ist einfach nicht mehr schön mit und bei ihnen zu leben. Ich sehe nur noch die Möglichkeit wegzulaufen. Meine Freunde versuchen mich ja zu unterstützen aber funktionieren tut das auch nicht wenn ich sie nicht mal sehen darf.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen