Home / Forum / Meine Familie / Meine beschissenen Schwiegermutter

Meine beschissenen Schwiegermutter

31. Dezember 2009 um 9:39

Tja Weihnachten ist vorbei. Familie kam zusammen. Alle Geschwister meines Mannes 5 an der Zahl und alle haben 1 bis 2 Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren. Mein Junge ist 16 und mein Mann ist nicht der erzeuger hat ihn aber grossgezogen. Und er ist auch deswegen schon sein gefühlter Vater. So Schwiegermutter kommt rein und gibt allen Kindern ein Geschenk. Mein Junge bekam keins und schaute zu. Was ich gefühlt habe könnt ihr euch denken mein Mann ging es nicht anders. Aber was wohl mein Jungegedacht hat? Er sagt zwar es macht ihm nix aus. Aber mir hats weh getan.
Am liebsten würde ich die altenie wieder sehen.
musste ich mal loswerden

Mehr lesen

31. Dezember 2009 um 12:45

....
Das ist ja mal nur dreist!!!!
Ich würde sie mal fragen was das soll, ob sie es OK findet was sie gemacht hat.. natürlich wird sie von nix ne Ahnung haben und so tun als wäre nie was passiert. Aber wenn ich an deiner Stelle wär, würde ich GEHEN und nicht mehr KOMMEN! Sowas macht man nicht, das ist respektlos dir gegenüber. Und dein Sohn muss sich wohl auch gefühlt haben wie der letzte Mensch. War das schon immer so an Weihnachten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2009 um 16:39
In Antwort auf agatha_12565693

....
Das ist ja mal nur dreist!!!!
Ich würde sie mal fragen was das soll, ob sie es OK findet was sie gemacht hat.. natürlich wird sie von nix ne Ahnung haben und so tun als wäre nie was passiert. Aber wenn ich an deiner Stelle wär, würde ich GEHEN und nicht mehr KOMMEN! Sowas macht man nicht, das ist respektlos dir gegenüber. Und dein Sohn muss sich wohl auch gefühlt haben wie der letzte Mensch. War das schon immer so an Weihnachten?

Ja
eigendlich schon. nur hat er es sonst so nicht gemerkt weil nicht alle so in einem raum waren.
für mich war es das. sonst hiess es immer sie hat ja kein geld. Aber enn kein geld dann für alle kein geld. naja ist jetzt passiert und ich eiss as ich von halten muss. mein junge hat arscheinlich deswegen schon viel zu viel von uns bekommen.
wünsch euch einen guten rutsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2009 um 17:03

Sprachlosigkeit,wut,zorn,hals herumdrehen
diese gefühle setzt DAS in meinem kopf frei.....

ich kann dir noch nicht mal einen vernünftigen rat geben,da alles ,was ich dir empfehlen kann,sehr,sehr,sehr schlecht
für deine SM ausgehen würde !!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 19:58


Bei ihrem nächsten geburtstag, erscheint ihr alle, aber ohne geschenk für sie. sollte dann jemand eine bemerkung machen, kannst du sagen, dass du mit ihr gleich umgehst wie sie mit eurer familie. und dann würde ich abwarten ob sie sich entschuldigt und es einsieht oder nicht. Bevor ihr euch aber alle drei immer wieder verletzten lasst, brecht den kontakt ab. sie schreckt ja auch nicht davor zurück, ihren sohn zu verletzen vor der ganzen familie. dein mann muss den kontaktabbrechen und das mit dem "Kein-Geschenk" in die Hand nehmen, sonst ist es nur die böse schwiegertochter! rede vernünftig mit deinem mann. sag ihm, dass du das jetzt so machen möchtest, ein letzter versuch etwas zu bewirken. wenn er euch liebt, wird er entweder selber was vorschlagen oder deinen vorschlag durchziehen.
das geht extrem auf die nerven so was mit schwiegermutter, da tut ihr euch keinen gefallen mit so einem scheiss. schütze deine familie und ziehe grenzen. bei mir hat sich meine schwiegermutter dann benommen, nachdem sie gemerkt hat, dass sie ihren sohn verliert. aber dein mann muss ihr paroli bieten, nicht du.

das leben ist besser ohne so einen scheiss. dann besser keine beziehung.
viel glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 1:20

Hi yamboreejosie,
also wäre das meine Schwiegermutter, hätte ich ihr sofort die Meinung gegeigt. Meine hat mal sowas ähnliches gemacht, obwohl beide Kinder damals(heute haben wir 3) von ihrem Sohn waren. Na ja Enkelin, meine Tochter wurde bevorzugt und sie bekam eine Puppe (Sie war damals ungefähr 4J). Mein Sohn (damals 9 Monate) bekam gar nichts. Ich nahm die Puppe und warf Sie ihr vor die Füße. Ich habe ihr gesagt entweder bekommen beide etwas oder keiner. Von da an hat sie dran gedacht. Jedoch hat alles nichts genutzt. Wir haben den Kontakt vor Jahren abgebrochen, da Sie sich einfach zuviel geleistet hat. Ich habe das Glück, das mein Mann zu mir immer gehalten hat und seine Eltern komplett verstoßen hat. Tatsache ist uns geht es gut, seitdem wir keinen Kontakt haben.Ich hatte auch ein Schwiegermonster, nur habe ich heute damit nichts zu tun! Unterbinde sofort solche Aktionen und mache ihr klar, dass dies unverzeihlich ist! LG und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2010 um 9:25

Da dreht sich mir der Magen um.
Diese Frau hat ja keinen Funken Anstand im Leib und ich gehe davon aus, dass sie das demonstrativ gemacht hat, um zu zeigen, dass Dein Sohn nicht ihr Enkel ist und solche Menschen laufen voraussichtlich auch noch jeden Sonntag zur Kirche. Meine Schwiegermutter ist auch so, hat sich auch etwas geleistet, was mir sehr weh tat, obwohl mein Sohn genauso ihr Enkelkind ist, wie die drei Kinder ihrer Tochter.
Ich muß dazusagen, dass ich meine gelähmte Mutter zur Pflege habe und mit meinem Sohn nicht mehr immer das unternehmen kann, was ich will. In den Herbstferien hat dann meine Schwiegermutter zuckersüß angerufen und mir gesagt, dass sie am nächsten Tag einen Ausflug mit ihren Enkelkindern (den drei von ihrer Tochter) machen würde, da eine Oma schließlich doch in den Ferien mit den Kindern etwas unternehmen muß. Kein Wort, ob mein Sohn auch mit wolle. Mir hat dies auch so richtig ins Herz geschnitten. Mein Sohn (8 Jahre) behauptete jedoch, dass ihm das nichts ausmache, weil seine Cousins (Junge 13, Junge 8, Mädchen 5 Jahre) sowieso ihm immer zeigen würden, dass die Oma nur i h r e Oma sei. Na ja, ich bin sicher, dass DEine Schwiegermutter für diese Geschmacklosigkeit ihre gerechte Strafe bekommt. Ich habe das schon öfters beobachtet. Manchmal dauert es, aber die Menschen kriegen ihre Strafe ab. Vielleicht hat sie die Strafe auch schon bekommen. Vielleicht ist dein Sohn ein richtig netter Kerl und sie würde gerne haben, dass ihre Enkelkinder genauso sind. WEr weiß?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club