Home / Forum / Meine Familie / Meine ältere Schwester heiratet meine Ex-Affäre und bekommt jetzt mit ihm ein Kind

Meine ältere Schwester heiratet meine Ex-Affäre und bekommt jetzt mit ihm ein Kind

2. April um 21:35

Hallo liebe Community,

ich würde gerne ein Thema diskutieren was ich persönlich etwas unnormal finde, aber gerne die Meinung anderer dazu hören würde..

Wie man der Überschrift entnehmen kann, geht es um meine ältere Schwester und meine ehemalige Sex-Affäre (Freundschaft-Plus)
Als ich 15 war lernte ich meine damalige Affäre kennen. Wir haben uns nach dem kennenlernen getroffen und sind im Bett gelandet. Die Affäre dauerte 3 Jahre. Auch wusste meine Schwester von Beginn an das wir etwas zusammen hatten. Wir waren uns von Beginn an einig das wir nur Freunde sind und das sollte auch so bleiben. Er sowie ich hatten in den 3 Jahren auch andere Sexualpartner was für uns beide nie ein Problem war.
Irgendwann kam der Tag x. Wir waren verabredet und haben uns getroffen. Ich hatte an diesem Tag einfach keine Lust auf Sex. Also kam ich auf die Idee und meinte: "Hey du kennst doch auch meine Schwester." Da Sie mit ihrer Tochter (Alleinerziehend) bei uns im selben Ort lebte, haben wir uns spontan dazu entschieden sie zu besuchen. Es wurde ein lustiger Abend und irgendwann verarbschiedete ich mich. Am nächsten Tag als ich zu meiner Schwester kam war er ebenfalls bei ihr. Anscheinend hat es zwischen den beiden gefunkt. Diese Situation ist heute 6 Jahre her. Anfangs hatte ich kein Problem damit als ich davon erfuhr, das die beiden ein Paar wurden. (Anscheinend habe ich nicht über die Konsequenzen nachgedacht) Unsere Affäre war mit dem Tag wo wir das erste Mal bei meiner Schwester waren beendet. Mit der Zeit merkte ich das meine ältere Schwester immer mehr Kontakt auch zu meinen engen Freunden hatte. Ja ich glaube mit 18/19 Jahren war ich Eifersüchtig. Mein Freundeskreis war immer mein Rückzugsort. Naja auch meine Schwester war anfangs ziemlich eifersüchtig. Immer wieder bemerkte ich das ich plötzlich weder meine Schwester noch ihm noch meinem Freundeskreis etwas anvertrauen konnte, weil ständig alles ausgeplaudert wurde. Irgendwann ist die Situation so Eskaliert das wir unter beidseitigem Einverständnis den Kontakt zueinander abbrachen. Natürlich war das nicht leicht für mich denn mir fehlte meine Schwester, aber auch mein Freundeskreis. Nach gewisser Zeit der Ruhe fanden wir wieder den Kontakt zueinander, ich war damals 21. Kurz danach lernte ich meinen jetztigen Freund kennen mit dem ich jetzt seit 3 Jahren zusammen bin und in den ich sehr glücklich verliebt bin.
Meine damalige Affäre kam plötzlich auf die Idee das wir unsere sexuelle Beziehung ja auch wieder aufleben lassen können. Ich wies ihn ab immerhin war er mit meiner Schwester nun zusammen. Als ich dann davon hörte das wohl bald die Hochzeitsglocken leuten würde habe ich die Welt nicht mehr verstanden. Die Dinge sind zwischen meiner Schwester und mir mal wieder ziemlich eskaliert, weil ich sie davon abhalten wollte diesen Mann zu heiraten. Auch habe ich versucht mit meinen Eltern zu sprechen, die mir das Gefühl gaben als wenn ich meiner Schwester den Mann ausspannen würde bzw. in ihn verliebt sei. Wie gesagt zu dem Zeitpunkt war ich schon fast 1 Jahr sehr glücklich mit meinem jetztigen Partner zusammen. Für mich gab es mehrere Gründe warum ich diese Ehe nicht wollte.
1. Obwohl er mit meiner Schwester zusammen war, wollte er den sexuellen Kontakt wieder zwischen uns aufleben lassen.
2. Finde ich es nicht cool mit meinem Partner an Weihnachten meiner Schwester und meiner damaligen Ex-Affäre gegenüber zu sitzen
3. War und ist es für mich einfach ein Tabuthema
Es kam natürlich alles wie es kommen musste und der Kontakt zwischen mir und meiner Schwester war wieder nicht mehr vorhanden. Ich ziehte mich aus meinem gesamten Familienkreis zurück, was auch noch andere Gründe hatte, die ich aber jetzt nicht weiter ausführen möchte. Auch ging ich nicht zu der Hochzeit die im Sommer geplant war. Wieder 2 Jahre später suchte ich den Kontakt zu meiner Familie, also meinen Eltern aber lehnte den Kontakt zu meiner Schwester weiterhin ab. Natürlich wollten meine Eltern das auch wir uns wieder vertragen und versuchten etwas zu vermitteln. Ich ließ mich langsam darauf ein. Erst war es ein Anruf zum Geburtstag dann ein Geschenk zum Geburtstag meiner Nichte. Vor 2 Wochen kam dann der Tag das meine Schwester sich mit mir treffen wollte. Ich ließ mich darauf ein und erfuhr das sie nun Schwanger sei. Wie sollte es auch anders sein. Sie sind verheiratet da bekommt man halt irgendwann auch ein Baby. Soweit auch alles gut. Ich wünsche ihr ehrlich alles glück der Welt. Aber hätte sie sich damals nicht einen anderen Mann aussuchen können? Musste es wirklich der Mann sein mit dem ich 3 Jahre eine sexuelle Verbindung hatte? Wie ihr euch vorstellen könnt ist mein Freund davon nicht begeistert.. Kann ich auch gut verstehen! Ich würde an Weihnachten auch nicht seinen vergangen Sexuallpartner gegenübersitzen wollen, weil sie mit seinem Bruder verheiratet sind. (Gott sei dank ist er Einzelkind
Für mich ist das persönlich so verrückt, weil ich niemals auf die Idee käme die Männer zu nehmen die meine Schwester vorher hatte. Irgendwie ist einfach kein Familientreffen mehr so wirklich möglich was ich sehr schade finde.
Könntet Ihr mir einen Ratschlag geben wie ich zukünftig damit umgehen kann?

Mehr lesen

3. April um 7:50

Jeder wählt seinen Partner-und da deine Schwester damit kein Problem hatte musst du dich damit bfinden, auch dein jetziger Freund. Wegen dir die Bezihung aufgeben wird deine schwangere Schwester nicht.
Aber habe ich dasd richtig verstanden-du hast ihr erzählt dass er mit dir Sex wollte obwohl ihr daumals beide vergebn wart(er mit deiner sis)? Wenn ja dann ist das krass dass sie das verkraftet hat-wenn nein dann nicht nett von dir das WICHTIGE detail zu verschweigen!
Lass deinen Partner wissen dass deine EX-Affäre keiner deiner EX-Partner war. Sex und Liebe ist was anderes.
Ich versteh dass es nicht einfach ist aber ändern könnt ihr es leider nicht....
Ams besten schön weit weg setzen wen die beiden auf derselben Feier oder so sind...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 12:05

Natürlich habe ich versucht mit meiner Schwester darüber zu reden.. Aber außer Stress und das ich das böse Mädchen bin ist dabei nichts rumgekommen.. Mir ist klar das diese Beziehung nicht beendet wird.. Aber cool finde ich das alles nicht.. 
Naja schwamm drüber und schauen was das Leben bereit hält.. Ich werde es nicht ändern.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 20:01

Oh, man. Deine Schwester ist echt krass drauf. Kann dein Unbehagen total verstehen, aber tun kannst du da wohl leider echt nichts. 

Wenn sich der Kontakt mit deiner Schwester und deiner Familie gut und richtig anfühlt dann verbring Zeit mit ihnen und wenn nicht, dann distanziere dich. 

Deine Familie scheint dich nicht richtig zu sehen, zu verstehen und wertzuschätzen. Wenn dir das nicht gut tut, dann musst du dir das auch nicht geben.

Wie läuft es denn sonst so mit deinem Freund und seiner Familie? Fangen die dich denn etwas auf? Hast du heute gute Freunde, die dich verstehen und gut zu dir sind? 

lass dich nicht unterkriegen!Mit der herkunftsfamilie sind einige nicht so gesegnet, aber es gibt so viele tolle Menschen. Leider muss man diese nur finden und sich seine  eigene Familie, Freundeskreis aufbauen. Viel Kraft dafür. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 20:20

Ich mag mich irren, aber du wirkst schon so, als hättest du ein persönliches Problem damit, dass sie zusammen sind. Es ist Jahre her und ihr wart nicht mal zusammen. Also Punkt 2 und 3 lass ich echt nicht gelten. Punkt 1 finde ich jetzt auch nicht so sauber.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 23:21
In Antwort auf lori1223

Ich mag mich irren, aber du wirkst schon so, als hättest du ein persönliches Problem damit, dass sie zusammen sind. Es ist Jahre her und ihr wart nicht mal zusammen. Also Punkt 2 und 3 lass ich echt nicht gelten. Punkt 1 finde ich jetzt auch nicht so sauber.

Deiner Aussage kann ich mich anschließen, sehe ich auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April um 15:09

Ich kann dich verstehen. Für mich wäre die Beziehung zur Schwester in dem Moment beendet gewesen, wo sie etwas mit meinem Liebhaber anfängt. Das gehört sich nicht und sie hätte an diesem allerersten Treffen es schon gar nicht zulassen sollen. Ihr wart beide jung und dumm und einerseits ist es schön, dass deine Schwester eine erfüllende Beziehung mit dem Mann führt, aber eure Beziehung ist nunmal auf der Strecke geblieben und vermutlich werdet ihr erst zuwinander finden, wenn der Mann wieder passé ist. Finde dich damit ab und such dein eigenes Glück. Es ist für dich dumm gelaufen. Entweder, du lernst mit ihm und ihr umzugehen, oder du brichst den Kontakt dauerhaft ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen