Home / Forum / Meine Familie / Meine 8-jährige treibt mich in den Wahnsinn

Meine 8-jährige treibt mich in den Wahnsinn

21. Januar 2017 um 22:11

Also so langsam weiß ich einfach nicht mehr weiter. Meine 8-jährige ist zurzeit einfach nur noch rotzfrech. Ich habe seit knapp einem Jahr einen neuen Partner (zu ihrem Vater besteht kein Kontakt) und seit ungefähr einem halben Jahr wohnt er bei uns. Die zwei haben sich auch anfangs direkt gut verstanden, aber jetzt wo er sich natürlich auch nicht auf der Nase rumtanzen lassen will ist er bei ihr bei allem immer der Schuldige. 

Aber ich gehe mal besser ins Detail. Sie hasst duschen, man muss sie jedes mal zwingen. Sie gibt ständig Widerworte -zieh nen Schal an - nö, geh duschen -nö morgen usw
Sie macht nichts alleine, habe das Gefühl sie kann es nicht (Brot schmieren, Duschen) wenn man sie auf sich selbst stellt kommt immer Gemurre. Soll ich dann einfach nichts tun? Sie hungern lassen? Stinken lassen?
Wenn wir woanders sind auch, wir sagen sei leise wir gucken grad was, wird extra geredet, vor den Fernseher gelaufen usw. In Gespräche mischt sie sich immer ein. Sie ist total rücksichtslos. Denkt wohl sie wär die Prinzessin. Was kann man denn da tun?
Wir ermahnen sie oft und immer meckern will ich auch nicht aber wenn es nicht anders geht. Sie muss doch mal verstehen dass sie nicht immer diskutieren kann

Mehr lesen

23. Januar 2017 um 14:37

Oft ist 7-8 Jahre kein einfaches Alter, da die Kinder da ihr Selbst-Bewusstsein voll entwickeln. Es ist ein bisschen wie eine kleine Pupertät. Wenn du gut auf ihre "Frechheiten" reagierst, hört das aber auch wieder auf. 

Abgesehen  davon, denke ich, dass sie das macht, weil sie zu wenig positive Aufmerksamkeit bekommt. Du solltest mal öfter mit ihr alleine ein bisschen Zeit verbringen, ohne deinen neuen Freund und ihr die Gelegenheit geben, darüber zu reden, was ihr nicht passt. Dabei solltest du nicht mit Vorwürfen anfangen sondern eher fragen, ob sie über irgendetwas unglücklich/ unzufrieden ist.

Ich habe auch das Gefühl, dass dein Freund sehr viel schimpft und dass dir das ganz recht ist. Warum ist sie denn 'das Prinzesschen'? Hast du vorher immer nur nachgegeben? Es gibt ganz tolle Stiefpapas, aber es gibt auch solche, die extrem streng sind, und ohne jede Empathie, weil sie Angst haben, man könnte ihnen auf der Nase herum tanzen und weil es immer einfacher ist, sich zu sagen, die anderen hätten die Erziehung versaut als es selbst wirklich besser zu machen.

Mein Kind will auch oft nicht Duschen und hat keine Lust, das Messer zu benutzen. Ich zwinge sie nicht jeden Tag unter die Dusche. Manchmal muss es natürlich sein. Und wenn sie einen Teil der Sachen auf ihrem Teller geschnitten hat, helfe ich ihr auch mal. Mit zu viel Strenge (oder Prinzipienreiterei) kann man aus kleinen Konflikten auch ganz schnell riesige Probleme machen.

Und apropos Fernsehen, wieviel guckt ihr denn so? Ich habe schon Eltern erlebt, die überhaupt nicht mit ihren Kindern sprechen, sondern ihre gesamte Freizeit vor dem Fernseher verbringen. Nicht, dass ich dir das unterstellen will, aber Kinder brauchen es, dass man ihnen zu hört und sie ernstnimmt und wenn du das nicht jeden Tag machst, verstehe ich ihr Verhalten absolut.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2017 um 10:08

Hallo Liebes

ja wir Mütter haben es nicht immer leicht  

ich würde es auch mal versuchen, geh doch mal mit ihr alleine ins Kino ? geht sie gerne ins Kino ? ode shoppen ? ich würde und du kennst deine Tochter ja schliesslich am besten mal das machen, was sie gern hat und zwar nur ihr zwei und wenn du merkst das es gut funktioniert würde ich das 2 mal im Monat einlegen.... das sie einfach weiss, dass sie die wichtigste Person in deinem Leben ist und du sie gern hast und es ihr vermittelst. 

Klar liebst du deinen Partner, aber gibt ihr die Chance zu vestehen das du sie noch mehr liebst und zu ihr stehst ( vorausgesetzt es ist so) 

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder zusammen mit meinem Mann, aber auch da ist ganz klar festgelegt und das weiss mein Mann, dass mir meine Kinder immer an 1. Stelle stehen.... solange sie auf mich angewiessen sind, werden sie immer an 1. Stelle sein und aber auch zeigen, dass wenn ich jetzt was mit meinem Partner mache,,, sie rücksicht nehmen müssen, was bei uns gut klappt, weil sie wissen das Mami sonst immer zeit für sie hat und für sie da ist. 


wäre ein Tipp, aber ich kann dir ach nur meine Situation schildern  

Glg Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper