Home / Forum / Meine Familie / Mein Vater verhält sich komisch mir gegenüber

Mein Vater verhält sich komisch mir gegenüber

25. Juni um 17:50

Hallo ihr Lieben,
ich bin 21 Jahre alt und wohne circa einen Monat mit meinem Freund zusammen. 
Mein Vater und ich haben seit circa 5 Jahren wieder Kontakt zueinander.
Er wohnt halbe Stunde von Mir entfernt, ist verheiratet und hat sein Februar eine kleine Tochter. 
Er verhält sich schon seit Wochen komisch mir gegenüber. Er distanziert sich und antwortet auf Nachrichten kaum oder nur mit einem Wort. Ein treffen kommt gar nicht in Stande. 
ich weis auch das er meinen Freund nicht unbedingt leiden kann, er ist aber der einzige bei mir in der familie der ihn nicht leiden kann. Er hat nur noch ausreden warum wir uns nicht treffen können und ich kann keinen Draht mehr zu ihm aufbauen. Ich fühl mich total verletzt weil ich lange dafür gekämpft habe mit ihm Kontakt zu haben und jetzt hab ich einfach die Angst das der Kontakt wieder abbricht und ich ihn aus meinem Leben streichen muss. Jeder sagt auch mein vater war früher auch nicht an mich interessiert. Ich weis nicht mehr was ich machen soll. Ich will weiterhin kontakt haben, auch wegen meiner kleinen Halbschwester. Stellt er sich so stur wegen meinem Freund? Er muss dies akzeptieren weil ich meinen Freund über alles Liebe und ich mmit ihm meine Zukunft verbringen möchte.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben was ich tun kann

Dankeschön schon mal im Vorraus.

Liebe Grüße 

Anna-lena

Mehr lesen

25. Juni um 20:09
Beste Antwort

Mh, schwierig zu erahnen was da genau los bei deinem Vater ist. Hast du ihn mal angerufen und direkt gefragt, was mit ihm los ist? Habt ihr mal darüber geredet, warum es aus seiner Sicht sechs Jahre keinen Kontakt gab? 

Das Baby ist ja noch sehr klein. Gut möglich, dass er gerade ziemlichen Stress zu Hause hat. Vielleicht weiß er einfach nicht, wo vorne und hinten ist. 

Väter haben wohl auch häufiger ein Problem mit den Partnern ihrer Töchter. So sich dein Freund  
jedoch deinem Vater gegenüber nicht total daneben benommen hat, muss dein Vater ihn aber akzeptieren und ihn gefälligst respektvoll behandeln. Da sollst du dann ggf. auch für deinen Freund einstehen!

Die Frage ist nur, ob dein Freund immer zwingend bei einem Treffen dabei sein muss? Wenn es anders entspannter ist, trefft euch doch einfach allein? 

So oder so hast auch du verdient, dass sich dein Vater wie ein erwachsener Mensch verhält und Vater verhält. Er sollte dir von sich aus erklären, was bei ihm los ist oder was ihn stört und dich nicht so wortkarg abwimmeln.

Mein Rat also redet persönlich und dann schau, was du mit seinen Antworten anfangen kannst. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen