Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Mein Vater ist Witwer-Hilfe!!!!!

Mein Vater ist Witwer-Hilfe!!!!!

4. Januar 2009 um 18:41 Letzte Antwort: 27. April 2009 um 21:02

Hallo an Alle, ich habe ein Problem und finde im www keine Hilfe. Ich war schon erschrocken, dass ich die einzige Tochter sein soll mit einem Witwer als Vater. Existiert das Problem wirklich nicht? Meine Mutter starb im Okt. 08 an Krebs. Wir erhielten die Diagnose im Feb. 08. OK es ging wirklich schnell,aber wir wussten, dass es keine Heilung gibt. Jetzt ist das Problem so, dass meine Eltern keine eigenen Hobbys hatten und auch keine eigenen Freunde. Sie haben alles zusammen gemacht 50 Jahre lang. Ich habe das immer bewundert und fand das echt toll. Nur leider fällt das jetzt meinem Vater auf die Füsse. Alle Freunde sind gemeinsame Freunde, bei jedem Treffen wird über meine Mama gesprochen u.s.w. Er ist Abends alleine und kommt dann auf so tolle Ideen, wie: ich bring mich um, ich saufe mich zu Tode- bei Alkoholikern funktioniert das ja auch. Ich möchte natürlich das er weiterlebt. Da haben wir das Problem ER WILL NICHT MEHR!!!! Wir telefonieren täglich und 1x die Woche gehe ich, oder mein Kind bei ihm vorbei, aber das reicht nicht. Blöd ist für ihn jetzt auch, dass ich arbeiten gehe, einen Partner habe,einen Haushalt, der zu versorgen ist, und mein Kind auch noch eine Ausbildung macht. Er möchte gerne, dass einer von uns kündigt, alles aufgibt und bei ihm einzieht. Nur geht das Spiel nicht mit uns. Wir wollen nicht.
Er denkt auch wir sind sein Arzttaxi, Abholservice, Schlüsselbringer u.v.m.
Alle Versuche ihn in einen Verein oder sowas zu bringen scheiterten. Auch ist seine Psychologin eine totale Versagerin, nach seiner Meinung, weil sie ihm geraten hat einem Verein beizutreten, ach ja und er sollte sich mal zusammenreissen, hat sie ihm auch geraten.
Ich kann ihn verstehen, dass er leidet. Ich leide auch und habe meine Mama wirklich geliebt. Sie fehlt auch mir täglich. Und sicherlich bin ich durch Arbeit, Fam ect. auch gut abgelenkt, aber ich glaube auch, dass seine Selbsmorddrohungen ein Erpressungsversuch sind.
Jedenfalls bin ich am Ende und habe jeden Tag Angst anzurufen, ob er auch ran geht.
Kann mir Jemand helfen?

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 22:46

Ich kann dich verstehen, aber auch deinen Vater,
er weiß ja garnicht wie man alleine lebt. Da wo der eine war , war der andere auch und nun hat der Tod diese Symbiose beendet. Die Empfehlung der Therapeutin, einem Verein beizutreten auch die Sätze sich zusammen zu reißen sind sehr gut gemeint , aber nicht wirklich gut und hilfreich. Hör dich mal um, ob es ein Trauercafe oder eine Trauergruppe gibt. Trauer braucht ganz viel Zeit. Früher gab es das Trauerjahr und das hatte seine Berechtigung. Nach einem Jahr tritt wieder so etwas wie Normalität ein. Die dunkle Jahreszeit, Weihnachten und der Jahreswechsel tragen nicht gerade zu einer besseren Bewältigung bei. Geht dein Vater ins Internet, dort gibt es eine Adresse www.verwitwet.de, dort können sich alle trauernden Menschen hinwenden. Dein Vater ist einfach hilflos und weiß sich nicht zu helfen. Habt noch ein wenig Geduld, er wird wahrscheinlich 100 mal noch die alten Geschichten erzählen. Ich hoffe, dass ihr Freunde habt , die das mit ihm gemeinsam durchstehen. Dass natürlich auch dir die Mutter fehlt, das ist sehr verständlich und nun noch die Angst um den Vater. Bitte habt noch etwas Geduld miteinander. Redet , sag ihm wie es dir geht. Es geht nicht nur um ihn. Kann dein Vater den für euch noch kleine Aufgaben erledigen. Vielleicht wäre auch an ein Haustier für ihn zu denken. Tiere helfen viel, aber man muß sie natürlich mögen. Es gibt im Internet auch die Seite www.elternlos.de (für dich) Falls du noch Unterstützung brauchst , schreibe mir eine PN.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir
27. April 2009 um 21:02

Hi, ic hverstehe dich sehr gut.
schaue bei meinem Thema: Probleme mit alleinlebendem Vater. Du weisst gar nicht wie viele Menschen so etwas erleben müssen. Bleib stark. Irgendwann regelt sich alles von alleine

2 LikesGefällt mir