Home / Forum / Meine Familie / Mein Vater bricht Kontakt ab, weil ich Sex habe

Mein Vater bricht Kontakt ab, weil ich Sex habe

23. Februar um 10:12

Ich bin 25 und habe bisher bei meinen Eltern gelebt. Ich habe die letzten Jahre unter der ständigen Kontrolle meiner Eltern leben müssen und es gab immer streitereien, bei denen immer mir die Schuld in die Schuhe geschoben wurde. Beispielsweise wenn ich zu oft unterwegs war : „du bist immer draußen und nie zuhause“.

Nun bin ich auf Biegen und Brechen ausgezogen und habe mir heimlich sozusagen eine Wohnung gesucht. Mein Vater hat mich dann erstmal enterbt und geblockt, hat sich nach einigen Tagen aber wieder eingekriegt und mir sogar beim Umzug geholfen.

 Ich habe zwischenzeitlich jemanden kennengelernt, meinen Eltern davon aber noch nichts erzählt. Schließlich möchte ich mir erst selbst sicher sein. Mein Vater hat seit Wochen versucht, Dinge in meiner Wohnung zu analysieren (wer hat dir die Blumen geschenkt, seit wann trinkst du Alkohol). An einem Tag musste mein Vater arbeiten in der Wohnung verrichten und hat meine Kommode durchsucht. Dabei hat er dann Kondome gefunden. 

Mein Vater ist sehr konservativ und legt auf dieses „Jungfrau bis zur Ehe“ und „die Ehre einer Frau“ sehr großen Wert.

Nun hat er den Kontakt komplett abgebrochen und meine Mutter möchte auch Abstand.

 Ich bin unendlich traurig darüber und weiß nicht, wie ich aus der Situation wieder raus komme.

Mehr lesen

23. Februar um 11:43

Du hast nichts falsch gemacht! 

Du bist 25 und da ist es völlig normal Sex zu haben und alleine zu wohnen.

Nicht normal ist es den Kindern seinen Lebensstil aufdrücken zu wollen und die Privatsphäre seiner Kinder zu missachten. 

Lass deine Eltern erstmal links liegen und schau das es dir gut geht. 

Hast du gute Freunde? Rede mal mit denen drüber und lass dich von deinen Freunden auffangen.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 14:26
In Antwort auf mcxx

Ich bin 25 und habe bisher bei meinen Eltern gelebt. Ich habe die letzten Jahre unter der ständigen Kontrolle meiner Eltern leben müssen und es gab immer streitereien, bei denen immer mir die Schuld in die Schuhe geschoben wurde. Beispielsweise wenn ich zu oft unterwegs war : „du bist immer draußen und nie zuhause“.

Nun bin ich auf Biegen und Brechen ausgezogen und habe mir heimlich sozusagen eine Wohnung gesucht. Mein Vater hat mich dann erstmal enterbt und geblockt, hat sich nach einigen Tagen aber wieder eingekriegt und mir sogar beim Umzug geholfen.

 Ich habe zwischenzeitlich jemanden kennengelernt, meinen Eltern davon aber noch nichts erzählt. Schließlich möchte ich mir erst selbst sicher sein. Mein Vater hat seit Wochen versucht, Dinge in meiner Wohnung zu analysieren (wer hat dir die Blumen geschenkt, seit wann trinkst du Alkohol). An einem Tag musste mein Vater arbeiten in der Wohnung verrichten und hat meine Kommode durchsucht. Dabei hat er dann Kondome gefunden. 

Mein Vater ist sehr konservativ und legt auf dieses „Jungfrau bis zur Ehe“ und „die Ehre einer Frau“ sehr großen Wert.

Nun hat er den Kontakt komplett abgebrochen und meine Mutter möchte auch Abstand.

 Ich bin unendlich traurig darüber und weiß nicht, wie ich aus der Situation wieder raus komme.

Dann ist es halt so

Eltern verstockt und leben im vorletzten jahrtausend

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 14:27

Lass mich raten,ihr seid keine europärer

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 20:33

Vielleicht solltest du es als Chance sehen, endlich mal ein eigenständiges Leben zu führen. Bleib mal eine Weile ohne deine Eltern, das tut dir auch gut, nachdem du 25 Jahre lang kontrolliert und bevormundet wurdest.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 21:08
In Antwort auf mcxx

Ich bin 25 und habe bisher bei meinen Eltern gelebt. Ich habe die letzten Jahre unter der ständigen Kontrolle meiner Eltern leben müssen und es gab immer streitereien, bei denen immer mir die Schuld in die Schuhe geschoben wurde. Beispielsweise wenn ich zu oft unterwegs war : „du bist immer draußen und nie zuhause“.

Nun bin ich auf Biegen und Brechen ausgezogen und habe mir heimlich sozusagen eine Wohnung gesucht. Mein Vater hat mich dann erstmal enterbt und geblockt, hat sich nach einigen Tagen aber wieder eingekriegt und mir sogar beim Umzug geholfen.

 Ich habe zwischenzeitlich jemanden kennengelernt, meinen Eltern davon aber noch nichts erzählt. Schließlich möchte ich mir erst selbst sicher sein. Mein Vater hat seit Wochen versucht, Dinge in meiner Wohnung zu analysieren (wer hat dir die Blumen geschenkt, seit wann trinkst du Alkohol). An einem Tag musste mein Vater arbeiten in der Wohnung verrichten und hat meine Kommode durchsucht. Dabei hat er dann Kondome gefunden. 

Mein Vater ist sehr konservativ und legt auf dieses „Jungfrau bis zur Ehe“ und „die Ehre einer Frau“ sehr großen Wert.

Nun hat er den Kontakt komplett abgebrochen und meine Mutter möchte auch Abstand.

 Ich bin unendlich traurig darüber und weiß nicht, wie ich aus der Situation wieder raus komme.

Dein Vater kann dich nicht einfach enterben. 

Lass etwas Zeit vergehen bis sich alles beruhigt.

Wenn ihr dann wieder eine Beziehung aufbauen koennt, dann grenze dich ab und lasse niemand in deiner Wohnung rumwuehlen. 

Wie passiert sowas ueberhaupt? Waren deine Eltern alleine in deiner Wohnung? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 13:43
In Antwort auf mcxx

Ich bin 25 und habe bisher bei meinen Eltern gelebt. Ich habe die letzten Jahre unter der ständigen Kontrolle meiner Eltern leben müssen und es gab immer streitereien, bei denen immer mir die Schuld in die Schuhe geschoben wurde. Beispielsweise wenn ich zu oft unterwegs war : „du bist immer draußen und nie zuhause“.

Nun bin ich auf Biegen und Brechen ausgezogen und habe mir heimlich sozusagen eine Wohnung gesucht. Mein Vater hat mich dann erstmal enterbt und geblockt, hat sich nach einigen Tagen aber wieder eingekriegt und mir sogar beim Umzug geholfen.

 Ich habe zwischenzeitlich jemanden kennengelernt, meinen Eltern davon aber noch nichts erzählt. Schließlich möchte ich mir erst selbst sicher sein. Mein Vater hat seit Wochen versucht, Dinge in meiner Wohnung zu analysieren (wer hat dir die Blumen geschenkt, seit wann trinkst du Alkohol). An einem Tag musste mein Vater arbeiten in der Wohnung verrichten und hat meine Kommode durchsucht. Dabei hat er dann Kondome gefunden. 

Mein Vater ist sehr konservativ und legt auf dieses „Jungfrau bis zur Ehe“ und „die Ehre einer Frau“ sehr großen Wert.

Nun hat er den Kontakt komplett abgebrochen und meine Mutter möchte auch Abstand.

 Ich bin unendlich traurig darüber und weiß nicht, wie ich aus der Situation wieder raus komme.

Lass mich raten, ihr seid Moslems? Du bist seit 7 Jahren volljaehrig und kannst machen was du willst. Leb dein Leben und wenn sie dich nicht so akzeptieren dann sollen sie dahin zurueckgehen wo noch nach Anno 1886 gelebt wird.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teilnehmer für Online-Studie gesucht (Masterarbeitsprojekt an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien). Die Studie wurde vom gofeminin.de Team genehmigt!
Von: user118024
neu
23. Februar um 13:08
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen