Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Mein Stiefvater hat mich gebissen

Mein Stiefvater hat mich gebissen

23. Januar 2010 um 20:40 Letzte Antwort: 25. Januar 2010 um 19:53

Heii Leute.
Ich bin so fertig mit meinen Nerven. ): Der Freund meiner Mutter hat mir heut morgen in den Po gebissen. Er kommt mir immer schon so en bisjen komisch rüber. Er redet sehr oft über meine Oberweite, ich hab 70F. -.- Er starrt mich die ganze Zeit an und so weiter. Ich hab so Angst vor ihm. Ich hab vor nem Jahr schonmal mit meiner Mutter darüber geredet und hab ihr gesagt dass sies bitte ihm nicht sagen soll - hat sie aber. Es wird aber einfach immer schlimmer. ): Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Vorallem redet er die ganze Zeit sehr schlecht von meinem Freund obwohl er ihn nur einmal gesehen hat. Ich würd meim Freund gern sagen was heut morgen passiert ist, aber er hat schon so nen hass auf den Freund meiner Mutter, dass ich davor en bisjen Angst hab. Es ist jetzt auch nich so dass ich raus provozier dass er mich immer so anguckt.. In seiner Gegenwart hab ich nie nen Auschnitt oder keine Hosen oder so an. Nur heut morgen eben weil ich nicht wusste dass er schon wach ist. Mein Vater hat auch schon gemeint ich soll zu ihm ziehen. Aber das will ich meiner Mutter nich antun, ihr Freund hat sie nämlich auch schon 2,5 Jahre betrogen aber sie kommt nicht los von ihm. Deswegen muss und will ich ihr beistehen und muss ihn ihr auch endlich ausreden. Weils so einfach nicht weiter gehen kann.
Habt ihr irgendwelche Tipps was ich machen könnte? Und denkt ihr ich soll meinem Freund davon erzählen?
Danke schon mal im Vorraus :*

Mehr lesen

24. Januar 2010 um 16:24

Das geht wirklich garnicht....
was passiert als nächstes? .... wenn er die Grenze immer weiter übersteigt....
Nix wie weg da.
Für das Glück deiner Mutter ist die Mutter selbst verantwortlich. Wenn sie sich diesen Typen antuen will dann soll sie, dann hat sie sich so dazu entschieden - anscheinend gefällt es ihr so. Du dagegen solltest auch für Dich entscheiden und dorthin ziehen wo du am glücklichsten bist. Die Beziehungsprobleme deiner Mutter solltest du Dir nicht aufladen. Das geht nur Sie und Ihren Partner was an. Sie ist ja auch kein Kind sondern Erwachsene Person, die die Situation jeder Zeit ändern kann - dies aber jedoch nicht tut - obwohl sie von deinen Sorgen und empfindungen ihrem Partner gegenüber kennt. Das ist schon echt egoistisch von ihr.
Würde meine Tochter mir erzählen, irgendjemand würde sie belestigen oder in den Po beißen- den würd ich eigenhändig kastrieren.
Auf jedenfall etwas unternehmen!

Gefällt mir
25. Januar 2010 um 19:53

Bitte zeige ihn umgehend an
Es geht gar nicht, was dein Stiefvater da macht. Es ist unheimlich lieb von dir, dass du deine Mutter schützen willst, aber es ist die Aufgabe deiner Mutter dich vor Übergriffen dieses Kerls zu schützen. Das kann sie aber nur, wenn du ihr erzählst was vorgefallen ist. Am Besten nimmst du dir jemanden zur Verstärkung mit. Eine Tante, eine gute Freundin deiner Mutter oder deinen Freund. Du musst unbedingt reden. Und du musst ihm klarmachen, dass er zu weit gegangen ist. Was er getan hat ist ein sexueller Übergriff und der ist strafbar. Du hast keine Schuld daran, darüber musst du dir im Klaren sein. Selbst wenn du in Unterwäsche vor ihm herhüpfen würdest hätte er dich nicht "so" anzuschauen oder anzufassen. Also: Punkt eins mit deiner Mutter reden, Punkt 2 umgehend Anzeige wegen Sexueller Belästigung bei der Polizei erstatten.

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest