Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Mein sohn will keine "feste nahrung"

Mein sohn will keine "feste nahrung"

14. September 2009 um 20:38 Letzte Antwort: 15. September 2009 um 14:08

hallo!!!

könnt ihr mir helfen? mein sohn (1 1/2) trinkt nur milchfläschchen... will kein hipp keine von mir gekochten sachen ... nur keckse oder brot (ohne was drauf) was soll ich tun?? ist das normal???
er isst ab und zu wieder mal ein hipp aber dann wieder nix.

hab rießige angst das er gesundheitliche schäden bekommt....

was soll ich machen???

Mehr lesen

15. September 2009 um 11:01

Ihm erst
mal nichts anderes anbieten.

A la "der Hunger treibts hinein.."

Gefällt mir
15. September 2009 um 14:08

Aushungern...
Klingt im ersten Moment böse, aber feste Nahrung braucht er in seinem Alter dann doch. In der Milch sind einfach nicht alle Sachen drin, die er braucht. Zumindest nicht in ausreichender Menge (vorallem eisen und Jod).
Wir hatten ein ähnliches Problem mit unserem Großen, allerdings war er da noch kleiner als dein Sohn jetzt. Der Kinderarzt hat uns geraten, mal versuchsweise einen Tag nur brei anzubieten. Haben wir gemacht uns siehe da: bereits Mittags hat er ohne Probleme gegessen als hätte er nie was anderes gemacht. Solange er genung Flüßigkeit bekommt (du solltest auf Tee oder Wasser oder seeeehr dünnen Saft umstellen) sind zwei Tage ohne Nahrung für ein sonst gesundes Kind kein Problem. Und du kannst sicher sein, dass er nicht so lange durchhält.
Versuch es an einem Tag, wenn sonst kein Stress ist und du dich entspannt fühlst. Biete Ihm zu den Mahlzeiten Essen an, aber mach keine große Sache daraus, wenn er nicht ist. Sag Ok und stell es weg. Wenn er nach seiner Milch fragt (/gestikuliert?) dann erklär ihm das er jetzt ein großer Junge ist und wie Mama und Papa richtiges Essen haben kann (wie Mama und Papa sein ist meistens ein gutes Argument).
Du solltest für dieses Experiment allerdings nicht wild die Sorten wechseln. Entscheide dich für eine und bleib dabei. Viele Kinder mögen übrigens den Geschmack von Fleisch nicht.

Natürlich solltest Du den Kleinen vorher bei Kinderarzt durchchecken lassen, ob nicht doch was organisches dahinter steckt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir