Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Mein Sohn redet nicht mit mir über seine Probleme usw.

26. Mai 2006 um 22:02 Letzte Antwort: 27. Mai 2006 um 0:10

Ich habe eine Problem, ich komme nicht an mein Sohn ran in Sachen reden.
Er erzählt mir nicht was so im Kindergarten los war oder was sie so erlebt haben. Noch ein größeres Problem für mich ist, dass er mir nicht erzählt wenn er Sorgen hat oder was ihm stört . Ich frage ihn und es kommt immer "nichts oder ich weiß nicht." Ich weiß nicht wie ich mit ihm ins Gespräch kommen kann oder er gar mit seinen Problem oder Gefühlen zu mir kommt.
Wer kann mir helfen , wie fange ichs am besten an??????????????????

Mehr lesen

26. Mai 2006 um 23:15

Hab Verständnis
Hallo besteht denn überhaupt der Verdacht das dein Sohn Probleme hat? Was sagen denn die Erzieher im Kiga.Verhält er sich dort auch so verschlossen. Ich finde es gut das du immer nachfragst damit zeigst du ihm das du dich für ihn und seine Sorgen interessierst. Wenn ihn was belastet lass ihn Zeit , habe Verständnis und vertrau ihn. Vieleicht traut er sich noch nicht darüber zu reden. Nimm ihn in den Arm und sag ihn das du immer für ihn da bist und er mit allem zu dir kommen kann. Das jedenfalls würde ich in der Situation tun. Aber zu sehr drängen und immer wieder nachhacken führt oft dazu das sich die Kinder zu sehr in die Enge gedrängt fühlen sie werden unsicher und verschließen sich noch mehr.Sind meine Erfahrungen im Umgang mit Kindern bin Erzieherin.

Gefällt mir

27. Mai 2006 um 0:10
In Antwort auf elke_12571255

Hab Verständnis
Hallo besteht denn überhaupt der Verdacht das dein Sohn Probleme hat? Was sagen denn die Erzieher im Kiga.Verhält er sich dort auch so verschlossen. Ich finde es gut das du immer nachfragst damit zeigst du ihm das du dich für ihn und seine Sorgen interessierst. Wenn ihn was belastet lass ihn Zeit , habe Verständnis und vertrau ihn. Vieleicht traut er sich noch nicht darüber zu reden. Nimm ihn in den Arm und sag ihn das du immer für ihn da bist und er mit allem zu dir kommen kann. Das jedenfalls würde ich in der Situation tun. Aber zu sehr drängen und immer wieder nachhacken führt oft dazu das sich die Kinder zu sehr in die Enge gedrängt fühlen sie werden unsicher und verschließen sich noch mehr.Sind meine Erfahrungen im Umgang mit Kindern bin Erzieherin.

Danke
danke für deine Antwort.
Vielleicht hat er ja keine Probleme es ist nur so, dass er nicht aus sich raus kommt. Wenn z. B. auf dem Spielplatz streitigkeiten waren mit seinen Freunden erfahre ich das nur von Ihnen und nicht von ihm. Es ist schwer zu beschreiben. Und wenn man dann nachfragt was vorgefallen ist sagt er immer nicht viel. Meist habe ich den Verdacht, dass er eingeschüchtert wird.
Vielleicht mache ich mir auch nur zu große Sorgen.
Danke noch mal für deine Antwort . Werde sie beherzigen.

1 LikesGefällt mir