Home / Forum / Meine Familie / Mein Sohn muss dringend ausziehen

Mein Sohn muss dringend ausziehen

15. Februar 2012 um 8:03

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein ganz großes Problem mit der gesamt Situation Zuhause. Mein Sohn 22 Jahre im 2. Lehrjahr muss unbedingt ausziehen. Er ist vor einigen Jahren aus seiner ersten eigenen Wohnung ausgezogen und wieder bei uns eingezogen, mit der Bedingung das es nicht auf Dauer ist und er sich was neues sucht. Mein Mann und Ich habe aus diesen Grund das Arbeitszimmer zum Teil abgegeben. Unser Sohn kann auf einem Klappsofa schlafen und wir haben ihm einige Schrankfächer frei gemacht.

Die Stimmung ist auf dem Tiefpunkt. Wir reden alle schon seit 4 Wochen nicht mehr mit einander und es wird jeden Tag schlimmer. Es ist noch ne Menge passiert aber das würde den Rahmen sprengen. Fakt ist, das mein Sohn umbedingt wieder eine eigene Wohnung brauch.

Wir können ihn da Finanziell nicht unterstützen und selber bekommt er keine Wohnung da er mit 18 in einem Handyladen über den Tisch gezogen wurde und nun in der Schufa mit Schulden und einer EV steht. Er verdient aber selber genug um eine 1-2 Zimmerwohnung halten zu können.

Gibt es eine Möglichkeit ihn raus zu schmeißen (im guten) und ihm dann vielleicht eine Wohnung vom Amt besorgt wird? Zahlen tut er natürlich selber aber wenn das über z.B. das Jobcenter läuft, bürgen die ja automatisch.

Gruß

Mehr lesen

17. Februar 2012 um 19:25

Also...
...bis dein Sohn 25 Jahre alt ist, bist du für ihn verantwortlich! Vorher wird auch das Jobcenter da nichts machen!

Ich verstehe das Problem auch nicht so richtig! Geht es nur um die Bürgschaft? Dann kannst du als Mutter das doch übernehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen