Home / Forum / Meine Familie / Mein sohn dreht durch!

Mein sohn dreht durch!

28. Mai 2013 um 11:57

hallo!
ich will einfach mal mein "leiden" schildern...

also, mein sohn moritz... er ist alles andere als lieb und freundlich....

er ist von gestern auf heute mit der klasse zur übernachtung in einem heuhotel und mir graut es davor wenn er in etwa einer stunde nachhause kommt.
er flippt ständig ausd und das meist unvorhersehbar.

beispiel: meine eltern waren eine woche zu besuch, wir saßen am eßtisch und haben gequatscht. (zur info, ich habe insgesamt 4 kinder (moritz 12, lukas 10, felix und jonathan im august 4)
moritz kommt von der schule ganz normal rein, mein vater sagt "hallo mo, na wie war heute die schule?"
felix stand gerade neben dem sof und moritz hat geschrieen "lasst mich bloß mit dem scheiß in ruhe"! dann hat er felix hochgenommen, über seinen kopf gehoben und aufs sofa geworfen.
meine mutter fing gleich wieder damit an das moritz in die psychatrie gehört uns so weiter...

ein anderes mal wollte moritz playstaion spielen, die fernbedienung von seinem fernseher war bei einem umzug verloren gegangen und somit konnte er seinen fernseher nicht auf av stellen. es geht aber mit der fernbedienung von lukas fernseher. moritz kam in die küche wo ich gerade am geschirr spülen war und wollte das ich sofort nach mediamarkt fahre und ihm eine neue fernbedienung kaufe.
erstens wußte er genau das ich ganz sicher nicht 25 km mit dem zug fahre um eine fernbedienung zu kaufen, zweitens lasse ich mir von ihm keine befehle geben.

ich meinte er könne doch lukas mal fragen ob er kurz die fernbedienung hergibt.moritz ist dann zu lukas gegangen, hat ihm die fernbedienung aus der hand gerissen und ihm den arm umgedreht....

am ende ging es soweit das moritz mit eine leiste vom lattenrost vor mir stand und gesagt hat "LASS MICH IN RUHE: LASS MICH IN RUHE!"

weil ich zu ihm gegangen bin und gesagt habe das es nicht so geht. ich hab die fernbedienung wieder zu lukas gebracht.

harmlos ist es noch wenn moritz seine tür "nur" zuschlägt. aber mit voller wucht das im wohnzimmerschrank die gläser wackeln... 3 bis 4 mal hintereinander.

aber er mich auch schon getreten, oder seine geschwister. manchmal geht er zu lukas ins zimmer und schlägt ihn einfach so.

ich war mit moritz schonmal beim psychologen, aber nach einem halben jahr hat der gesagt moritz wäre ein ganz normaler lieber junge. dabei vertellt moritz sich einfach nur gut. ich wollte seine ausrater mal heimlich filmen, da hat er die kamera gesehen und gegen die wand geschlagen.

meine anderen drei sind ganz anders, von denen tickt keiner so ab.

moritz sein zimmer ist ein schweinestall und alles wird kaputt gemacht. er wollte einen neuen rucksack haben und nach den halbjahreszeugnissen hat er den auch bekommen, war so abgesprochen. er hat sich einen rucksack für 62 euro ausgesucht, aber der war wirklich ein schöner und auch groß.

zuhause lag der rucksack dann dicht am hamsterkäfig und der hamster hat den rucksack angefressen. etwa ein 8 cm langes loch am reißverschluß lang.

wenn ich sage er soll mal sein zimmer aufräumen, dann sagt er ich hätte ihm nix zu sagen. wenn ich ih,m helfen will sagt er ich soll mich verpissen.
in den sommerferien war er bei meinen eltern und ich hab sein zimmer alleine aufgeräumt, als er wieder kam sah es am nächsten tag aus wie vorher.

letzte woche ist er mit meinem fahrrad gefahren, obwohl er ein eigenes hat. ich bin rausgegangen und hab gesagt er soll das nicht und er kann mit seinem fahren.
dann war ich im keller und hab gehört wie er zu seinen kumpels gesagt hat "die alte hat sie nicht mehr alle, die kann mich mal."
ich bin dann auf dem weg nach oben zu ihm gegangen und meinte das ich das gehört habe und er nicht so reden soll. mein fahrrad hat er nicht zu nehmen. wenn er nicht hören will muß er rein kommen. daraufhin ist er so abgegangen und hat mich getreten und versucht mir den arm umzudrehen und hat mir den zeigefinger vor die nase gehalten und gesagt "pass gut auf was du tust! pass gut auf!"
ich bin dann hochgegangen und hab ihn wieder in ruhe gelassen.

aber wenn er mal was will dann kommt er und sagt "mama, können wir vielleicht mal nach real fahren und mir ein ferngesteuertes auto kaufen? im prospekt war eins für 59 euro."

wenn ich sagen würde "wünsch dir das doch zu weihnachten." dann brüllt er rum, er kriegt ja nie was...geht in sein zimmer und knallt die tür. das war letztes jahr 2 wochen vor weihnachten so. er hat das auto dann bekommen und nach einer woche war es kaputt.

wenn ich sagen würde das er es nicht bekommt weil er sich so daneben benimmt, dann würde er auch abticken.

bei uns gibt es die regelung wer mit zum einkaufen kommt darf den euro vom einkaufswagen behalten.
moritz will nie mit. lukas kommt ab und zu mit, aber er sagt immer "wenn moritz nicht will, dann ja"

und hinterher klaut moritz lukas das geld aus dem sparschwein.

was soll ich mit moritz tun? wenn ich ganz ganz ehrlich bin, dann wünsche ich mir manchmal das er auszieht.
aber díese vorstellung ist für mich unerträglich...
zum vater hat er keinen kontakt, weil dessen frau das nicht will.
zu meinen eltern kann er nicht, weil mein vater arbeitet den ganzen tag und meine mutter gesundheitlich nicht kann.
ich war lange alleinerziehend und hab seit etwa 8 monaten einen freund. er traut sich allerdings nicht irgendwas zu machen weil er das immer nicht mitbekommt, und er will nicht das moritz mal sagt "du hast mir nix zu sagen."

es ist echt schwierig.
die lehrer sagt das er ruhig ist und leicht verträumt ist. ansonsten schreibt er hauptsächlich gut noten. das schlechteste war mal eine 4.

Mehr lesen

28. Mai 2013 um 12:23

Sehr schwer
na ja ist schwer sich ein Urteil aus deinen Erzählungen zu bilden. Gibt viele Möglichkeiten vom Mobbing in der Schule vielleicht wo er zu Hause dann seinen Frust abläst oder es kann auch Krankheits bedingt oder evt falsche Ernährung oder,oder,oder. Du wirst hier bestimmt nicht jemanden finden der dir sagen kann was los ist. Kann dir nur den Tipp geben mit deinem Sohn zum Arzt zu gehen und in erstmal auf solche Krankheiten ADHS oder andere Verhaltenstörungen untersuchen zu lassen. Der Arzt wird bestimmt Adressen von Kinderpsycholgen haben oder es gibt Familientherapien oder,oder,oder. Hilfe gibt es bei solchen Fällen genug. Nur nicht auf die lange Bank schieben. Viel Erfolg und
Lg Christine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 14:44

Familienhilfe vom ja?
Vielleicht ist das was für euch, dass jemand zu euch kommt und sich die Situation einmal anschaut.
So kann es ja nicht weitergehen....
Ich wünsche Dir viel Kraft!

Und immer dran denken, ihn muss irgendwas beschäftigen, sonst wäre er nicht so...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 18:48

Ích habe eine mail
bekommen das ich ihm schon eine neue fernbedinung hätte kaufen können, erstens, ja hätte ich. aber ich komme nicht in den nächst größeren ort und außerdem war der fernseher gedacht damit die jungs mal (mal!!!!!) eine sendung gucken können. und nicht wie er es macht den ganzen tag im bett liegen und fern sehen. ich habe einmal gewagt das antennenkabel weg zunehmen, weil er wieder abgetickt war, als er es gemerkt hat war es noch schlimmer.

in der mail stand weiterhin das der vater sich um moritz kümmern soll. naja, er tut es aber nicht. das erste jahr hat er abgestritten der vater zu sein, dann wurde ein test gemacht, und darauf war er zum 2. geburtstag eingeladen. er kam mit seinen eltern was vollkommen ok war, danach kam er unregelmäßig, wobei das auch mit an mir lag, ich bin sicher nicht unschuldig.
dann war er zum 3. geburtstag eingeladen und da rief er mich an das er ja nur eingeladen wäre damit er ein geschenk bringt. ich meinte das er auch ohne kommen kann, aber daraufhin hat er mich nur blöd angemacht das er mir moritz irgendwann "klaut" wenn ich mal mit dem kinderwagen alleine auf der strasse unterwegs bin.
ich schäme mich das ich das jetzt sage, aber vielleicht hat moritz die psyche vom vater geerbt.

jedenfalls habe ich dem vater jedes jahr zu weihnachten fotos von moritz vom ganzen jahr geschickt, mit der immer aktuellen handynummer. es kam nie eine antwort.
einmal hab ich versucht übers JA kontakt zu bekommen, aber auf den brief der bearbeiterin kam ein anruf von seiner frau das daniel zur zeit keinen kontakt will und wenn dann würde er sich melden, aber auf keinen fall übers JA.
ich hab dann im internet eine handynummer rausbekommen und hab darauf getextet. seine frau hat geantwortet das er viel streß hat weil ihre (nicht seine) tochter auf der realschule angemeldet werden muß.
monate später hab ich es nochmal versucht und ihr moritz seine handynummer gegeben, damit daniel sich darauf meldet. sie hat moritz dann getextet das sein vater spielsüchtig ist und sie einsperren würde und so weiter. danach habe ich moritz eine neue nr besorgt und die alte simkarte weggeworfen. er hat die sms nicht gelesen weil er in der schule war.
ich bhab versucht über facebook den vater ausfindig zu machen, ich hab alle ongeschrieben die ich bei facebook aus dem ort finden konnte, aber nichts hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2013 um 7:36

Manchmal sind Kinder chaotisch,
weil sie zuviel Spielzeug haben.
Vielleicht solltest du mal das Spielzeug sortieren und nur das aktuelle Lieblingsspielzeug in Zimmer lassen,den Rest ab in den Keller(man kann dann jedesmal das Spielzeug nach bedarf auswechseln).
Nach der Schule schlechte Laune,kennt wohl jede Mama!
Lasse ihn doch einfach mal in Ruhe,ein kurzes Hallo reicht,damit er erstmal vom Schulstress runterkommen kann.
Nach dem essen,kann man ja auch mal fragen,wie die Schule war.
Wenn das Kind schlägt,muß man natürlich sofort Handeln,aber nicht Vorschnell oder mit Vorwürfen.
Sondern frag ihn nach den warum,danach erkläre ihn,daß Gewalt nicht schön ist und daß dies den anderen verletzt.
Erziehung ist nicht einfach,man braucht viel Geduld,man erklärt 1000mal daß selbe doch irgendwann macht es beim Kind klick und er/sie handelt danach.
Viel Geduld und Kraft wünsche ich dir .
Ps.:Tief durchatmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2013 um 16:45


bevor man irgendwas dazu sagen kann, muss man sich fairerweise die sichtweise deines sohnes anhören und das völlig wertungsfrei.
schon allein die aussage "die alte hat sie nicht mehr alle" enthält ja eine information.
in diesem alter lassen sich kinder nicht mehr herumkommandieren. vielleicht ist das in der vergangenheit zu oft passiert und nun dreht er den spieß um.
allzu gern wird dem kind allein die schuld zugeschoben. letztendlich spiegeln sie aber nur das verhalten der erwachsenen, die sie umgeben.
vielleicht geht ihr alle mal zu einem familientherapeuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen