Home / Forum / Meine Familie / Mein sohn andauernd krank!!

Mein sohn andauernd krank!!

2. November 2007 um 13:59

ich mache mir langsam schon sorgen um meinen sohn.
er ist 11 monate alt und ist andauernd krank.
ich kann es schon gar nicht mehr zählen wie oft er seit seiner geburt schon krank war.
aber die letzte zeit wird es immer schlimmer.
er hatte erst eine erkältung mit husten einer total verstopften nase usw.
das bedeutete für uns wieder schlaflose nächte. dennw enn er eine verstopfte nase hat danns chläft er nachts höchstens mal eine stunde und wird alle paar minuten wach und schreit. wir sind dann antürlich heilfroh wenn es wieder vorbei ist, und er wieder gesund ist.
danach war er vier wochen gesund und er bekam schon wieder einen schnupfen. mit total verstopfter nase. wir gaben ihn jeden abend nasentropfen für säuglinge, brachte aber nix, er schrei wieder die nächte durch und tagsüber konnte er genauso wenig schlafen.
er fing auch an nachts sein gesamtes essen zu erbrechen. also durfte nachts auch noch gewischt werden.
so jetzt war er wieder zwei wochen gesund, und danach kam auch noch zu allem übel eine magen darm grippe mit fieber und husten und erneutem schnupfen,
ich konnte es nicht glauben er war schon wieder krank!!
die erst nachz war der horror , er wurde vier mal wach und erbrach jedesmal sein essen.
am nächsten morgen hatten ich und mein mann auch die magen darm grippe und dazu noch den kranken kleinen, und keiner von uns beiden war richtig in der lage sich um den kleinen zu kümmern da wir auch total schlapp waren und nur am erbrechen waren mit durchfall. auch tagsüber war er ständig am erbrechen und hatte einen stuhlgang wie wasser. die magen darm grippe bekam er vor einer woche, und er ist imme rnoch nicht gesund, nachts ist er unruhig und quengelig.
gestern abend wurde er wieder wach und hat alles erbrochen.. tagsüber isst er sogut wie nichts, abends vor dem schlafen ist er auch nichts. ausser ein paar schlucke mich und das ware es dann aber auch.
langsam geht es schon an die nerven, denn normalerweisse schläft er ja schon immer durch, aber durch sein ständiges krank sein, kommen wir gar nicht mehr richtig zum schlafen.
wenn wir zum arzt mit dem kleinen gehen dann wird er immer nur kurz untersucht und das war es dann auch schon, es kommt nicht wirklich was bei raus.
aber das kann doch nicht normal sein das ein kind so oft krank ist oder??

Mehr lesen

2. November 2007 um 14:26

Das
kenn ich.
Ich habe 2 Söhne.
Mein erster war auch andauernd krank abstand nie länger als 4 Wochen.
Nur wir hatten immer das gleiche und zwar Bronhitis, er hat geatmet wie eine Dampflock.
Dazu schnupfen, und husten bis zum erbrechen so das wir immer nachts mit einem ohr bei ihm waren wenn er mal schlief.
So hat er erst mit 2 jahren durchgeschlafen.
Bei uns hat es so angehalten bis er 3 jahre alt wurde voher hatte er noch eine Lungenentzündung.
Jetzt haben wir es einigremaßen im Griff aber er bekommt abends Cortisonspray.
Bei 2 läuft es ähnlich aber sobald ich merkre er hat eine verstopfte Nase wird eine Nasebpülung gemacht.
Ja Kinderärtze kenn ich bald alle in der Umgebung.
Ich denk da mußt du durch das eine Kind hat es früher der andere später die Krankheiten.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 14:34
In Antwort auf freyde_12364416

Das
kenn ich.
Ich habe 2 Söhne.
Mein erster war auch andauernd krank abstand nie länger als 4 Wochen.
Nur wir hatten immer das gleiche und zwar Bronhitis, er hat geatmet wie eine Dampflock.
Dazu schnupfen, und husten bis zum erbrechen so das wir immer nachts mit einem ohr bei ihm waren wenn er mal schlief.
So hat er erst mit 2 jahren durchgeschlafen.
Bei uns hat es so angehalten bis er 3 jahre alt wurde voher hatte er noch eine Lungenentzündung.
Jetzt haben wir es einigremaßen im Griff aber er bekommt abends Cortisonspray.
Bei 2 läuft es ähnlich aber sobald ich merkre er hat eine verstopfte Nase wird eine Nasebpülung gemacht.
Ja Kinderärtze kenn ich bald alle in der Umgebung.
Ich denk da mußt du durch das eine Kind hat es früher der andere später die Krankheiten.
Alles Gute

Achso
ich dachte es wäre nicht normal das ein kind so oft krank ist.
meiner schläft eigentlich schon seit seiner geburt durch. nur wenne rkrank ist dann schläft er nachts so schlecht, und das ist er ja leider nur all zuoft.
sein husten geht auch nie richtig weg, selbst wenn er dann wieder gesund ist hat er ständig diesen husten,
er bekommt allerdings morgen und abends seinen hustensaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 20:30

Hallo!
Kennst Heilnahrung? Das hat meinen Kindern bei Magen-Darmgrippe sehr geholfen.
Milch ist sehr schwer verdaulich und sollte keinesfalls gegeben werden...

LG,Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 20:46
In Antwort auf berna_12642003

Hallo!
Kennst Heilnahrung? Das hat meinen Kindern bei Magen-Darmgrippe sehr geholfen.
Milch ist sehr schwer verdaulich und sollte keinesfalls gegeben werden...

LG,Nina

Ja
das kenne ich, werde ich morgen auch erst mal besorgen. ich glaube nämlich das ersich gleich wieder übergeben wird, sein bauch war eben als ich ihn hingelegt habe knüppelhart, wäre ein wunder wenn da heute nichts mehr kommt.
ich habe ihm die milch mit tee gemischt.
und versuche ihm leichte kost zu geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2007 um 21:39

Homoöpathie...
...könnte eine Lösung finden. Suche aber nach Homoöpathen, die speziell für Kinder ausgebildet sind und am besten noch solche die auch Schzulmediziner sind.

Meine Tochter war auch so oft krank(sie hatte alle 4-6 Wochen schlimme Mittelohrentzündung, ewig oft Scharlach und krasse Neurodermitis), das fing bei ihr aber erst an als sie etwa 1,5 J. war und hörte nicht mehr auf...bis ich alles schulmedizinische durch hatte und zur Homoöpathie gegriffen habe, da war sie fast 3 J. und ich war am Ende!
Sie hat nach der Anamnese 2 Globuli bekommen, dann kam die Erstverschlimmerung. Danach hatte sie NIE WIEDER Mittelohrentzündung und Scharlach einmal 6 Jahre später nochmal und die Neuro war für 7 Jahre weg bis sie gaaanz leicht wieder kam. Das nenn ich mal Erfolg!

Ich weiß dass es etwas kostet aber auf Dauer gesehen... mit war es das wert.

Viele Grüße

Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 14:45

Ich war beim kinderarzt
also der kinderarzt meinte das wäre normal da das imunsystem noch nicht so stark ist in dne jungen jahren, aber das wird besser werden mit der zeit.
er hatte einen bronchitis musste tagelang hustensaft nehmen, jetzt ist der husten weg. ansonsten ist er jetzt wieder gesund und ich hoffe das es auch erst mal so bleibt
gruss corinne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper