Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Mein Sohn (5) ist der totale Egoist ...

Mein Sohn (5) ist der totale Egoist ...

30. Oktober 2008 um 9:46 Letzte Antwort: 30. Oktober 2008 um 12:27

... es muß immer nur nach seine Nase gehen. Wenn im Kindergarten etwas gespielt wird, was er nicht möchte fängt er an zu stänkern. Seine Freunde wollen schon nicht mehr mit ihm spielen, da er immer entscheidet wer was macht und was genau gespielt wird. Er lässt sich auf keine Kompromisse ein.

Ich bin total verzweifelt und eigentlich schäme ich mich schon ein bisschen. Ja er ist Einzelkind und sicher auch ein wenig verwöhnt. Leider haben wir in der Familie keine weiteren Kinder in seinem Alter und auch die Nachbarskinder meiden ihn eher. Er mußte also nie direkt teilen lernen und kann es erlich gesagt auch nicht. Ich habe keine Lust jeden Tag mit ihm zu diskutieren.

Er ist auch sehr schlau. Wir lesen sehr viel Bücher, auch über Egoisten und ich versuche ihm Beispiele aufzuzeigen. Auch wir als Eltern versuchen ihm immer ein Vorbild zu sein. Zu Hause teilt er immer mit uns bzw. mit Oma oder Opa. Da hat er keine Probleme, aber andere Kinder sind ihm ein Dorn im Auge. Er muß immer der Anführer sein.

Vielleicht liegt es auch daran, das die anderen Kinder in der Kita im Schnitt 1 Jahr jünger sind als er. Das ist ja in dem Alter noch ein großer Entwicklungsunterschied. Er meint immer die Anderen spielen immer nur sowas langweiliges.

Habt Ihr Tips?

Mehr lesen

30. Oktober 2008 um 11:59

Danke ...
... für Deine Tips. Er geht sein kurzem zum Schwimmen und ich erhoffe mir natürlich viel davon. Ausserdem wird er ja auch nächstes Jahr eingeschult und ich denke (und hoffe) das es dann besser wird.

Der Kindergarten war bisher leider nie eine große Hilfe für ihn. Er hatte jetzt auch in 3 Jahren aufgrund irgendwelcher Personalverschiebungen 5 Erzieherinnen. Ich denke auch, dass dies ein Grund für sein Egoismus ist.

Gefällt mir
30. Oktober 2008 um 12:27

Du hast ja sooo recht ...
... ich glaube ja auch, dass er es auf jeden Fall leichter hat wenn er älter bzw. erwachsen ist. Er lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen.

Ich war da als Kind ganz anders eher ein sogenannter Duckmäuser. Ich werde mal ein paar Bücher kaufen, wo er vielleicht mehr in Bezug auf Mitgefühl usw. lernt.

Danke für Deine Tips

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers