Home / Forum / Meine Familie / Mein partner hat einen depressiven rückfall

Mein partner hat einen depressiven rückfall

10. Mai 2015 um 8:22

Guten Morgen! Vielleicht kennt es jemand und möchte sich mit mir austaischen es wäre eine große Hilfe für mich Mein Freund war vor 2 Jahren wegen schwersten Depressionen mit Suizidgedanken in der geschlossenen Psychiatrie. Danach war er auf Kur war gut auf seine Psychopharmaka eingestellt und alles war wieder besser. Ende letzten Jahres hat er selbstständig seine Medikament abgesetzt. Ich selbst bin Krankenschwester und fand das keine gute Idee. Danach gings ihm weiterhin gut doch seit ein paar Tagen zieht er sich wieder zurück und hat auf Nachfrage auch bestätigt das es ihm psychisch überhaupt nicht gut geht. Für die geschlossene geht es ihm in meinen Augen noch zu gut, zumal er da sowieso nur mit Tavor und Benzos abgeschossen wurde. Ich weiß im Moment nicht was ich tun soll ausser ihm nicht auf die Nerven gehen.... Aufgrund meiner Arbeit kann ich momentan auch nicht bei ihm sein (wir lenen in getrennten Wohnungen) Wenn ich ch darüber nachdenke das es ihm so schlecht geht, geht es mir auch gleich schlecht. Seine Medikamente will er nicht mehr nehmen und zum Psycholgen will er auch nicht so wirklich unsere Partnerschaft leidet darunter weil er sich in seinen Tiefs schon x-mal von mir geteennt hat. Ich liebe ihn über alles und will ihn nicht verlieren dennoch entgleitet er mir zusehens. Danke jetzt schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

12. Mai 2015 um 0:33

Hallo!
Geht er denn regelmäßig arbeiten? Gab es irgendeinen möglichen Auslöser für seine depressive Phase?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 20:24
In Antwort auf florina911

Hallo!
Geht er denn regelmäßig arbeiten? Gab es irgendeinen möglichen Auslöser für seine depressive Phase?

Ja das tut er
Ja er geht regelamäßig arbeiten und ich denke im moment ists ne muschung aus stress in der arbeit und frustration aufgrund eines sportverbots wegen verletzung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 18:34

Psychologische Beratung
Ja das klingt nach einer plausiblen Mischung für eine Depression. Meine Psychologische Beratung hat mir auch in der Zeit nach meiner Depression sehr geholfen. Auch als es mir besser ging habe ich sie regelmäßig besucht. Vielleicht das als Tipp: http://physiotherapie-rosenquartier.de/
Wünsche euch viel Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 20:52
In Antwort auf sioned_12641300

Psychologische Beratung
Ja das klingt nach einer plausiblen Mischung für eine Depression. Meine Psychologische Beratung hat mir auch in der Zeit nach meiner Depression sehr geholfen. Auch als es mir besser ging habe ich sie regelmäßig besucht. Vielleicht das als Tipp: http://physiotherapie-rosenquartier.de/
Wünsche euch viel Kraft.

Vielen dank
Ich habe ihn jetzt einweisen lassen weils nicht mehr ging Und bin gerade dabei ein psychologisches Netzwerk für die Zeit nach der klinik auf zubauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer verfügt über die Macht hinter den vier Wänden?
Von: cher_11891955
neu
31. Mai 2015 um 16:09
Diskussionen dieses Nutzers
Plötzlich ist Papa für länger da und was jetzt?
Von: zanina_11978568
neu
14. Dezember 2014 um 12:19
Teste die neusten Trends!
experts-club