Home / Forum / Meine Familie / Mein Neffe (2) bekommt von seiner Mutter ein Messer zum spielen

Mein Neffe (2) bekommt von seiner Mutter ein Messer zum spielen

8. Juli 2014 um 11:04

Halloo liebe Leute

Mal kurz zu meinem Problemchen.
Mein Neffe, der auch gleichzeitig mein Patenkind ist, wird heute 2 Jahre alt.
Ich unternehme sehr viel mit dem Kleinen und er ist seit seiner Geburt mein liebster Goldschatz

Jedoch komme ich manchmal nicht ganz mit der Erziehung seiner Mutter klar.
Es fing schon kurz nach seiner Geburt an. Sie erledigte alles auf ihrem Bett. Wickeln, anziehen, essen geben (auch Brei), sogar baden . Sie ging meist 2 Wochen lang mit dem Kleinen nicht raus und somit hatte er null Abwehrstoffe. Sie badete ihn wenn es gut kam einmal die Woche. Er roch nie nach Baby sondern ständig nach Pipi oder Erbrochenem.

Jetzt seit er gehen und ein wenig sprechen kann, bringt sie ihm Dinge bei wie: leck mich am ar***, Zunge rausstrecken, ... sagen und und und... Sie gibt ihm Bier und kleiner Feigling um es zu kosten. Gibt ihm ein Messer in die Hand um damit zu spielen.

Klar, er ist nicht mein Kind. Jedoch bin ich seine Tante und mache mir einfach grosse Sorgen um den Kleinen. Mit ihr darüber zu sprechen kann man vergessen. Sie wird kein Wort mehr mit mir wechseln, was ich dann bereuen werde.

Was soll ich tun?
Danke für jeden Kommentar

Sonnige Grüsse aus der Schweiz

Mehr lesen

8. Juli 2014 um 20:43

Ja das wäre wahrscheinlich das Richtige
Aber ich kann das meinem Bruder bestimmt nicht antun..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 13:35

Sie ist also
Deine Schwägerin? Wenn Du mit ihr darüber nicht reden möchtest, dann solltest Du zumindest Deinem Bruder davon erzählen.

Halt Dir mal vor Augen: es passiert was (zB. dass er sich mit dem Messer verletzt) - würdest Du Dir da nicht Vorwürfe machen, tatenlos zugesehen zu haben?

Ich kann als Außenstehende schwer beurteilen, ob es sich um Kindeswohlgefährdung oder einfach nur (sorry) fahrlässige, dumme Erziehung ihrerseits handelt, aber in jedem Fall solltest Du handeln - zumal Dir der Kleine sehr wichtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 13:39

Da fehlen mir die worte!!!!
Würde ich einmal sehen wie meine Schwägerin ihrem 25jährigem kind Jägermeister und bier zum probieren gibt,der würde ich das zeug aus der hand schlagen und umgehend das Jugendamt informieren!!!
Und entschuldige mal,bruder hin oder her,er scheint ja nicht in der lage zu sein mal mächtig aufn tisch zu hauen,damit sie diesen Mist unterlässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 16:05
In Antwort auf fortunafeuer

Sie ist also
Deine Schwägerin? Wenn Du mit ihr darüber nicht reden möchtest, dann solltest Du zumindest Deinem Bruder davon erzählen.

Halt Dir mal vor Augen: es passiert was (zB. dass er sich mit dem Messer verletzt) - würdest Du Dir da nicht Vorwürfe machen, tatenlos zugesehen zu haben?

Ich kann als Außenstehende schwer beurteilen, ob es sich um Kindeswohlgefährdung oder einfach nur (sorry) fahrlässige, dumme Erziehung ihrerseits handelt, aber in jedem Fall solltest Du handeln - zumal Dir der Kleine sehr wichtig ist.

Ja sie ist meine Schwägerin
Ich möchte mich nicht in die Erziehung der beiden einmischen. Aber ich finde das alles hat nichts mehr mit Erziehung zu tun.
Hmm ich werde das nächste Mal etwas sagen.
muss ich dir Recht geben.

Die Frau meines Bruders kommt aus Rumänien. Sie hat somit extrem andere Ansichten wie mein Bruder, was auch häufig zu Auseinandersetzungen führt (wobei mein Neffe tolle neue Fluchwörter lernt )

Wie soll ich denn deiner Meinung nach genau handeln? Sie ist 10 Jahre älter wie ich, also 31. Sie wird bestimmt ausrasten, mir sagen ich habe keine Ahnung weil ich selber kein Kind habe.. Schlussendlich sieht sie NICHTS davon ein und die ganze Familie ist wütend auf mich, weil ich wieder einmal die Klappe nicht halten konnte.

Aber um den kleinen (evtl.) schützen zu können, muss ich dies wohl inkauf nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 16:06
In Antwort auf elswedy

Da fehlen mir die worte!!!!
Würde ich einmal sehen wie meine Schwägerin ihrem 25jährigem kind Jägermeister und bier zum probieren gibt,der würde ich das zeug aus der hand schlagen und umgehend das Jugendamt informieren!!!
Und entschuldige mal,bruder hin oder her,er scheint ja nicht in der lage zu sein mal mächtig aufn tisch zu hauen,damit sie diesen Mist unterlässt

Nein für das ist er 100% nicht in der Lage
Er macht alles was sie sagt. Der rennt ihr nach wie ein kleines Hündchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 17:22
In Antwort auf danielle1803

Ja sie ist meine Schwägerin
Ich möchte mich nicht in die Erziehung der beiden einmischen. Aber ich finde das alles hat nichts mehr mit Erziehung zu tun.
Hmm ich werde das nächste Mal etwas sagen.
muss ich dir Recht geben.

Die Frau meines Bruders kommt aus Rumänien. Sie hat somit extrem andere Ansichten wie mein Bruder, was auch häufig zu Auseinandersetzungen führt (wobei mein Neffe tolle neue Fluchwörter lernt )

Wie soll ich denn deiner Meinung nach genau handeln? Sie ist 10 Jahre älter wie ich, also 31. Sie wird bestimmt ausrasten, mir sagen ich habe keine Ahnung weil ich selber kein Kind habe.. Schlussendlich sieht sie NICHTS davon ein und die ganze Familie ist wütend auf mich, weil ich wieder einmal die Klappe nicht halten konnte.

Aber um den kleinen (evtl.) schützen zu können, muss ich dies wohl inkauf nehmen

Also
meine beste Freundin ist auch aus Rumänien, und ja, es ist wahr, dass die Erziehungsansichten andere sind - allerdings wurde da ihrerzeit strenger auf gutes Benehmen Wert gelegt

Sie mag zwar 10 Jahre älter sein als Du, aber -trotz Kind- hat sie anscheinend keinen blassen Schimmer von Erziehung.

Wenn Du das nächste Mal etwas beobachtest (wie Schimpfwörter beibringen, Alkohol oder Messer geben), dann frag sie doch mal, warum sie das tut und ob sie es für richtig hält. Du kannst ihr dann ruhig Deine Meinung dazu sagen.

Die ganze Familie sollte nicht wütend auf DICH sein, sondern Dir den Rücken stärken und selbst was sagen! Gerade, weil so viele Leute wegschauen und sich nicht einmischen wollen, passieren innerhalb Familien schreckliche Sachen!

Nimm Deinen Mut zusammen - denn es ist absolut richtig, wenn Du Dich einmischt!

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch, das JA zu benachrichtigen, womit Du eine eventuelle Konfrontation mit Deiner Schwägerin vermeiden könntest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 17:30
In Antwort auf fortunafeuer

Also
meine beste Freundin ist auch aus Rumänien, und ja, es ist wahr, dass die Erziehungsansichten andere sind - allerdings wurde da ihrerzeit strenger auf gutes Benehmen Wert gelegt

Sie mag zwar 10 Jahre älter sein als Du, aber -trotz Kind- hat sie anscheinend keinen blassen Schimmer von Erziehung.

Wenn Du das nächste Mal etwas beobachtest (wie Schimpfwörter beibringen, Alkohol oder Messer geben), dann frag sie doch mal, warum sie das tut und ob sie es für richtig hält. Du kannst ihr dann ruhig Deine Meinung dazu sagen.

Die ganze Familie sollte nicht wütend auf DICH sein, sondern Dir den Rücken stärken und selbst was sagen! Gerade, weil so viele Leute wegschauen und sich nicht einmischen wollen, passieren innerhalb Familien schreckliche Sachen!

Nimm Deinen Mut zusammen - denn es ist absolut richtig, wenn Du Dich einmischt!

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch, das JA zu benachrichtigen, womit Du eine eventuelle Konfrontation mit Deiner Schwägerin vermeiden könntest.

Fortunafeuer
Natürlich möchte ich das alles nicht auf ihre Nationalität schieben. Ganz und gar nicht. Nur zur Info, damit sich niemand angegriffen fühlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 17:35
In Antwort auf fortunafeuer

Also
meine beste Freundin ist auch aus Rumänien, und ja, es ist wahr, dass die Erziehungsansichten andere sind - allerdings wurde da ihrerzeit strenger auf gutes Benehmen Wert gelegt

Sie mag zwar 10 Jahre älter sein als Du, aber -trotz Kind- hat sie anscheinend keinen blassen Schimmer von Erziehung.

Wenn Du das nächste Mal etwas beobachtest (wie Schimpfwörter beibringen, Alkohol oder Messer geben), dann frag sie doch mal, warum sie das tut und ob sie es für richtig hält. Du kannst ihr dann ruhig Deine Meinung dazu sagen.

Die ganze Familie sollte nicht wütend auf DICH sein, sondern Dir den Rücken stärken und selbst was sagen! Gerade, weil so viele Leute wegschauen und sich nicht einmischen wollen, passieren innerhalb Familien schreckliche Sachen!

Nimm Deinen Mut zusammen - denn es ist absolut richtig, wenn Du Dich einmischt!

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch, das JA zu benachrichtigen, womit Du eine eventuelle Konfrontation mit Deiner Schwägerin vermeiden könntest.

Fortunafeuer
Natürlich möchte ich das alles nicht auf ihre Nationalität schieben. Ganz und gar nicht. Nur zur Info, damit sich niemand angegriffen fühlt

Ja wie du es sagts, sie hat echt keinen blassen Schimmer. Ich könnte euch noch 100 Geschichten erzählen. Ein kleines Beispiel. In unserem Garten wächst ein Baum mit speziellen Kirschen, die man erst essen soll, wenn sie gelb sind. Eines Tages kommt meine Schwägerin mit dem Kleinen um die Ecke, welcher sein ganzes Gesicht mit Kirschen beschmutzt hatte. Sie hatte noch 4 weitere Kirschen in der Hand. Meine Mutter sagte ihr, sie solle die nicht essen und vorallem nicht dem kleinen geben, da sie 1. noch nicht reif genug sind und 2. wurden sie erst vor kurzem mit Gift bespritzt.
Und wie die tolle Mutter ja so ist, stopft sie ihm noch zwei weitere in den Mund.
Mein Bruder bekam es mit und sagte sie solle doch entlich aufhören, sonst kriegen er Bauchschmerzen. Ihr war es egal und er bekam noch die restlichen zwei. Naja, niemand sagte etwas.

Ich bin im Allgemeinen eine sehr direkte Person, was nicht immer von allen geschätzt wird. Sie und mein Bruder werden es mit Sicherheit falsch aufschnappen und dann wütend auf mich sein.

Benachrichtigen werde ich das nicht.

Danke dir für die vielen Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 19:36

Ach du schei*e
Oh mein Gott, du musst auf jeden Fall was unternehmen! Das arme Kind! Sag was! Alle sehen zu und halten den Mund und dein Neffe muss leiden! Sag ihr direkt deine Meinung und warne sie vor dass du das Jugendamt informierst wenn sie so weiter macht! Und rede auch mit deinem Bruder! Er muss dich doch verstehen und auch einmal handeln! Aber bitte sieh nicht nur zu was mit dem armen Kind passiert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 20:21
In Antwort auf juuuzeee

Ach du schei*e
Oh mein Gott, du musst auf jeden Fall was unternehmen! Das arme Kind! Sag was! Alle sehen zu und halten den Mund und dein Neffe muss leiden! Sag ihr direkt deine Meinung und warne sie vor dass du das Jugendamt informierst wenn sie so weiter macht! Und rede auch mit deinem Bruder! Er muss dich doch verstehen und auch einmal handeln! Aber bitte sieh nicht nur zu was mit dem armen Kind passiert!!

Hmmm
Ich werde zuerst mit meinem Bruder reden.
Ich weiss schon jetzt wie sie darauf reagieren wird und das kommt einfach nicht gut raus...

Ich versuche es mit meinem Bruder zu klären und falls er nicht handelt, werde ich wohl oder über die Person sein die etwas unternehmen soll..

Ich weiss nicht wie ich mit dem Gespräch beginnen soll xS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 8:55
In Antwort auf danielle1803

Hmmm
Ich werde zuerst mit meinem Bruder reden.
Ich weiss schon jetzt wie sie darauf reagieren wird und das kommt einfach nicht gut raus...

Ich versuche es mit meinem Bruder zu klären und falls er nicht handelt, werde ich wohl oder über die Person sein die etwas unternehmen soll..

Ich weiss nicht wie ich mit dem Gespräch beginnen soll xS

Sag ihm einfach was du denkst
Sag ihm einfach mal in einer ruhigen Minuten wenn ihr allein seid, dass du es nicht gut findest, wie seine Freundin mit dem Kleinen umgeht. Sag ihm auch dass du dich da eig nicht einmischen wolltest aber du es jetzt zu gefährlich findest. Und frag ihn auch, wie er die Sache sieht. Vielleicht sieht er es genau so wie du! Dann könnt ihr zusammen handeln. Und sag auch ihm, dass wenn sich nichts ändert du das Jugendamr informieren MUSST, da es sich hier eindeutig um Kindeswohlgefährdung handelt...
Viel Glück bei dem Gespräch und gute Nerven!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 14:06

Rebecca
Danke für deine Antwort erstmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 14:15
In Antwort auf danielle1803

Rebecca
Danke für deine Antwort erstmal

Oups, zu früh gesendet sorri
Natürlich ist es jedem das Seine, wo und wie er sein Kind wickeln oder stillen soll. Ich würde mein Baby auch im Bett stillen oder evtl. mal wickeln. Aber meiner Meinung nach ist es einfach dämlich, das Kind ins Elternbett zu setzen und mit Brei füttern, wenn es schon längst in einem Babysitz essen könnte. Und wie bitte kommt man auf die Idee, die Babywanne auf das Bett zu stellen um dort sein Kind zu baden? Damit das ganze Bett danach durchnässt ist und man ständig die Wanne halten muss damit sie nicht umkippt? Sorry aber das kann ich einfach nicht verstehen, aber jedem das Seine
Aber wie ich verstanden habe, wickelst und stillst du dein Baby im Bett, was ja normal ist

Dass man ein Baby nicht jeden Tag mit Seife waschen soll, ist mir völlig klar. Jedoch könnte man es wenigstens (so wie du) jeden Tag mit einem Waschlappen waschen oder evtl. baden ohne Seife.
Der Kleine hatte ziemlich lange Haare (ca. 10cm lang) als er 1.5 Jahre alt war. Er roch jeden Tag nach Pipi und Erbrochenem oder halt einfach ungewaschen. Seine Haare waren verfilzt und mit Essensreste verklebt.
Er läuft ständig mit schmutziger Kleidung rum, die er 3 Tag schon trägt. Und das Beste, sie steckt ihn MIT diesen Kleidern ins Bett

Einen sogennanten Schlafrhytmus kennt der Kleine gar nicht. Er kann schlafen wenn er müde ist. Gewickelt wird er wenn es hoch kommt 3 Mal am Tag. Habe ihn letztens wiedereinmal den ganzen Tag bei mir. Mein Bruder brachte ihn mir um 8:00 Uhr früh. Er roch extrem nach Pipi und somit wechselte ich ihm die Windel sofort. Die Windel wog ein gutes Kilo. Mit Bedacht: Mein Bruder hat mir den Kleinen um 8:00 Uhr am MORGEN gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nachbarn über mir: 2 1/2 jährige Tochter nur am heulen
Von: thomas_12903977
neu
13. Juli 2014 um 12:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen