Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Mein Mann ist anders als ich bei der Erziehung

2. Januar 2011 um 15:36 Letzte Antwort: 3. Januar 2011 um 20:12

Hallo liebe Mütter!
Meine Frage bezieht sich auf die Erziehung, und zwar, wie steht ihr mit euren Partnern-zieht ihr an einem Strang oder jeder macht es wie für richtig hält? Gibt es oft Auseinandersetzungen, oder hält ihr zusammen?
Ich habe einen 3-jährigen Sohn und bei uns läuft so: ich bin liebevoll, aber etwas streng und konsequenter als mein Mann.Er dagegen, als Papa, benimmt sich meiner Meinung total kindisch und macht immer Blödsinn mit dem Kind, sagt zu ihm nie "nein" und lässt es machen, was es will.Das macht mich wahnsinnig, weil das Kind dann total frech und verwöhnt wird .
Ich muss zu geben, dass ich, was das Spielen betrifft, gar nicht so gerne mit meinem Sohn mache, ich versuche ihn dazu zu bringen, auch mit sich alleine zu beschäftigen.Natürlich bauen wir etwas oder malen, aber nicht den ganzen Tag...
Heute meinte mein Mann plötzlich, dass ich unseren Sohn nicht genug fördere...Das hat mich geärgert, weil ich nicht nur Zeit zum Spielen brauche, sondern der Haushalt wartet auch auf mich.
Wie sieht es bei euch aus mit den Männern?
LG
Mietsu

Mehr lesen

3. Januar 2011 um 20:12

Hallo
Darf ich als Vater auch was dazu sagen?

Ich nehme mal an, Du bist den ganzen Tag oder hauptsächlich zu Hause und Dein Mann arbeitet?

Dann ist das doch der klassische Konflikt. Es ist einfach anders, ob man den ganzen Tag zu Hause ist und die Kleinen wirklich erzieht oder ob man nur eben mal ein paar Stunden mit ihnen verbringt. Dann kann man eben leicht mal fünfe grade sein lassen, denn man muss ja nicht mit den Konsequenzen leben, Und im Ergebnis ist man auch noch der "Gute" für die Kinder, da man die Kinder nicht erzieht.

Ich denke, Du musst Deinem Mann einfach klar machen, dass diese Form der Erziehung Deine Position untergräbt. Ihr müsst natürlich nicht genau gleich erziehen, aber auf gewisse Eckpunkte muss man sich schon einigen.

Und wie läuft es bei uns? Bei uns ist das nicht so sehr das Thema, da wir beide Teilzeit arbeiten und wechselseitig die Kinder erziehen. Wir sind also beide in der gleichen Situation.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers