Home / Forum / Meine Familie / Mein Mann hat keine Lust auf Freizeit mit Kindern

Mein Mann hat keine Lust auf Freizeit mit Kindern

13. Mai 2005 um 23:21

Hi, ich bin Hausfrau und Mutter von 2 Kindern.Mein Mann ist Berufstätig, steht jeden Tag um 4.00 Uhr auf zur Arbeit und erst gegen Abend ist er zu Hause. 24 std. am Tag bin ich für die Kinder da, hab null Freizeit für mich. Mein Mann dagegen nutzt seine Freizeit um sich zu erholen: guckt fern, trifft sich am WE mit seinen Freunden,hockt stundenlang vor dem Computer.Heute hab ich ihn darauf angesprochen, dass wenigstens jetzt, wo alle beide Kinder krank sind, soll er mit dem älterem 10Min. spielen.Darauf er: nur wenn ich Lust hab, mach ich was mit den Kindern. Er bringt mich mit dem Spruch auf die Palme. Was sol ich tun(ausser meinen Mann auf den Mond schiessen), damit dieser arroganter Egoist mehr mit unseren Kindern unternimmt? Sie, übrigens, liben ihn abgötisch.

Danke für eureAntworten.Nika.

Mehr lesen

16. Mai 2005 um 13:29

Na toll
liebt er die kinder denn? wollte er überhaupt kinder? klingt ja nicht wirklich danach....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 19:44

Männer!!!!!!!!!!
Hey, hab auch son Exemplar zu Hause, ich gewinne langsam den Eindruck Männer sind so.... Meiner Freundin gehts genauso! Meine Kinder schreien sowieso zuerst nach mir, die wissen schon Bescheid!
Und Männer ARBEITEN ja schließlich, wir Frauen haben ja URLAUB, wir dürfen schließlich den ganzen Tag zu Hause sein!
Ich bin jedoch zu 100% der Meinung das es nur sehr wenige Männer gibt die so einen "Urlaubstag" bewältigen können. Wenn man nach 30 Min schon von den Kindern genervt ist, würde ich mir das gern mal Tag und Nacht ansehen! Arme Kinder!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 19:48

Liebe nika
du tust mir leid!
ich hab selber auch 2 kinder und einen mann, der ziemlich lange ausser haus ist. allerdings immer erst von sonnenuntergang an bis sonnenaufgang- tagsüber muss er natürlich schlafen. (und meine kinder lieben ihren vater übrigens auch über alles )
ich kann also gut verstehen, dass auch du mal deinen anspruch auf feierabend geltend machen willst.
aber kann ebenso einigermassen nachvollziehen, dass dein mann sich nicht verpflichtet fühlt, dich zu entlasten.
offensichtlich meint er, sein pensum an aufwand und mühe damit zu erfüllen, dass er euch ernährt und gewissen wohlstand bietet. also glaubt er wohl an die klassische rollenverteilung: der mann kümmert sich mit ganzem herzen ums einkommen (bestimmt nicht immer einfach), während sich die frau mit ganzem herzen um die familie einschliesslich mann kümmert/n sollte (ganz gewiss überhaupt nicht einfach! ).
ich weiss nicht, wie du ihn dazu bringen kannst, mehr zeit mit den kindern zu verbringen, aber vielleicht können das ja auch die kinder? sollen doch sie ihn mal fragen, ob er ihnen was vorliest oder von seinem beruf erzählt oder zeigt, wie man was-weiss-ich macht!
wenn das aber nicht hilft und dir die decke immer mehr auf den kopf zu fallen droht (einen anderen menschen zu ändern ist ein langer prozess- wenn nicht sogar unmöglich), dann sieh zu, dass du den nötigen ausgleich selber findest!
ich fordere dich bestimmt nicht auf, arbeiten zu gehen (auch nicht, ihn auf den mond zu schiessen )! such dir lieber eine freundin, die du auch gerne mit deinen kindern besuchen kannst- vielleicht hat sie ja selber welche- und die auch allemal auf sie aufpassen würde.
eine, mit der ihr (du und die kinder) was unternehmen könnt.
so bringst du die kinder in deine eigene freizeit mit ein und sie werden dir auch nicht mehr zur last. ausserdem kannst du dann die erwartungen, die du an deinen mann richtest, stecken. und das bestimmt wird er dir danken! schliesslich müsstest du dann merklich ausgeglichener sein. frauen brauchen ja auch immer jemanden, der ihnen zuhört, während männer wohl am liebsten nach der arbeit "in ihr feuer starren" wollen.

lg
lemon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2005 um 7:03
In Antwort auf althea_12313470

Männer!!!!!!!!!!
Hey, hab auch son Exemplar zu Hause, ich gewinne langsam den Eindruck Männer sind so.... Meiner Freundin gehts genauso! Meine Kinder schreien sowieso zuerst nach mir, die wissen schon Bescheid!
Und Männer ARBEITEN ja schließlich, wir Frauen haben ja URLAUB, wir dürfen schließlich den ganzen Tag zu Hause sein!
Ich bin jedoch zu 100% der Meinung das es nur sehr wenige Männer gibt die so einen "Urlaubstag" bewältigen können. Wenn man nach 30 Min schon von den Kindern genervt ist, würde ich mir das gern mal Tag und Nacht ansehen! Arme Kinder!!!

So würde ich das nicht sehen....
hier vielleicht mal eine Schilderung einer bösen voll berufstätigen Mutter, die ihren lieben Mann die Hausarbeit und die Kinder überlässt....
Ehrlich gesagt, ich würde liebend gerne mit meinen Kinder mehr (auch allein) unternehmen. Nur leider geht das nicht. Sie freuen sich zwar tierischst, wenn ich nach Hause komme, spielen auch mit mir, aber nur, wenn Papa dabei ist...und wehe der traut sich aus dem Blickfeld zu verschwinden. *Geschrei* Komischerweise habe ich nämlich das Gefühl, dass der nicht zu hause bleibende Elternteil andere Vorstellungen von Erziehung hat. Bei mir müssen die armen geplagten Wesen ihren Müll nämlich wieder wegräumen, bei meinem Mann sieht es abends immer aus wie auf dem Schlachtfeld. Und dann bedauert er die Kindelein auch noch... *neee* also, wenn sie nicht nach meinen Regeln spielen wollen, dann muss eben papa ran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 11:45

Re
also sprich mit deinem partner darüber, sag ihm das klar und deutlich, familie heißst doch nicht , einfach nur gemeinsame kinder haben und in einem haushalt leben.und wenn das echt nicht besser wird, denk über scheidung nach, ein vater der seine kinder liebt , beschäftigt ich auch mit denen , egal wie viel er arbeitet ..tzz freie zeit für sich...naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 4:25

Ist normal
ist ganz normal bei männern sie helfen nicht so gerne mit das ist doch bekannt aber manchmal tut mehr unterstützung auch gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper