Home / Forum / Meine Familie / Mein kleiner ist 19 Monate und läuft noch nicht aleine

Mein kleiner ist 19 Monate und läuft noch nicht aleine

8. März 2014 um 11:02

Hallo ihr lieben ich mach mich total verückt da mein kleiner jetzt 19 Monate ist und läuft noch nicht alleine am Händchen läuft er so 5 bis 10 Schritte und sonst am Tisch oder wo er halt hat krabbelt tut er wie ein weltmeister und sonst macht er auch alles nur das mit dem Läufen macht mir sorgen vielleicht. Könnt ihr mir tippst geben oder so lg

Mehr lesen

11. März 2014 um 12:53

Laufen
Waren wir schon were alles ok da er auch am Händchen läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 10:56

Hallo
Der Cousin von meinem Mann ne Tochter und als die in dem Alter war gabs das selbe Problem. Es stellte sich heraus das ein Wirbel blockiert war . Die waren dann glaub ich bei einem Facharzt ( mir fällt der Name jetzt nicht ein ) und danach war alles in Ordnung und sie lief als wäre nie was gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 12:54
In Antwort auf yahoich

Hallo
Der Cousin von meinem Mann ne Tochter und als die in dem Alter war gabs das selbe Problem. Es stellte sich heraus das ein Wirbel blockiert war . Die waren dann glaub ich bei einem Facharzt ( mir fällt der Name jetzt nicht ein ) und danach war alles in Ordnung und sie lief als wäre nie was gewesen.

Laufen
Hi na wir haben am Dienstag ein Arzt Termin ich glaub jetzt nicht das er ein Wirbel blockiert ist da er auch freihändig steht nur laufen will er nicht allein und mit dem Wagen läuft er auch wo er halt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 23:30
In Antwort auf natale_12867056

Laufen
Hi na wir haben am Dienstag ein Arzt Termin ich glaub jetzt nicht das er ein Wirbel blockiert ist da er auch freihändig steht nur laufen will er nicht allein und mit dem Wagen läuft er auch wo er halt hat

Hatte
die Kurze damals auch. Sie konnte stehen aber nicht wirklich laufen. Sie fiel dann immer hin. Mit festhalten hat es immer geklappt ( klar ist ja wie ne Stütze) aber ohne ging es nicht. Wenn sonst nichts "medizinisches" vorliegt , dann kann das auch "nur" Unsicherheit sein. Manche Kinder haben das , die sind dann irgendwann mal doll hingefallen und zögern dann beim laufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2014 um 18:06

Würde ich mir noch nicht sooo die Gedanken machen!
Unsere ist jetzt auch 19 Monate und läuft noch lange nicht frei. Bei Oma an beiden Händen gehen ein paar Schritte, bei Papa auch, nur bei mir nicht, da hat sie Puddingbeine. Waren bei 2 Ärzten (nicht nur deswegen), beide meinten, da sie sich an den Möbeln hochzieht und da lang laufen kann ohne große Hilfe, fehlt einfach nur ein kleines Stück bis zum "richtigen" Laufen. Man könnte Krankengymnastik aufschreiben, würden aber beide erst so in 2-3 Monaten machen, wenn sich bis dahin noch nichts getan hat.

Sie krabbelt momentan auch noch lieber. Und sieh steht zwar frei, aber nur für Sekunden und nur, bis sie merkt, dass sie frei steht, dann fällt sie um.

Aber, wie gesagt, ich würde versuchen, mir da nicht so einen Kopf zu machen. Hab ich auch die ganze Zeit, weil auch jeder außenrum dauernd fragt, ob sie denn schon läuft; sie ist dafür aber einfach anderswo weiter, in ihrer Feinmotorik zum Beispiel.

Betrachte es mal so: jedes Kind hat im Prinzip eine Art inneren Schaltplan und jeder ist individuell auf das Kind zugeschnitten. Bei den Einen ist in der Planung das Laufen eher "eingeplant", bei den Anderen das Sprechen oder andere Fähigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Der Kindergartenfreund meines Sohnes und seine Familie.. wie werde ich sie los?
Von: alpha_12501646
neu
17. Juli 2014 um 14:33
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook