Home / Forum / Meine Familie / Mein kind schlägkt sich den koph gegen die wand,fliesen

Mein kind schlägkt sich den koph gegen die wand,fliesen

10. Juli 2011 um 1:05

hallo, ich habe ein sohn vun 13 monaten und er schlägt sich oft den koph gegen die wand,tür oder fliesen aber er macht es einfach so une es wird immer schlimmer zb wenn wir zusammen spielen oder auch kuschelen hellt er hauf und legt sich auf den boden hun knallt sich den koph gengen die fliesen und das mehrmals und wenn ich ihn dann nehmen und im sagen das man das nicht darf das dass weh tut nimmt er seine faust und schlagt sich damit gengen den koph er weint nicht danach. oder er spielt ruhig allein und 5 min spater mach er das wieder weis nicht op das eine phase ist oder op er etwas belastet denn er hat schon viel miterlebt in seinem kurzen leben.

Mehr lesen

10. Juli 2011 um 16:59

...
der sohn einer freundin hatte das auch. er hat ständig seinen kopf irgendwo dagegengestoßen. außerdem war er auch unzufrieden, anhänglich und weinerlich. es stellte sich heraus, dass sein schädel nicht schnell genug gewachsen ist. sie sind zur osteopathin und
nach 2 behandlungen ging es ihm viel besser. er hatte einfach kopfschmerzen und das stoßen hat ihn irgendwie erleichtert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2011 um 20:25

Antwort
ja aber mein sohn macht das nicht wenn er futten ist oder etwas nicht bekommt er macht es einfach so dann spielt er ruhig oder wir kuscheln miteinander und dan aus einen mom auf den anderen mach er das ist wie ich schon sagte in den 13 monate ist schon sehr sehr viel passiert sein vater kommt und geet wann er viel ich rufe morgen mein kinderartz an den es wirt immer schlimmer und er weint nicht dabei er tut sich echt weh aber keine reaction

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2011 um 15:07

Das kenne ich auch....
Das at meine kleine Tochter auch gemacht.
Sie wollte einfach nur Aufmerksamkeit damit bekommen. Meine Kinderärztin sagte mir darmals ich solle es einfach ignorieren und gar nicht darauf eingehen.
Sie hat dann nach 2 Wochen damit aufghört.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2011 um 21:18

Antwort
ich war bei meinem kinderartz und er sagte mir bei meinem sohn war es psy bedingkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 16:38

Hi, ich hab einen Sohn...
Hi, ich hab ein Sohn. Er ist 20 Monate alt. Er hat so ab dem 12./13. Monat mit dieser Trotz-Phase angefangen! So ab und zu mal haut der seinen Kopf immer noch gegen die Wand, aber das macht er nur, weil sie sich an manchen Stellen anders anhört als üblicherweise! Es hat ihn schwer beeindruckt, als er das herausgefunden hat! Seitdem haut er sein Kopf nur gelegentlich an die Wand.
Und wenn er mal Wütend ist, dann schreit er und wirft sich hin und beisst oder haut um sich...

Viel Erfolg bei deinen weiteren Ermittlungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 10:11

Aber unbedingt
zum Kinderpsychologen. Das Kind kann sich doch auch böse verletzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 20:45

Geht gar nicht..
... also wenn ich die Beiträge hier lese, in denen geraten wird das Kopfstoßen zu ignorieren, pack ich mir echt an den Kopf!
Seid ihr noch zu retten, solche Ratschläge zu geben? Das Kind kann sich verletzen oder ernsthaft krank sein.
Erst nachdenken oder einfach mal die Klappe halten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper