Home / Forum / Meine Familie / Mein Kind klammert und zickt

Mein Kind klammert und zickt

22. Juni 2013 um 11:24

Hallo

Ist es bei euch auch so???

Meine Tochter 10 Jahre klammert unheimlich an mir!
Wenn ich nur fünf Minuten wegfahre dann fährt sie sicher mit, wenn ich am Klo sitze spielt sie mit den Hunden vor der Klotür, wenn ich mal eine Pause mache von der Hausarbeit und Kaffee trinken gehe oder kurz fernsehen sitzt sie neben mir. Mache ich im Garten eine Arbeit dann sitzt sie auf der Schaukel und beobachtet mich.
Am Anfang fand ich das total lieb und toll aber mit der Zeit nervt es einfach nur.

Ihr Bruder 9 Jahre hingegen ist selbstständig, er freut sich wenn ich mal kurz fort muss und er kann daheim bleiben er ist mit sich alleine Beschäftigt. Ihn muss ich immer auffordern:" Komm Spielen wir was!"

Das nächste Problem ist das sie alles abstreitet oder herumzickt.
Sie möchte am liebsten 24 Stunden am Tag im Mittelpunkt stehen und alles soll nach Ihrem Kommando gehen.
Wenn wir gemeinsam was Spielen und sie am verlieren ist dann will sie aufhören oder bockt nur mehr.
Schlimm ist es wenn Sie bei Ihrer Freundin war.
Wenn ich Sie bitte was zu machen sagt sie ja später wenn ich sie dann nochmal darauf anrede sagt Sie ich werde es schon machen.
Dadurch ist auch schon das eine oder andere Spielzeug in der Tonne gelandet weil Sie es nicht weggeräumt hat.
Sie fängt dann auch an mich anzumotzen und auch verletzlich zu werden.
Wenn ich dann mal lauter werde dann heißt es gleich warum schreist du oder warum streiten wir jetzt darüber.
"Du magst mich nicht" ist dann meistens Ihr Schlusssatz.
Was nicht stimmt da ich Sie über alles Liebe.

Mit Ihrem Bruder schafft Sie auch immer herum und will alles bestimmen. Er lässt es sich lange gefallen bis es ihm zuviel wird und er sie ignoriert und einfach den Raum verlässt oder nach draußen geht. Manchmal schafft Sie Ihm dann die Arbeit an die ich Ihr angeschafft habe und er macht es natürlich auch, wenn ich es nicht sehe, weil Sie zu Ihm gesagt :"Mama hat gesagt du sollst das machen!"

Wenn Sie dann bei wem ist oder wer kommt, dann ist sie Vorbildlich und ich werde gelobt von den anderen wie brave Kinder ich habe. Da heißt es nämlich von Ihr:" Was magst du trinken?" " Soll ich ein Eis für uns alle machen?" "Soll ich mit die Hunde rausgehen?" Oder sie geht auf einmal Geschirrspüler ausräumen oder sonst was nur das alle sehen was sie alles kann. Auch Ihr Zimmer bringt sie nur auf Hochglanz wenn wer kommt.
Obwohl ich sie immer Lobe und auch mal Kleinigkeiten zwischendurch gibt, wenn Sie was toll macht oder versucht hat zu machen!
Was ich auch sagen muss bei anderen muss sie auch nur lieb schauen und sie bekommt dann alles. Auch wenn sie da mal was anstellt ist es dann halb so wild sie ist ja noch ein Kind ich soll das nicht zu streng sehen.
Bei anderen wird aber dafür mein Sohn manchmal total ignoriert oder strenger behandelt als Sie. Auch wenn er den gleichen Unsinn macht wie Sie wird er bestraft bei Ihr macht es nichts. Darüber habe ich schon mit dem einen oder anderen geredet. Doch einsehen will das nicht wirklich einer.

Nur macht Sie mich mit Ihrer Art manchmal echt nervlich fertig und dann heul ich am Abend schon mal im Bett und denke mir was mache ich falsch.
Den in gewisser Weise hängt sie total an mir und andererseits ignoriert sie mich und zickt auch nur herum, das momentan schon fast kein normales Wort zwischen Ihr und mir möglich ist. Ich habe Angst wenn sie älter ist das dieses Verhalten auch auf andere Umsetzt und sie dann Probleme bekommt oder mir gegenüber noch schlimmer wird.

Vielleicht kann mir wer einen Rat geben!!!!!

Mehr lesen

9. Juli 2013 um 9:36

Hallo
Die meisten Kinder benehmen sich vorbildlich wenn Besuch da ist oder sie irgendwo zu Besuch sind. Das ist gar nicht mal so ungewöhnlich.Das mit dem zicken ist bestimmt sehr anstrengend . Im Bekanntenkreis gab es da neulich auch son Fall . Das Mädchen bekam kurz vor dem 11ten Lebensjahr schon ihre erste Periode. Könnte es vielleicht möglich das deine Tochter schon in die Pubertät kommt? Sowas kommt ja mittlerweile öfter vor das die dann noch so jung sind aber trotzdem schon pubertieren. Darauf würde ich jetzt mal tippen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2013 um 11:36
In Antwort auf yahoich

Hallo
Die meisten Kinder benehmen sich vorbildlich wenn Besuch da ist oder sie irgendwo zu Besuch sind. Das ist gar nicht mal so ungewöhnlich.Das mit dem zicken ist bestimmt sehr anstrengend . Im Bekanntenkreis gab es da neulich auch son Fall . Das Mädchen bekam kurz vor dem 11ten Lebensjahr schon ihre erste Periode. Könnte es vielleicht möglich das deine Tochter schon in die Pubertät kommt? Sowas kommt ja mittlerweile öfter vor das die dann noch so jung sind aber trotzdem schon pubertieren. Darauf würde ich jetzt mal tippen.

Danke
Danke für deinen Tipp.
Ja mein Kind hat die Periode jetzt wirklich bekommen, jetzt schon mit 10 Jahren und seitdem ist es etwas besser geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen