Home / Forum / Meine Familie / Mein Kind hat Schlafstörungen

Mein Kind hat Schlafstörungen

2. Januar 2012 um 13:01

Meine 11 Jährige Tochter ( wird in 1 monat 12 ) kann abents sehr schlecht einschlafen. Meistens schläft sie ja bei mir mit im Bett. ( eigentlich will sie es nicht, aber macht es, weil sie sonst nicht einschlafen kann.) Aber wenn sie bei sich schläft ( meistens ist das so) kann sie ewig nicht einschlafen. Sie schläft erst seit kurzem in ihrem Zimmer, so seit 5 monaten. Früher hat sie fast NIE in ihrem zimmer geschlafen. ( eig. wollte sie ja immer aber sie weis nicht warum sie es nicht tat, sie sagte mal das sie nicht einschlafen kann.)Ich finde es ja auch schön, wenn sie bei mir schläft und mein Mann fragt sie immer wenn er da ist ( er arbeitet im Ausland in der Schweiz und kommt alle 2 wochen nach hause) ob sie bei uns schlafen will. Meine Tochter will ja, aber macht es nich, keine ahnung, warum. Sie findet es ja schön wenn sie bei uns schläft, vielleicht macht sie es aus eitelkeits gründen nicht. Naja jedenfalls haben wir schon alles probiert, dass sie schlafen kann ( nähmlich haben die temperatur so wie in unserem schlafzimmer runtergedreht, geben ihr abents warme Milh mit Honig und lesen ihr was vor). Sie braucht ca. 1 Stunde, damit sie so im Halbschlaf ist. Sie geht nach ihrem Film ins Bett ( er ist altersgerecht ), das ist so 21:00 Uhr. Unser einschlaf Ritual (siehe oben mit z.b. vorlesen) dauert ca. 45 min. und dann braucht sie noch ewig zum einschlafen. Und noch dazu kommt : SIE SCHLÄFT NICHT MAL DURCH!!!!! Sie wacht so um 3 immer auf ( ich gehe dann nicht zu ihr, aber manchmal leg ich mich zu ihr und schlafe mit ihr ein) und kann dann wieder ca. 1-3 Stunden nicht einschlafen. Oder sie schläft garnicht mehr, steht auf und malt. Aber irgentwann geht sie wieder ins Bett und schläft ein (weil es da so ca. 5-6 Uhr morgens ist) Sie steht, wenn sie in die Schule muss so um 7 auf, braucht nicht so lange im Bad aber kommt meist zu spät in die Schule ( weil sie so müde ist) Die Schule geht um 8 los. Nun bitte ich euch mir Tipps zu geben wie sie EINSCHLÄFT und DURCHSCHLÄFT. Gute Tipps sind auch wie z.b. Ihr was vorlesen oder so. Herzlichen Dank, LG Sabine!

Mehr lesen

13. Januar 2012 um 18:37

Kleine Helfer
Meine Familie ist total gebeistert von Zirbenholzkissen. Selbst mein Mann findet es toll, er war regelmäßig nachts wach, er hat seit 4 Wochen das Kissen und schläft jede Nacht durch. Meine Kleine schläft mit dem Kissen auch viel ruhiger.

War erst skeptisch da es nicht viel Information im Internet gibt aber schau einfach mal bei www.zirbenholzkissen.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 11:57

Schlafstörungen
Liebe 4sabine4,
ohweh, das klingt ja gar nicht gut! Hast du mal mit deiner Tochter über ihr Problem geredet? Vielleicht hat sie ja Angst alleine im Dunkeln oder Angst vor irgendwelchen Monstern. Falls Angst wirklich der ausschlaggebende Grund ist, habe ich hier ne super Seite, die mir meine beste Freundin empfohlen hat.
http://www.elternwissen.com/erziehung-entwicklung/baby-schlaeft-nicht/art/tipp/schlafstoerungen-bei-kindern.html
Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 19:35

Den Ihren gibts die Mama im Schlaf
Sprich doch mal mit der Instanz, die ihre Lebensfunktionen steuert: dem UNBEWUSSTEN, wenn sie schläft! Bestätige ihr ihre Güte, sprich ihr Stärkung und alles Nötige für ihre gute Entwicklung zu, male diese aus und gib einen klaren Auftrag dafür! Wenn sie dabei erwacht, sag ihr einfach, sie solle weiterschlafen! Damit Deine Wirkung ruhig und stark ist, sporich und denke zurerst Deinen eigenen Kräften alles zu, was sie aufrichtet, ruhig und stark macht! Im Coué Brief 9 finden sich Beispiele zu dieser Schlafsuggestion, die einfach ein gutes Gespräch mit den tatsächlich zuständigen Kräften unter ungestörten Bedingungen ist.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2012 um 0:07

Ich weiß nich ob es dir hir noch hilft..
ich hatte das selbst einmal. ich weiß nich ob das das selbe alter oder ob ich etwas jünger war. also mich hat etwas physisch belastet, was meine eltern nicht verstanden hätten hab auch nicht mit den beiden drüber geredet... also : ich hatte immer angst das 2 mädchen aus meiner klasse hinter meiner gardine sitzen und mich auslachen.. die eine von den beiden hat (und tut es immer noch.!) so getan als wäre sie etwas besseres.. und die andere war ehr n mittläufer oder ich hab gedacht es kommt ein einbrecher oder die wohnung brennt. oder ma und pa passiert etwas wenn ich schlafe und nicht da bin ich hab immer im flur gepennt auf soner matraze die beiden haben mich irgendwann mal zum arzt geschleppt und er meinte ich soll 10 tage bei meinen eltern schlafen und ich soll ein groooooßes kuscheltier kaufen das mich anchts beschützt ... hat soweit gut geklappt, schlafe heute problemlos ein und auch aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen