Home / Forum / Meine Familie / Mein Freund hat ein Kind mit seiner ex

Mein Freund hat ein Kind mit seiner ex

5. November 2016 um 17:35

Hallo erstmal , ich br├Ąuchte mal ein Rat ­čśĽ

Und zwar ich bin 24 und mein Freund auch wir sind jetzt 1 Jahr und 4 Monate zusammen ... ich wusste schon vorher als wir uns kennengelernt haben das er eine Tochter mit seiner ex hat die kleine ist jetzt 3 . Anfangs habe ich mir dar├╝ber nicht sonderlich viele Gedanken gemacht aber mittlerweile komm ich nicht mehr so gut damit klar ... die beiden haben keinen guten Kontakt zu einander wenn sie schreiben geht es wirklich immer nur um etwas was mit der kleinen Ist Wochenende wenn sie kommt usw . Sein Handy darf ich auch immer nehmen ich schriebe auch manchmal in seinem Namen die Nachrichten an sie. Ich komme mit der kleinen super klar sie kuschelt spielt alles gerne mit mir . Aber ich f├╝hle mich immer schlecht wenn das Wochenende n├Ąher kommt ... ich habe einmal meinen Freund gesagt das ich damit nicht so gut klar komme er hat dann gesagt das ich es doch von Anfang an wusste und er mich doch liebt sonst w├Ąre er niemals mit mir direkt zusammen gezogen Er hat mir auch dieses Jahr ein heirats Antrag gemacht ... er will auch unbedingt Kinder mit mir und alles ... aber ich wei├č einfach nicht mehr was ich machen soll ?? ­čśó ich habe auch Angst vor dem Tag wenn die kleine in die Schule kommt Einschulung usw dann sind die ja in dem Sinne gezwungen dort beide zu sein er und seine ex ... bitte helft mir ich brauche Ratschl├Ąge einfach jemanden mit dem ich mal reden kann ich habe dadurch so oft Bauchweh ich f├╝hle mich einfach richtig schlecht momentan ... Danke im Voraus f├╝rs zuh├Âren und antworten

Mehr lesen

6. November 2016 um 22:51

Ich erwarte nicht das jetzt was passiert, ich weiß nur nicht was ich machen soll damit ich irgendwie damit umgehen kann , es ist Eifersucht es ist Angst es ist von allem etwas. Ich dachte vielleicht haben hier welche in etwa die gleiche Erfahrung gemacht und könnten mir ein paar Tipps geben 

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2016 um 23:47

Vor was genau hast du denn Angst, das er wieder mit der Ex zusammenkommt?
Ist ja eher unwahrscheinlich wenn sie sich sowieso nur über das nötigste Unterhalten.

Und mit dem Kind verstehst du dich ja auch super, also für mich sind deine Ängste unbegründet.

Oder liegt es eher daran das er das Kind mit einer anderen hat und du fürchtest das eure möglichen eigenen Kinder dann zu kurz kommen könnten?
Er steht dazu das er ein Kind hat und kommt auch entsprechend seinen Verpflichtungen als Vater nach wie man von deinem Beitrag herauslesen kann.

Also für mich scheint da alles paletti zu sein, sei doch froh das er dieser Verantwortung nachkommt das wird er dann auch bei euren Kindern.

Und er hat dir ja auch noch einen Antrag gemacht, also für mich scheint ja bei euch alles super zu laufen.

Mir scheint eher so das du dich da einfach zusehr reinsteigerst.

 

1 LikesGef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 22:30
In Antwort auf tatjana016

Vor was genau hast du denn Angst, das er wieder mit der Ex zusammenkommt?
Ist ja eher unwahrscheinlich wenn sie sich sowieso nur über das nötigste Unterhalten.

Und mit dem Kind verstehst du dich ja auch super, also für mich sind deine Ängste unbegründet.

Oder liegt es eher daran das er das Kind mit einer anderen hat und du fürchtest das eure möglichen eigenen Kinder dann zu kurz kommen könnten?
Er steht dazu das er ein Kind hat und kommt auch entsprechend seinen Verpflichtungen als Vater nach wie man von deinem Beitrag herauslesen kann.

Also für mich scheint da alles paletti zu sein, sei doch froh das er dieser Verantwortung nachkommt das wird er dann auch bei euren Kindern.

Und er hat dir ja auch noch einen Antrag gemacht, also für mich scheint ja bei euch alles super zu laufen.

Mir scheint eher so das du dich da einfach zusehr reinsteigerst.

 

Ja etwas Angst ist da dass vielleicht nochmal Gefühle für die ex auftauchen könnten ,man weiß es ja leider nie was passiert. 
Ja ich denke das villeicht alle Momente für ihn nichts besonderes mehr sein könnten wenn es um Thema Kinder geht, er war zwar nicht bei der Geburt bei der kleinen dabei was ich echt richtig schlimm finde. Ich glaube ich mache mir echt zu viele Gedanken  bzw. ich steiger mich zu viel rein wie du sagst und wie glyzinie unten auch schreibt muss ich mich glaube ich mal etwas sortieren. Finde es aber echt toll so liebe Nachrichten zu kriegen das tut schon gut Meinungen von Außenstehenden zu bekommen

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 22:34

Ja ich hab anfangs auch immer gesagt das ich mir keine Beziehung mit jemanden vorstellen kann der schon Kinder hat aber leider kann man gegen liebe nichts machen. Ja er will unbedingt Kinder er sagt auch jetzt sofort usw. Das ist auch schön zu hören. Ich denke echt wie du sagst das ich mich für mich selbst etwas sortieren muss mit meinen Gefühlen. Danke für die nette Nachricht  

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 20:00
In Antwort auf merry021

Hallo erstmal , ich bräuchte mal ein Rat ­čśĽ

Und zwar ich bin 24 und mein Freund auch wir sind jetzt 1 Jahr und 4 Monate zusammen ... ich wusste schon vorher als wir uns kennengelernt haben das er eine Tochter mit seiner ex hat die kleine ist jetzt 3 . Anfangs habe ich mir darüber nicht sonderlich viele Gedanken gemacht aber mittlerweile komm ich nicht mehr so gut damit klar ... die beiden haben keinen guten Kontakt zu einander wenn sie schreiben geht es wirklich immer nur um etwas was mit der kleinen Ist Wochenende wenn sie kommt usw . Sein Handy darf ich auch immer nehmen ich schriebe auch manchmal in seinem Namen die Nachrichten an sie. Ich komme mit der kleinen super klar sie kuschelt spielt alles gerne mit mir . Aber ich fühle mich immer schlecht wenn das Wochenende näher kommt ... ich habe einmal meinen Freund gesagt das ich damit nicht so gut klar komme er hat dann gesagt das ich es doch von Anfang an wusste und er mich doch liebt sonst wäre er niemals mit mir direkt zusammen gezogen Er hat mir auch dieses Jahr ein heirats Antrag gemacht ... er will auch unbedingt Kinder mit mir und alles ... aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll ?? ­čśó ich habe auch Angst vor dem Tag wenn die kleine in die Schule kommt Einschulung usw dann sind die ja in dem Sinne gezwungen dort beide zu sein er und seine ex ... bitte helft mir ich brauche Ratschläge einfach jemanden mit dem ich mal reden kann ich habe dadurch so oft Bauchweh ich fühle mich einfach richtig schlecht momentan ...  Danke im Voraus fürs zuhören und antworten 

Hallo,

Eifersucht ohne Grund hat eigentlich immer was mit dem eigenen Selbstwertgefühl zu tun. Also, du scheinst aus irgendeinem Grund unzufrieden mit dir selbst zu sein. Schau genau hin, was es ist. Beobachte genau, wann die komischen Gefühle einsetzen, was dich da triggert. Ist die Ex auf einem bestimmten Gebiet aus deiner Sicht "besser", "schöner" etc? Ein Kind ist eine immerwährende Verbindung zu seiner Ex. Ob dein Partner irgendwann wieder mit ihr zusammen kommen will, kannst du nicht beeinflussen. Ich halte es für unwahrscheinlich. Du musst aber für dich erkennen, dass es selbstzerfleischend ist, sich von einer bloßen Möglichkeit derart beeinflussen zu lassen. Eine gesunde Art damit umzugehen nennt man Vertrauen.
Vertrauen ist ein Geschenk und man geht immer in Vorleistung. Vertrauen braucht auch keine Kontrolle. Vertrauen ist befingungslos. Bist du bereit, es deinem Freund zu schenken? Und wichtiger: Bist du bereit, DIR selbst zu vertrauen? Dir dieses Geschenk zu machen?

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2016 um 19:57
In Antwort auf merry021

Hallo erstmal , ich bräuchte mal ein Rat ­čśĽ

Und zwar ich bin 24 und mein Freund auch wir sind jetzt 1 Jahr und 4 Monate zusammen ... ich wusste schon vorher als wir uns kennengelernt haben das er eine Tochter mit seiner ex hat die kleine ist jetzt 3 . Anfangs habe ich mir darüber nicht sonderlich viele Gedanken gemacht aber mittlerweile komm ich nicht mehr so gut damit klar ... die beiden haben keinen guten Kontakt zu einander wenn sie schreiben geht es wirklich immer nur um etwas was mit der kleinen Ist Wochenende wenn sie kommt usw . Sein Handy darf ich auch immer nehmen ich schriebe auch manchmal in seinem Namen die Nachrichten an sie. Ich komme mit der kleinen super klar sie kuschelt spielt alles gerne mit mir . Aber ich fühle mich immer schlecht wenn das Wochenende näher kommt ... ich habe einmal meinen Freund gesagt das ich damit nicht so gut klar komme er hat dann gesagt das ich es doch von Anfang an wusste und er mich doch liebt sonst wäre er niemals mit mir direkt zusammen gezogen Er hat mir auch dieses Jahr ein heirats Antrag gemacht ... er will auch unbedingt Kinder mit mir und alles ... aber ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll ?? ­čśó ich habe auch Angst vor dem Tag wenn die kleine in die Schule kommt Einschulung usw dann sind die ja in dem Sinne gezwungen dort beide zu sein er und seine ex ... bitte helft mir ich brauche Ratschläge einfach jemanden mit dem ich mal reden kann ich habe dadurch so oft Bauchweh ich fühle mich einfach richtig schlecht momentan ...  Danke im Voraus fürs zuhören und antworten 

Hallo,
mein Mann hat Drillinge aus der ersten Ehe inzwischen schon 17 Jahre alt sind, damals wo wir zusammen gekommen sind waren sie 4,5 Jahre alt. Mein Mann hat auch sehr schlechten Kontakt mit seiner Ex bis heute noch. Wir waren damals zusammen auch bei der Einschulung dabei und ich hatte auch öfters die Kids vom Kindergarten abgeholt die waren alle 2 Wochen(über´s WE) und auch die halben Ferien bei uns. 
Ich sage nur wenn man seinen Partner liebt dann lernt man damit umzugehen. DIE KINDER KÖNNEN NICHTS DAZU!!! 

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 10:05

Dachte ich auch!

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 9:24

ich denke Du hast keinen Grund dir irgendwelche Sorgen zu machen. Er liebt Dich und will Dich heiraten und sogar Kinder mit Dir haben. Den Kontakt zur Ex hat er doch nur weil sie ein gemeinsames Kind haben. Er würde doch nicht mit Dir die Zukunft planen wenn er noch Gefühle für die Ex hätte. Ihm gehts doch ganz offensichtlich nur ums Kind.

Gef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 15:23

Ich kann dir ein bisschen von meiner Seite her berichten..

Mein Verlobter, hat aus erster Ehe eine inzwischen 7-Jährige Tochter.
Ich wusste auch von Anfang an Bescheid, habe die Kleine sehr schnell kennen gelernt.. Inzwischen haben wir zusammen eine Tochter, unser Zweites ist auf dem Weg.

Ich weiss nicht wie das Verhältnis sonst zwischen der Ex und deinem Freund ist, bei uns hier ist es seeeehr schwierig und das macht auch das Verhältnis zur Kleinen kompliziert. Das Mädchen berichtet uns immer wieder wie es Seitens der Mutter und Ihrem Umfeld, gegen uns aufgehetzt wird. Und nun ja, in dem Alter glaubt man halt alles was einem gesagt wird..
Etwas einfacher ist es seit ihre halbschwester auf der Welt ist. Da sieht sie nun auch mit eigenen Augen, dass vieles nicht wahr ist oder nicht stimmt..

Ich denke wenn man sich auf eine Beziehung mit Kind einlässt, dann gibt es da keinen Platz für Zweifel.. Entweder du akzeptierst ihn mit oder gar nicht..

Und dass für ihn die nächsten Geburten / Kinder alle gleich sein werden, oder nicht speziell, kann ich durch eigene Erfahrungen schon jetzt sagen, davor musst du dich nicht fürchten..
Selbst für dich wird jede Schwangerschaft / Geburt / Kind einzigartig sein und bleiben...

Lass die Ex die Ex sein, es gibt Gründe wieso es so ist..
 

2 LikesGef├Ąllt mir Hiflreiche Antwort !

Fr├╝here Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das k├Ânnte dir auch gefallen