Home / Forum / Meine Familie / Mein Freund glaubt einen Burnout zu haben // Wie kann ich ihm helfen???

Mein Freund glaubt einen Burnout zu haben // Wie kann ich ihm helfen???

25. Juli 2016 um 22:31

Hallo zusammen,

ich habe gerade ein Problem bei dem ich überhaupt nicht weiter weiß. Mein Freund und ich (und mein Sohn) wohnen seit Anfang des Jahres zusammen. Seitdem ist mein Freund auch in einem neuen Job, der erste richtige nach Ausbildung und Studium. Hier kommt er nur leider überhaupt nicht klar. Wir haben sowieso Schwierigkeiten uns in der gemeinsamen Wohnung richtig einzuleben weil ich auch Vollzeit arbeiten gehe und gerade den Berufseinstieg nach dem Studium zu meistern versuche und das mit einem kleinen Kind. Dass er bei der Arbeit nicht zurecht kommt wirft uns jetzt noch mehr aus der Bahn.
Er hat einerseits total Probleme mit seinen Kollegen auf der Arbeit - sowas hatte er sonst wohl bemerkt noch nie, auch musste er nie damit zurechtkommen so stark kritisiert zu werden. Er findet überhaupt keinen Zuspruch und fühlt sich extrem unwohl und unerwünscht.
Außerdem macht ihm der Job an sich keinen Spaß und er weiß generell nicht ob er den richtigen Beruf gewählt hat. Er will sich deswegen nun für einen anderen Bereich bewerben. Allerdings fallen neue Jobs ja nicht gerade vom Himmel deswegen ist davon auszugehen dass es etwas dauert bis er einen neuen Job hat. Bis dahin können wir jedoch auf keinen Fall so weiter machen wie bisher. Er versucht zwar immer sich zusammenzureißen, seine schlechte Stimmung verbergen kann er aber nicht (soll er auch nicht!!!). Zwischendurch platzt es dann allerdings immer aus ihm raus und ich bin dann teilweise so davon erschrocken wie schlecht es ihm geht. Heute hat er mir gesagt dass er das Gefühl hat kurz vor einem Burnout zu stehen. Ich weiß einfach nicht wie ich ihm weiterhelfen kann. Ich bin ein sehr praktischer Mensch und wenn ich aktiv helfen kann dann finde ich meistens eine Lösung. Aber in seiner jetzigen Situation fühle ich mich hilflos. Ich denke, dass er gerade in einer total blöden Situation ist weil er generell nicht weiß ob er den richtigen Beruf gewählt hat, außerdem findet er keinen Zuspruch und hat das Gefühl alles falsch zu machen. Ich komme gerade auch nicht mit seinen Gefühlen zurecht und es fällt mir schwer ihn aufzufangen. Es scheint irgendwie so ausweglos..

Deshalb meine Frage an euch, ob ihr Tipps oder Ideen habt was ich in der nächsten Zeit machen kann damit wir beide besser mit der Situation umgehen können...

Ich bin euch sehr dankbar über jegliche Art von Anregungen!

LG, Rosa

Mehr lesen

27. Juli 2016 um 16:00

Ihm Zeit für sich geben
erfahrungsgemäß brauchen Kerle auch ab- und zu Zeit für sich. Gerade wenn er jetzt eine Dreifachbelastung (Beruf, Kind und Partnerin) hat. Vielleicht soll er sich eine Garage anmieten (wenn er Bastler ist) und dort kann er dann ab und zu seine Freunde treffen. Oder mal eine Woche Urlaub nur mit den Kumpels. Oder einen Garten anmieten. Männer brauchen einen Bereich, in dem sie sich ab und zu zurückziehen können und so dem Alltagsstress entkommen können. Sie brauchen das als Regeneration. Einige Frauen wissen das leider nicht, auch wenn sie die Partner schon lange kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwiegereltern nehmen eigene Tochter nicht ernst
Von: dana_12128938
neu
27. Juli 2016 um 9:06
Trauer
Von: theis_12490156
neu
26. Juli 2016 um 13:13
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen