Home / Forum / Meine Familie / Mein Ex versaut mir mein Leben wos nur geht

Mein Ex versaut mir mein Leben wos nur geht

11. November 2009 um 23:16

Hoffe auf diesem Weg neuen,neutralen Input zu bekommen,und seis auch negativ!
Bin seit Anfang des Jahres geschieden.Ich wollte die Trennung ,aufgrund von Eheproblemen,die mein Ex weder wahrnehmen, noch sie mit mir zusammen beim Therapeuten lösen wollte.Zitat."Geh vorher erstmal selbst zum Psychater,damit du wieder klarkommst."
Unser gemeinsamer Sohn(jetzt 13) lebte ab dem Zeitpunkt der Trennung bei mir,wg sozialem Umfeld (Schule, Freunde,gewohnte Umgebung,Nähe zu Großeltern),und ich bekam das Kindergeld und den Kindesunterhalt.Auf meinen Unterhalt habe ich von Anfang an verzichtet,weil ich meinem Ex nicht die "Hosen runterziehen" wollte, wie er das immer so schön auf Frauen in Scheidungsfällen pauschalisiert hat. Weil er nach der Trennung mit mir direkt nicht mehr reden wollte, habe ich mir einen eigenen Anwalt genommen,als er dann die Scheidung eingereicht hat.Musste mir auch deswegen von Anfang an, obwohl ich versucht habe, "die Wellen niedrig zu halten",anhören, ich hätte einen bösartigen Charakter,etc.(O-TonSchwieger-
mutter).Habe Alles getan, damit mein Sohn Kontakt zu der"Ex-Partei" behält,und nie(!), trotz persönlichem Ärger mit Selbigen,ein schlechtes Wort über sie verloren.Seit drei Monaten wohnt mein Sohn jetzt bei Papa,war sone Art Kidnapping mit Einverständnis des Opfers Und trotzdem ist mein Ex noch nicht fertig mit mir.Hoffe bloß, meinem Sohn gehts gut Habe zwar Kontakt, aber bisher nur einmal Besuch gehabt,Umgang soll gerichtlich geregelt werden)Der Lütte ist im Moment froh,in der Großstadt zu wohnen, und keine autoritäre Mutterkuh zu haben, die dafür sorgt,daß vorm Rumhängen mit Kumpels die Hausaufgaben fertig sind(papa um 18 Uhr zuhause)Kann ich ja verstehen ,hätte ich auch cool gefunden.Er würde mich von sich aus auch mindestens 1mal im Monat besuchen Toll, oder?Ich könnte kotzen!Ich weiß,ich sollte vorsichtig sein, der Gegenpartei irgendwelche Fiesheiten zu unterstellen,aber...die haben vom Zeitpunkt der Trennung an so einen Hass entwickelt, ich komm da nicht mehr gegen an Egal was ich tue, es ist alles scheiße.Wenn ich mir vorstelle, wie oft ich versucht habe, einen "normalen" Umgang mit denen zu erreichen, und sei es nur als "oberflächliche Zuvorkommenheit", damit unser Sohn nicht einen total bescheuerten Eindruck von Erwachsenen und deren Konfliktbewältigung erhält!
War wohl von Anfang an zu "leise", und damit meine ich wohl auch den Anfang meiner Ehe...Blöd gelaufen,selber Schuld, jammer jammer
Erschwerend hinzu kommt, daß ich meine Gesellenprüfung damals schwanger absolviert habe, nie in meinem Beruf gearbeitet habe(erst Mutterschutz, dann neMischung aus 400euro-Job und Schwarzarbeit, erschien zu dem Zeitpunkt das Beste zu sein, glorreiche Idee ),und jetzt von ALG2 lebe.Und selbstverständlich bin ich meinem Sohn gegenüber Unterhaltspflichtig, seh ich ein,würde ich auch zahlen.Weiß nur nicht wie Irgendwelche Vorschläge, Ansichten, Beurteilungen oder Fragen? Hilfe?

Mehr lesen

12. November 2009 um 21:08

1. Herzlichen Glückwunsch
du hast den Einstieg in ein neues Leben geschafft! Zwar mit Einschränkungen, aber dafür kannst du in den Spiegel sehen, ohne dass das eigene Bildnis zum kotzen ist.
2. Behalte es trotz der Widrigkeiten bei, nicht schlecht über die Schwiegerfamilie zu reden, ob es nun Kotzbrocken sind, oder nicht. Bedenke: Alles Gute kommt zurück - alles Schlechte aber auch!
3. Dein Kind ist alt genug um Entscheidungen zu treffen, auch alt genug um zu erkennen, wer ein falsches Spiel sielt. Vertraue darauf und halte durch!
4. Such dir Arbeit! Es gibt immer die Möglichkeit Kohle zu verdienen und wenns 2 Jobs sind.
5. Such dir erst mal keinen Lebensabschnitsbegleiter, denn du must erst wieder auf die Reihe kommen, schaffe dir Freiraum! Unternehme was und fange an zu Leben! Wie wärs mit nem Hobby, oder melde dich bei Sozialstationen um anderen zu helfen!
6. Habe fertig und wünsche dir gutes Gelingen! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest